1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

netzwerkkarte auf einmal kaputt?

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von lilewian, 28.08.06.

  1. lilewian

    lilewian Gast

    Hallo an alle,

    das ist mein erster Post und ich bin auch absoluter Einsteiger in Sachen Mac & Co.
    Ich habe mir vor ca. sechs Monaten einen iMac gebraucht von einer Freundin gekauft:
    Power PC 750
    Mac OS X 10.3.9
    600 MHz
    128 MB RAM
    Boot Rom 4.1.3f2

    Alles lief auch immer wunderbar, d.h. den Rechner an einen Switch angeschlossen und DHCP und alles lief problemlos.
    Jetzt geht auf einmal die Netzwerkverbindung nicht mehr. Am Switch ist keine Aktivität an dem Port zu beobachten, KEIN Lämpchen brennt für den Port.
    Unter dem System Profiler ist die Netzwerkkarte als en0 Schnittstelle und einer entsprechenden Mac-Adresse aufgelistet, konfigurieren kann ich die Netzwerkkarte auch, aber es kommt keine Verbindung zu stande und am Switch ist der Port, wo der iMac angeschlossen ist, tot.
    Ich benutze den Rechner momentan nur selten und immer wenn ich den angemacht habe, hat er ne ganze Menge updates installiert.
    BS ist Mac OS X 10.3.9
    Wie gesagt, auf einmal ging die Netzwerkverbindung nicht mehr. Was noch auffällig war: Das erste Mal, wo die Netzwerkverbindung nicht mehr ging, hat er ewig gebraucht um zu booten (bestimmt 2 min.), was sonst ganz ruck zuck geht (20 sec.). Nunja, das Booten geht jetzt wieder flott, aber die Netzwerkkarte/verbindung geht gar nicht mehr.
    An dem Switch hängen noch mehrere Rechner dran und die funktionieren, also scheidet der Switch als Fehler aus. Kabel habe ich auch schon x verschiedene probiert.

    Kann/muss man die Netzwerkkarte im BS irgendwo noch aktivieren?
    Gibts eine default Einstellung des BS, auf die man zurücksetzen kann (wobei ich nicht wissentlich irgendeine Einstellung gemacht habe)?
    Kann es sein, dass die Netzwerkkarte kaputt ist, aber im BS erkannt wird (Mac-Adresse)?

    Vielen Dank für Hilfe.
    Gruss lilewian
     
  2. G5_Dual

    G5_Dual Melrose

    Dabei seit:
    31.05.04
    Beiträge:
    2.476
    Gehe mal auf den Apfel über diesen Mac>weitere Informationen>Netzwerk und sieh nach was er dir da erzählt.
     
  3. iPunk

    iPunk Gast

    möglich ist auch, dass am switch nur der port defekt ist, an dem der rechner hängt. schon oft beobachtet, dass die gelegentlich einfach "abrauchen".
     
  4. lilewian

    lilewian Gast

    Hallo,

    danke für die Antworten.
    Am Switch liegt es nicht. Andere Rechner am gleichen Port funktionieren, der iMac an einem anderen Port funktioniert auch nicht.

    Wenn ich auf Apfel über diesen Mac>weitere Informationen>Netzwerk gehe, bekomme ich das angezeigt:
    Ethernet -> Schnittstelle en0 -> Ethernet -> keine IP-Adresse (leeres Feld)
    Ethernet-Adresse 00:30:65:bc:76:ee

    Also eine Mac-Adresse der Netzwerkkarte erkennt er.
    Müsste aber nicht auch die Netzwerkkarte unter dem Punkt Hardware erscheinen? Das tut sie nämlich nicht. Da steht drin: Speicher, PCI/AGP Karte, ATA, SCSI, USB, FireWire, AirPort Karte, Modems

    Ich habe nichts auf dem Rechner gespeichert, würde sich da vielleicht eine Neuinstallation des BS anbieten oder gibts vielleicht noch irgendwelche Tricks?
    Was soll der Befehl "Apfel + Strg + P + R" beim Booten gedrückt gehalten machen? Bei mir passiert nix, der iMac bootet einfach hoch.

    Gruss Andi
     
  5. civi

    civi Gast

    Zum weiteren TEst: Kauf dir mal ein Crossover-Kabel und verbinde den iMac direkt mit einem PC. Vieleicht kann man dadurch neue Erkenntnisse gewinnen bzw. einiges ausschließen.

    Das hat jetzt nichts mit dem Problem zu tun: Warum hast du so wenig RAM?
     
  6. lilewian

    lilewian Gast

    @civi
    Crossover Kabel habe ich soeben probiert - gleiches Ergebnis. Die Rechner lassen sich nicht untereinander erreichen. Habe dem Mac eine feste IP-Adresse gegeben, aber anpingen lässt er sich trotzdem nicht (dem gegenüber natürlich auch eine und auch im selben Subnetz).

    Ich bin Webentwickler/Programmierer und arbeite nur unter Linux (Slackware). Einen iMac habe ich mir gekauft, damit ich meine Werke auch auf einem Mac betrachten kann (hauptsächlich Safari und IE). Da genügen 128 MB Ram durchaus ;) Mehr mache ich nicht mit dem Ding... aber genau das geht ja jetzt nicht mehr :(

    Andi
     
  7. civi

    civi Gast

    sieht schlecht aus! Kann leider nicht weiterhelfen.
     
  8. lilewian

    lilewian Gast

    hmm... schade,
    ich werde jetzt einfach mal einen Neuinstallation machen, mal schauen ob es dann wieder geht... hoffen kann man ja.
    Wenn denn die Netzwerkkarte kaputt sein sollte, kann ich die denn einzeln tauschen? Ich hab mir ehrlich gesagt noch gar keine Gedanken über Hardware-Austausch bei einem iMac gemacht.
    Wenn man die tauschen kann, wo bekommen ich eine neue oder gebrauchte her?

    Andi
     
  9. G5_Dual

    G5_Dual Melrose

    Dabei seit:
    31.05.04
    Beiträge:
    2.476
  10. lilewian

    lilewian Gast

    sodele...
    Die Neuinstallation hat nichts gebracht. Scheinbar ist die Netzwerkkarte kaputt.
    Da ich aber einen iMac habe (alles in einem Monitor untergebracht) stellt sich mir jetzt natürlich die Frage, wie ich da die Netzwerkkarte wechseln soll. Der LAN-Anschluss befindet sich ja direkt auf dem Motherboard, also keine extra Netzwerkkarte.

    Das sieht wohl stark danach aus, dass ich mir ein extra Netzwerkgerät besorgen muss und dieses dann über USB oder FireWire anschließen, damit ich wieder das LAN und Inet nutzen kann.

    Oder gibts da doch noch andere Möglichkeiten?

    Andi
     
  11. civi

    civi Gast

    Das geht beim iMac nicht so einfach!

    Hast du vielleicht in einem der Windows-Rechner WLAN?
    Dann könntest du mit Airport (kostet wieder extra) eine adhoc-Verbindung zu diesem PC machen und über diesen PC ins Internet.
     

Diese Seite empfehlen