1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Netzwerkkamera im Internet verfügbar machen

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Von Bremen, 06.09.08.

  1. Von Bremen

    Von Bremen Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    02.10.04
    Beiträge:
    438
    Leute, ich komme nicht weiter. Ich möchte meine AXIS 211 im Internet verfügbar machen.

    1. Die Kamera läuft (einwandfrei) im lokalen Netzwerk, hat die IP-Adresse 192.168.2.115
    2. Von meinem MBP kann ich problemlos zugreifen.
    3. Ich möchte dasselbe Bild was ich sehe, wenn ich die Kamera im lokalen Netzwerk aufrufe, unter http://webcam.freaks.tv/ sehen können.
    4. Ich habe einen dyndns-Account
    5. Ich habe in meinem Speedport w701v folgende Einstellungen vorgenommen:

    [​IMG]

    6. Ich habe unter http://webcam.freaks.tv/ eine Seite erstellt, und auf http://freakbasis.dyndns.org/ umgeleitet.

    Was kann ich noch probieren / Was habe ich vergessen? Bitte helft mir weiter.

    EDIT: HAT SICH ERLEDIGT, HABE EINEN SCHREIBFEHLER IM DYNDNS-EINTRAG AUSGEBESSERT.
     
    #1 Von Bremen, 06.09.08
    Zuletzt bearbeitet: 06.09.08
  2. CamDam

    CamDam Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    15.06.08
    Beiträge:
    439
    Ich würde definitiv einen anderen Port :)1234) nehmen, ist aber auch nicht weiter schlimm. Wenn du das schon so einrichtest, wirst du schon wissen was du tust.

    Allerdings würde ich dir zu einer UDP-Verbindung raten. Diese - finde ich - ist besser für Streams geeignet.
     
  3. Von Bremen

    Von Bremen Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    02.10.04
    Beiträge:
    438
    Ehrlich gesagt habe ich KEINE Ahnung... Habe das jetzt mehr oder minder so hinbekommen und bin heilfroh, dass es läuft. Gleichwohl bin ich für jeden Vorschlag dankbar - Schlag mir was vor bzw. sag mir dazu, WIE ich es machen sollte. Danke!
     
  4. CamDam

    CamDam Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    15.06.08
    Beiträge:
    439
    Also zu der Geschichte mit dem Port. Ich finde, es ist immer riskant aus einem privaten Netzwerk einen WKP (Well known Port) zu öffnen.
    WKP gehn von 0 bis 1023.
    Gut ist, dass du diesen Port (wie man im Bild sieht) nur für eine MAC-Adresse (einen "PC") geöffnet hast.

    Folgende Möglichkeiten hast du nun:
    Du kannst deinem Router sagen, dass dieser Port nach außen (ins Internet) auf einen anderen Port umgeleitet werden soll ...
    ...oder du stellst schon bei deiner Webcam einen anderen Port ein.

    Um dann auf die Webcam zugreifen zu können, mußt du im Internet (Homepage, Link) nur deine ZielAdresse sammt ZielPort angeben.
    IP:port
    111.222.111.222:1234
    (nach dem : kommt der Port)

    Dies bringt dir auf den ersten Blick keinen Vorteil, aber bei BadWare (Viren, Trojanern) sind halt die WKPs sehr beliebt. Und auch so eine MAC-Adress-Regelung wie man bei deinem Router sehen kann (ist ja schon Standard) ist leicht umgänglich.

    Zum UDP-Protokol:
    UPD hat den Vorteil gegenüber TCP, dass es verbindungslos ist. (Will hier nicht näher drauf eingehen. Kann man ja bei Wikipedia o.a. nachlesen.)
    Dies sollte man bei deiner Webcam (falls diese Option besteht) einstellen können.

    Info:
    Falls deine Webcam Broadcast-Streaming anbietet, bedenke dass Broadcasts immer nur bis zum nächsten Router gehen und dann nicht weiter (nur im eigenen Netz).
     
  5. Von Bremen

    Von Bremen Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    02.10.04
    Beiträge:
    438
    Also ich glaube ich habe noch einiges zu tun - Vielen Dank erstmal bis hierher - ich werde mal schauen, was davon ich umsetzen kann und dann nochmal das Ergebnis (oder die nächste Frage!) posten...
     

Diese Seite empfehlen