1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Netzwerkdevice Interface erstellen schlägt fehl

Dieses Thema im Forum "Unix & Terminal" wurde erstellt von ICE TRUCK, 03.10.07.

  1. ICE TRUCK

    ICE TRUCK Gast

    Hallo,

    ich hatte folgenden plan:
    ein netzwerk interface erstellen um ein virtuelles netzwerk zu erstellen
    also in der theorie noch ein ad-hoc netzwerk
    sollte ca. gehen wie hier:
    http://www.server-wissen.de/linux/hilfe_32_virtuelles-netzwerkgeraet-anlegen.html

    Code:
    manuel-herrmanns-computer:/Users/mohr root# ifconfig en1
    en1: flags=8863<UP,BROADCAST,SMART,RUNNING,SIMPLEX,MULTICAST> mtu 1500
            inet6 fe80::21c:b3ff:febe:cdde%en1 prefixlen 64 scopeid 0x5 
            inet 192.168.2.4 netmask 0xffffff00 broadcast 192.168.2.255
            ether 00:1c:b3:be:cd:de 
            media: autoselect status: active
            supported media: autoselect
    dieses device gilt es zu erweitern

    und so direkt funktioniert das auch nicht
    Code:
    manuel-herrmanns-computer:/Users/mohr root# ifconfig en1:0 192.168.1.6
    ifconfig: interface en1:0 does not exist
    dann denkt man sich doch wie es im tutorial anlegen steht... anlegen!?

    Code:
    manuel-herrmanns-computer:/Users/mohr root# ifconfig en1:0 create
    ifconfig: SIOCIFCREATE: Invalid argument
    was auch wieder nicht zum ziel führt...
    wie muss ich weiter vorgehen?

    in der theorie wärs doch auf dem mac kaum anders wie auf einem linux pc

    zusatz: ich hab hier ein intel macbook mit Mac OS X 10.4.10 vor mir an dem ich das teste

    ich hoff dass ihr wisst wie ich da vorgehen muss,

    danke,

    Ice Truck
     
  2. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Warum duplizierst Du nicht einfach in den  > Systemeinstellungen > Netzwerk Dein AirPort Interface?
    Gruß Pepi
     
  3. ICE TRUCK

    ICE TRUCK Gast

    hm das tuts nicht direkt - das eine device ist gleich dem anderen
    also ich kann so noch keine 2 getrennte netzwerke ansteuern.

    Da fehlt scheinbar noch was oder?
    das device ist nämlich immernoch nicht per ifconfig sichtbar hm..
     
  4. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Mac OS X benennt seine Interfaces nicht wie Linux an eth0:1 sondern als en0, en1 und so weiter. Virtuelle Interfaces sehen in ifconfig so aus:
    Code:
    en1: flags=8863<UP,BROADCAST,SMART,RUNNING,SIMPLEX,MULTICAST> mtu 1500
            inet 192.168.237.201 netmask 0xffffff00 broadcast 192.168.237.255
            inet 192.168.237.202 netmask 0xffffff00 broadcast 192.168.237.255
            inet 192.168.237.203 netmask 0xffffff00 broadcast 192.168.237.255
    
    Und wie gesagt, das Interface wie schon erwähnt duplizieren, klingend benennen und dann einfach konfigurieren. Ob die dann im selben Subnet sind oder nicht ist egal.
    Gruß Pepi
     

Diese Seite empfehlen