1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Netzlauwerke von Windows-PCs in einem Netz mit dynamischen IPs einbinden

Dieses Thema im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von nockenfell, 04.04.09.

  1. nockenfell

    nockenfell Golden Delicious

    Dabei seit:
    24.03.09
    Beiträge:
    10
    Guten Tag allerseits

    Vor kurzem habe ich von einem iMac G4 auf ein MacBook gewechselt. Bisher nutzte ich den iMac in erster Linie als Musicstation und Design-Stück im Wohnzimmer. Als Hauptarbeitsgerät setze und setzte ich mehrere Windows-Rechner ein. Nun hat sich das MacBook als Hauptarbeitsgerät angemeldet.

    Nun habe ich folgendes Problem: Unter 10.3 gab es im Finder noch das Symbol Netzwerk. Darin wurden die verfügbaren Windows-PCs angezeigt. Nun im 10.5 gibt es dieses Symbol nicht mehr.

    In meinem Netzwerk werden die meisten Windows-PCs mit dynamischen Adressen versorgt. Somit sind diese oft anders. Das Einbinden eines Netzlaufwerks über eine IP-Adresse scheitert somit wenn man es automatisiert einsetzen will. Zudem ist mir die IP-Adresse eines anderen Rechners nicht einfach so geläuftig. So kann ich nicht einfach über Apple-K smb://ip/freigabe verbinden.

    Lässt es sich einrichten, dass ich im Mac ein Windowsnetzwerk nach PC-Namen durchsuchen kann und das ich Freigaben von Windows-PCs per smb://pcname/freigabe einbinden kann?
     
  2. mag

    mag Riesenboiken

    Dabei seit:
    20.12.07
    Beiträge:
    290
    Menü: Gehe zu - Netzwerk

    Normalerweise sind die immer gleich, wenn sich die Hardware-/MAC-Adresse nicht ändert. Setz doch einfach mal die Lease-Time des DHCP-Servers hoch, zB auf eine Woche. Ist der DHCP-Pool groß genug?

    Wenn die SMB-Arbeitsgruppe auf allen Rechnern identisch ist und keine Router(*) zwischen den PCs sind, gehts normalerweise auch über einfache SMB-Namen.
    (*) Eine Bridge also z.B. WLAN/LAN ist ok.

    HTH.
     
  3. nockenfell

    nockenfell Golden Delicious

    Dabei seit:
    24.03.09
    Beiträge:
    10
    Merci für den Hinweis.

    Dann könnte ich direkt mit fixen IPs arbeiten. Allerdings habe ich hier das Problem, dass 3 Laptops mal über Ethernet und das andere Mal über den W-Lan Router verbunden sind. Ich weiss nicht ob ich es hinbringe das hier immer die gleiche Adresse vergeben wird.
    Vorallem: Was passiert wenn beides aktiv ist.

    Die Rechner sind alle in der gleichen Arbeitsgruppe, auch das MacBook. Allerdings werden hier die Arbeitsgruppe nicht angezeigt. Mal schauen.

    Ev gibt es auch eine Möglichkeit die Freigaben unter Windows auf afp laufen zu lassen. Dies dürfte es auch einfacher machen.
     
  4. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Mit Apfel-K kannst Du Dich im Finder jederzeit mit einem bestimmten SMB-Share verbinden lassen, frühere Netzlaufwerke sind dort in einer Liste wählbar.
     
  5. mocco

    mocco Braeburn

    Dabei seit:
    19.03.09
    Beiträge:
    43
    Bei den meisten Routern kannst du die IP die per DHCP vergeben wird für eine bestimmte MAC-Adresse reservieren lassen. ;)
     
  6. nockenfell

    nockenfell Golden Delicious

    Dabei seit:
    24.03.09
    Beiträge:
    10
    Danke für die Hinweise
     

Diese Seite empfehlen