1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Netzwerkdrucker mit Benutzerkonten

Dieses Thema im Forum "Drucker & Scanner" wurde erstellt von iFelix, 14.11.09.

  1. iFelix

    iFelix Idared

    Dabei seit:
    13.07.09
    Beiträge:
    24
    Liebe AT`ler,

    bei uns steht seit geraumer Zeit ein Kyocera TASKalfa 250ci herum, der im Netzwerk eingebunden ist und eine Druckerkontenverwaltung besitzt. Ohne Username und Kennwort kann niemand an dem Teil etwas machen.

    Der Windows Treiber unterstützt diese Kontenverwaltung und alles klappt mit diesem wunderbar.
    Wenn ich mit einem Windowsrechner mir eine Postscript datei erstelle, sehe ich, dass vor allen Informationen an den Drucker erst die Authentifizierung erfolgt.
    @PJL SET KLOGINID="..."
    @PJL SET KLOGINPWD="..."
    etc.

    Der von Kyocera bereitgestellte Mac-Treiber hat keine Funktion, in der man Usernamen und Passwort eingeben könnte. Also habe ich mir die .PPD Datei angeschaut und versucht dort die Übergabe der Logindaten zu implementieren - ging auch nicht. Der Postscript ausdruck vom Mac zeigt, dass keine Logindaten übergeben werden. Nun bleibt als letzte möglichkeit ein Cups-Filter oder ähnliches. Naja zumindest weis ich nicht mehr weiter.

    Hat irgendjemand einen Tipp oder gar eine Lösung meines Problems? Kyocera kann dieses nicht lösen, da irgendeine Lizenz Geschichte mit Apple besteht.
     
  2. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Erstelle damit mal einen ganz einfachen Druckjob (am besten nur eine leere Seite) und lass rüberwachsen. Dann kann man mehr sagen.
     
  3. iFelix

    iFelix Idared

    Dabei seit:
    13.07.09
    Beiträge:
    24
    anbei ein Druckjob vom Windowsrechner aus. Leere Seite. einfach per Texteditor öffnen.

    Ausserdem die original PPD von Kyocera. Habe in folgenden Block die Auth zeilen aus dem Windows Postscript eingefügt:

    *% JCL Information
    *JCLBegin: "<1B>%-12345X@PJL JOB<0A>"
    *JCLToPSInterpreter: "@PJL ENTER LANGUAGE=POSTSCRIPT<0A>"
    *JCLEnd: "<1B>%-12345X@PJL EOJ<0A><1B>%-12345X"

    Hat aber nicht funktioniert.
     

    Anhänge:

  4. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Laut PPD sollte er sowas aber eigentlich besitzen. (?)
    Welchen Treiber verwendest du denn genau?
    Bzw. woher hast du ihn bezogen? Mitgeliefert, runtergeladen?
     
  5. iFelix

    iFelix Idared

    Dabei seit:
    13.07.09
    Beiträge:
    24
    Habe den Treiber von der Kyocera Herstellerhompage heruntergeladen. Laut Kyocera Support würde gäbe es keine Funktion im Mac Treiber, der dieses Problem abdeckt. Scheint eine Lizenz geschichte zu sein.
     
  6. iFelix

    iFelix Idared

    Dabei seit:
    13.07.09
    Beiträge:
    24
    Brauche Hilfe! Bitte
     

Diese Seite empfehlen