1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Netzwerkdrucker ohne Postscript einrichten

Dieses Thema im Forum "Drucker & Scanner" wurde erstellt von NeoNagapJoe, 28.10.08.

  1. NeoNagapJoe

    NeoNagapJoe Bismarckapfel

    Dabei seit:
    21.12.06
    Beiträge:
    145
    Nachdem wir nun herausbekommen haben, dass unser Netzwerk Drucker nicht Postscriptfähig ist und die offiziellen Apple Treiber oder die Druckertreiber die mitgeliefert wurden nicht funktionieren, benötigen wir folgende Programme für MAC OS X Leopard (10.5.5).

    pxlmono-1.4.2.dmg

    Dieses Programm benötigt zur Ausführung den Foomatic-Rip und GPL Ghostscript für MAC OSX. Diese beiden Dateien befinden sich hier direkt unter diesem Download

    Foomatic-RIP


    Das Foomatic-RIP Programm installiert benötigte core runtime Komponenten (CUPS Filter und den foomatic-gswrapper) um das Drucken über Foomatic in MAC OS X zu ermöglichen. Der Foomatic-RIP wird von allen Nutzern benötigt, aber es ist nicht nötig in mehrmals zu installieren.

    Ghostscript für Mac OS X 10.5.x(Leopard), Mac OS X 10.4.x (Tiger) und Mac OS X 10.3.x (Panther)

    gplgs-8.61-ub.dmg

    GPL Ghostscript 8.61 ist ein Open-Source PostScript Interpreter, der integrierte Unterstützung für das CUPS Drucken in MAC OSX beinhaltet. Er ersetzt das ESP Ghostscript.

    GPL Ghostscript wird wieder für alle Benutzer benötigt, aber auch hier ist eine Mehrfachinstallation nicht notwendig.

    Ghostscript für Mac OS X 10.2.x (Jaguar)

    gplgs-8.61-jaguar-ppc.dmg

    Für die Ghostscript Version für das MAC OS X 10.2.x (Jaguar) Betriebssystem gilt das gleiche wie für Leopard, Tiger, Panther!

    Installationsanmerkungen:

    Schaut, dass Ihr auf jeden Fall den Foomatic-RIP und das entsprechende Ghostscript Programm installiert habt, dass plxmono Programm wird ohne diese beiden nicht arbeiten!
    Drucker Installation:
    Um einen Drucker in Leopard (Mac OS X 10.5.x) hinzuzufügen, öffnet einfach die Systemeinstellung und geht auf den Menüpunkt Drucker, dort klickt Ihr das kleine + Symbol an und wählt euren Drucker aus (Bei einem Netzwerkdrucker, achtet bitte darauf, dass dieser im selben IP-Adressenbereich wie euer Rechner ist (Am Drucker einzustellen) und gebt dann seine korrekte IP-Adresse an)!
    Verwendet das Drucker pop-up Menü und wählt den Punkt "Drucken mit" dann sucht Ihr unter "/Macintosh HD/Library/Printers/PPDs/Contents/Resources/en.lproj/" euren Drucker aus und klickt auf hinzufügen.

    Das war es auch schon. Nun sollte euer Drucker korrekt funktionieren.

    Ich möchte euch auch meinen Blog empfehlen auf dem in Zukunft viele Tutorials und Tipps&Tricks zu MAC OS X und anderen MAC Relevanten Themen erscheinen werden!

     
    #1 NeoNagapJoe, 28.10.08
    Zuletzt bearbeitet: 29.10.08
  2. MrFX

    MrFX Zehendlieber

    Dabei seit:
    01.09.05
    Beiträge:
    4.129
    Moin!

    Du darfst das aber nicht für alle Nicht-PS-Drucker so sagen... denn für HP-Drucker gibt es z. B. HPIJS und für Epson und Canon Gutenprint... für andere wieder PCL-Treiber.
    Nachzulesen alles bei linuxprinting.

    MfG
    MrFX
     
  3. NeoNagapJoe

    NeoNagapJoe Bismarckapfel

    Dabei seit:
    21.12.06
    Beiträge:
    145
    Nunja die Treiber die bei der plxmono dabei sind beinhalten aber auch HP, Canon, Epson, Brother..... sagen wir der Einfachheit halber, wenn die anderen Lösungen nicht funktionieren ist dieses Tutorial gültig :-D
     

Diese Seite empfehlen