1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Netzwerklaufwerke mit dem richtigen User verbinden

Dieses Thema im Forum "AppleScript" wurde erstellt von .helmi, 11.08.08.

  1. .helmi

    .helmi Idared

    Dabei seit:
    12.02.08
    Beiträge:
    24
    Moin,

    ich hab mir bereits vor einiger Zeit ein Applescript gestrickt mit dem ich verschiedene Netzwerklaufwerke von zwei Rechnern (ein NAS aus Samba-Basis und ein MacMini) verbinde.

    So sieht das aus:

    Code:
    tell application "Finder"
        set volume_list to {"xxx", "yyy"}
        set the_user to system attribute "user"
        set the_pass to "pass"
        set the_server to "butler"
        
        repeat with i from 1 to number of items in the volume_list
            set the_volume to item i of the volume_list
            repeat 4 times
                if (list disks) contains the_volume then exit repeat
                try
                    mount volume "afp://" & the_user & ":" & the_pass & "@" & the_server & "/" & the_volume
                end try
            end repeat
        end repeat
    end tell
    
    tell application "Finder"
        set volume_list to {"aaa", "bbb", "ccc", "ddd", "eee", "fff"}
        set the_user to system attribute "user2"
        set the_pass to "pass2"
        set the_server to "bigboy"
        
        repeat with i from 1 to number of items in the volume_list
            set the_volume to item i of the volume_list
            repeat 4 times
                if (list disks) contains the_volume then exit repeat
                try
                    mount volume "smb://" & the_user & ":" & the_pass & "@" & the_server & "/" & the_volume
                end try
            end repeat
        end repeat
    end tell
    
    Butler ist der MacMini, BigBoy das NAS auf Samba-Basis.

    Die Verbindungen werden hergestellt, jedoch leider nicht mit den gewünschten Benutzern. Mit dem NAS verbindet er als Gast (der verwendete Username ist ein User auf dem NAS, allerdings kein lokaler User) was auch nicht so wild wäre, mit dem MacMini verbindet er mich als "meinuser@mac.com" anstatt dem lokalen Usernamen (der auf meinem Mac und dem MacMini existiert).

    Trenne ich anschließend manuell die Verbindung und stelle sie erneut her, kann ich dort den user und das pass eingeben und bin dann mit dem User verbunden. Das ist leider nötig um entsprechende Schreibrechte in den Zielverzeichnissen zu besitzen.

    Weiß jemand Hilfe wie das mit den Netzwerkverbindungen und dem richtigen Benutzer hinzukriegen ist?

    Danke!
     
  2. CloneOfMyself

    CloneOfMyself Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    24.02.07
    Beiträge:
    253
    hi .helmi

    was hat es den mit dem "system attribute" auf sich?
    was soll denn als username rein?
    so vielleicht?
     
  3. hubionmac

    hubionmac Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    25.06.04
    Beiträge:
    379
    Verbinde dich doch mal über den Finder mit den Shares und speichere die Login-Daten im Schlüsselbund ab.

    Dann erzeugst Du Aliase von den gemouteten Shares und lässt Die dann meinetwegen via AppleScript oder über die Startobjekte bei der Anmeldung öffnen.

    Dat sollte es sein, kommt mit einer Zeile Code aus.
     
  4. .helmi

    .helmi Idared

    Dabei seit:
    12.02.08
    Beiträge:
    24
    Wenn ich den Umweg über den Alias gehe (ist ja ohnehin etwas seltsam, weil ich vom Laufwerk keinen Alias erzeugen kann sondern nur von einem File/Ordner darunter), verbindet er mich wieder mit meinuser@mac.com anstatt mit dem lokalen user.

    Grundsätzlich scheint also mein Weg nicht verkehrt - die Frage ist nur, warum immer "Verbunden als meinuser@mac.com" erscheint?
     
  5. hubionmac

    hubionmac Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    25.06.04
    Beiträge:
    379
    Komisch, dass Du vom dem Share keinen Alias erzeugen kannst... Auf dem Weg mounte ich nämlich Shares seit 10.3 und Apple hat es damals mit "Benutzte Server" nicht anders gemacht.
     
  6. .helmi

    .helmi Idared

    Dabei seit:
    12.02.08
    Beiträge:
    24
    Wie erzeugst du den alias denn?

    Wenn ich nen rechtsklick auf den Share mache (also auf das icon im finder) erscheint "Erzeuge Alias" nicht im Kontext-Menü. Wenn ich das auf einem Ordner innerhalb des Shares mache, funktioniert das. Genauso verhält es sich wenn ich drag-and-drop in die sidebar vom finder versuche.
     
  7. CloneOfMyself

    CloneOfMyself Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    24.02.07
    Beiträge:
    253
    Versuchs mal mit einem .afploc bzw .inetloc: Siehe Tipp unten auf der Seite.
    Also einfach deinen mountstring (s.u.) in einem texteditor tippen, markieren und auf den desktop droppen. oder versuchs gleich mal mit diesem string hier aus dem browser heraus:

    Code:
    smb://domain;username:passwort@ip_or_servername/volume/
     

Diese Seite empfehlen