1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Netzwerk Bridging

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Physicus, 04.01.06.

  1. Physicus

    Physicus Gloster

    Dabei seit:
    13.01.05
    Beiträge:
    63
    Hallo

    Ich habe ein iBook mit Airport und einen PowerMac G4 ohne, nun will ich aber an dem PowerMac auch Internet haben ohne eine Airport Karte nachzurüsten.

    Daher dachte ich es müsse doch möglich sein die beiden Maschinen per CrossOver Kabel zu verbinden, um dann quasi per Ethernet vom G4 auf das IBook zuzugreifen und das dort anliegende Internet zu nutzen. Beide Rechner finden sich auch im Netz, ich habe zudem Internet Sharing auf dem iBook aktiviert und auf beiden Maschinen File, Windows und Web Sharing.

    Jemand ne zündende Idee warum ich auf dem PowerMac kein Internet kriege?

    Besten Dank

    Physicus
     
  2. atl

    atl Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    04.11.04
    Beiträge:
    842
    Hast du am iBook folgendes eingestellt?
    • Verbindung gemeinsam nutzen: Airport
    • Mit Computern, die Folgendes nutzen: Ethernet (integriert)
    Und der PowerMac bezieht seine TCP/IP-Einstellungen für Ethernet automatisch? Der Netzwerkstatus sagt auch aus, dass ein Kabel eingesteckt ist?

    ByE...
     
  3. Physicus

    Physicus Gloster

    Dabei seit:
    13.01.05
    Beiträge:
    63
    ...die Einstellungen sind so wie beschrieben, das Ethernet ist allerdings mit festen IPs weil ich ja nicht beide Maschinen als DHCP laufen lassen kann...

    trotzdem danke, P.
     
  4. atl

    atl Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    04.11.04
    Beiträge:
    842
    Hää? Also, dein iBook bezieht vermutlich die IP-Adresse für Airport per DHCP (DHCP-Client)? Ist okay. Durch das Internet-Sharing wird (nur) am Ethernet-Interface ein DHCP-Server aktiviert. Der PowerMac muss/sollte jetzt über seine Ethernet-Schnittstelle eine IP-Adresse per DHCP ziehen (DHCP-Client). Das sollte problemlos funktionieren, es sei denn der DHCP-Server im iBook verwendet den selben Adressraum, wie dein Netz, welches du über Airport beziehst.

    Als Netz für das Sharing vergibt Mac OS X bei mir Adressen aus dem Bereich 192.168.2.2 - 192.168.2.254. D.h. die Ethernet-Schnittstelle (bzw. der DHCP-Server) selber bekommt 192.168.2.1. Sehen kannst du das Ganze im Terminal nach Eingabe von ifconfig. :)

    ByE...
     
  5. marcozingel

    marcozingel Cox Pomona

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.480
    kauf dir eine günstige AirPort Extreme Karte wie die Sonnet ARIA AirPortExtreme PCI Karte.
    Günstig bei eBay.
     
    #5 marcozingel, 04.01.06
    Zuletzt bearbeitet: 12.01.06
  6. mullzk

    mullzk Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    2.529
    internet sharing ist kein bridging, sondern ein routing. das ibook ist ein normaler client im airport-netz (mit airport-station als default-gateway), hingegen spielt es default-gateway im ethernet, wo der powermac nur ein normaler client ist. zwischen diesen beiden netzen routet das ibook hin und her.
    du kannst natürlich den powermac schon als statische adresse betreiben, nur musst du in diesem fall aufpassen, dass:
    - airport- und ethernet-interface im ibook in unterschiedlichen subnetzen liegen
    - der powermac im selben subnetz liegt wie des ibooks ethernet
    - der powermac die ibook-ethernet-ip als default-gateway eingetragen hat. als name-server kannst du das ibook, die airport station und/oder den nameserver deines providers angeben.

    aber der tip von marcozingel ist natürlich auch sinnvoll: eine karte kostet nicht alle welt, funktioniert normalerweise problemlos (internetsharing kann manchmal ganz schön nervenaufreibend sein) und vor allem kommst du damit auch dann mit dem powermac aufs internet, wenn das ibook mal ausgeschaltet ist...
     
