Netzwerkprobleme mit Tunnelblick

mfu

Golden Delicious
Mitglied seit
26.05.19
Beiträge
6
Hallo,

ich hoffe ihr könnt mir helfen.
Ich verwende Tunnelblick als VPN-Client. In der Config wird auch ein anderer DNS-Server und eine andere Suchdomain verwendet. Dies funktioniert auch. Jedoch wird das Netzwerk nicht zurückgesetzt wenn der iMac ausgeschalten wird. Bei normalem abmelden oder VPN-trennen funktioniert es. Hat jemand eine Lösung wie ich die Netzwerkkarten beim Runterfahren oder Hochfahren zurücksetze? Hier bleibt immer der Eintrag des DNS-Servers und der Suchdomain vom VPN drinnen.
 

Hendrik Ruoff

Gelber Richard
Mitglied seit
16.03.13
Beiträge
12.524
Hast du in den Netzwerkeinstellungen mal versucht Verschiedene Umgebungen anzulegen? zB. eine für VPN und eine für den normalen Betrieb?
 

mfu

Golden Delicious
Mitglied seit
26.05.19
Beiträge
6
Ich weiß jetzt ehrlichgesagt nicht was du meinst, bin aber auch erst seit 5 Tagen Macbesitzer.
 

Macbeatnik

Golden Noble
Mitglied seit
05.01.04
Beiträge
32.174
Schau mal in Systemeinstellung/Netzwerk, dort findest du die Möglichkeit andere Umgebungen einzustellen, per default ist automatisch eingestellt, wenn du darauf klickst, kannst du weitere Umgebungen erstellen und bei Bedarf dann auf diese zurückgreifen.
 

mfu

Golden Delicious
Mitglied seit
26.05.19
Beiträge
6
Wird bei einem Neustart dann die default automatisch gewählt?