1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Neu-Einsteiger braucht Hilfe zu Time Machine

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von TAfriend, 22.08.08.

  1. TAfriend

    TAfriend Tokyo Rose

    Dabei seit:
    21.07.08
    Beiträge:
    67
    Umsteiger braucht Hilfe

    Seit einigen Tagen bin ich vom win-pc umgestiegen auf ein macbookPro. Ich kenne mich mit Time Machine noch zu wenig aus. Wie ich das verstehe, setzt das Programm Wiederherstellungspunkte. Ich weiß es aber nicht zu konfigurieren:

    - Ich starte Time Machine
    - Ein Untermenü öffnet sich „konfigurieren“
    - Ich bestätige, dass ich das will
    - ein Untermenü öffnet sich mit dem Schieberegler, der auf „aus“ steht
    - den schiebe ich auf „ein“
    - ein Untermenü öffnet sich „Volume für Backup auswählen“
    - Das ist aber leer und ich kann nichts auswählen.

    Ich hab den Verdacht, dass ich eine Festplatte angeschlossen haben muß und die interne MacbookPro-eigene wird nicht angezeigt? Wie finde ich und konfiguriere ich ein Volume?

    Wie gehe ich weiter vor? Ich will unbedingt ein Backup erstellen.
     
  2. UHDriver

    UHDriver Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    02.03.08
    Beiträge:
    439
    Hallo TAfriend,

    ein Backup auf die Platte, die gesichert werden soll macht technisch betrachtet nicht so arg viel Sinn. Wenn diese den Geist aufgibt, sind Daten und Backup weg.

    Am einfachsten ist es, wenn Du eine externe Platte (USB oder FireWire) anschließt, dann fragt die TimeMachine Dich normalerweise automatisch, ob Du diese als Backup-Volume nutzen möchtest.

    Es gibt natürlich andere Optionen, wie z. B. die Time Capsule als Backup-Medium oder auch die Möglichkeit, auf Netzwerkfreigaben zu sichern. Das kommt dann ganz auf Deine "Arbeitsumgebung" an.

    Gruß,
    UHDriver
     
  3. TAfriend

    TAfriend Tokyo Rose

    Dabei seit:
    21.07.08
    Beiträge:
    67
    ... und kann ich da eine andere, externe win-Festplatte formatieren mit Mac OS X und dann nutzen? Worauf müsste ich da achten?

    Danke schon mal soweit.
     
  4. commander

    commander Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    25.02.04
    Beiträge:
    3.210
    Nun, da braucht man nicht viel beachten: HFS+ (Journaled) formatieren und gut.
     
  5. macgear

    macgear Riesenboiken

    Dabei seit:
    08.06.08
    Beiträge:
    286
    Der Sinn ist ja, TimeM die ganze Arbeit machen zu lassen, ohne große Einstellungen vornehmen zu müssen. Ich finde Deine Frage aber gut. Hat sicher schon der eine oder der andere Neueinsteiger sich die gleiche(n) Frage(n) gestellt. Wie lange hast Du einen Mac? Achso, schreibst Du ja. Dann viel Spaß mit Deinem neuen Mac.
     

Diese Seite empfehlen