  7. Physicus

    Physicus Gloster

    Dabei seit:
    13.01.05
    Beiträge:
    63
    Ok, wie kriege ich denn das Mac OS dazu für das Router Netz andere IPs zu vergeben also 192.168.2.X? Denn das is genau das Problem, das Router Airport LAN hat auch solche IPs, aber das kann ich nicht ändern weils das Uni Netz is und die das für mich kaum umstellen werden....

    Schonmal vielen Dank für die Hilfe, einen Schritt weiter bin ich schon...

    P.

    P.S.: Die Sonnet Karte soll günstig sein? Ich les was von rund 60 Euro...huiuiui, ne Menge Geld für ne Karte die vielleicht ab 10.5 nicht mehr vom OS unterstützt wird, da Zahl ich lieber den vollen Preis für ne Original Apple,,,aber danke! :)
     
  8. atl

    atl Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    04.11.04
    Beiträge:
    842
    Das geht mit dem NetInfo Manager. Dort klickst du dich zu den dhcp-Einstellungen durch:
    / -> config -> dhcp -> subnets -> 192.168.2
    Auf jeden Fall solltest du die aktuellen Werte vorher sichern bzw. rausschreiben, damit du später den Originalzustand wieder herstellen kannst. Es sollte dann reichen, "192.168." durch z.B. "10.0." zu ersetzen. :)

    ByE...
     
  9. mullzk

    mullzk Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    2.529
    ähh, klar kann man es auch mit netconfig machen. aber normalerweise ist dies nötig bis eher schädlich; internet sharing ist so ausgerichtet, dass man das häckchen setzen kann und gut ist...
     
  10. Physicus

    Physicus Gloster

    Dabei seit:
    13.01.05
    Beiträge:
    63
    Ok ich hab das mit dem Netinfo Manager geändert, aber ich krieg immernoch 2er ips auf dem PMac. Ich hab einfach die vorhandene Config genommen und aus den ganzen 2er ips 3er gemacht, sprich anstatt 192.168.2.x wird ...3.x. Funzt aber ned. Der PowerMac kriegt nach wie vor mit jedem DHCP Lease eine 2er IP, mittlerweile sind wir bei 19...

    Danke schonmal für eure Geduld...

    P.
     
  11. atl

    atl Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    04.11.04
    Beiträge:
    842
    Hast du danach auch das Internet Sharing gestoppt und wieder gestartet?

    ByE...
     
  12. Physicus

    Physicus Gloster

    Dabei seit:
    13.01.05
    Beiträge:
    63
    also ich hab jetzt im Netinfo manager zwei neue subs angelegt, dennoch kriegt der PowerMac unbeirrt 2er adressen vom ibook...mit festen IPs gehts auch nich, so langsam zweifel ich ob das überhaupt geht. Ein Bekannter meinte es sei mit nem FireWire Kabel einfacher, das würd ich zur Not auch noch testen, was meint ihr dazu?

    Nochmal die Einstellungen: AUf beiden Rechner laufen File, Windows und Web Sharing, auf dem iBook ist Internet Sharing zwischen Airport und Ethernet aktiviert, auf dem PowerMac ist es aus. Die Airport Umgebung auf dem iBoook läuft auf DHCP, ebenso die Ethernet Geschichte auf iBook und PowerMac. Vielleicht fällt jemandem noch was ein...

    Beste Grüße, P.
     
  13. Physicus

    Physicus Gloster

    Dabei seit:
    13.01.05
    Beiträge:
    63
    GESCHAFFT!

    Ich habs jetzt mit ner direkten FireWire Verbindung hingekriegt, keine Ahnung warums mit dem CrossOver Ethernet nich ging, jetzt funzt es auf jeden Fall.

    besten Dank euch allen!

    P.
     

Diese Seite empfehlen