1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Netzlaufwerk dauerhaft mounten?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von mad-boy, 29.07.08.

  1. mad-boy

    mad-boy Cox Orange

    Dabei seit:
    18.09.07
    Beiträge:
    97
    Hallo,
    gibt es eine Möglichkeit ein Netzlaufwerk auch über den Ruhezustand hinaus zu mounten? Momentan werden alle gemounteten Netzlaufwerke beim starten aus dem Ruhezustand getrennt, was sehr nervig ist wenn die komplette iTunes Mediathek auf einem dieser Laufwerke liegt. Läuft iTunes nämlich noch, findet er seine Mediathek auch bei neuconnecten des Laufwerks nicht mehr. iTunes muss zuerst beendet und wieder geöffnet werden. Daher würde ich gerne dafür sorgen, dass alle Netzlaufwerke die gemountet sind nach dem Ruhezustand direkt wieder hergestellt werden (als gleiches Volume mit gleicher ID), bevor überhaupt irgendwelche anderen Dateisystem-Aktivitäten statt finden, sodass iTunes gar nicht merkt, dass das Laufwerk weg war.

    Achja: Gemountet wird im Moment ein Samba-Laufwerk, vielleicht hat das auch damit was zu tun?

    Liebe Grüße,
    Michael
     
  2. ringoshaberi

    ringoshaberi Allington Pepping

    Dabei seit:
    06.11.07
    Beiträge:
    191
    geh mal in deine benutzerverwaltung und dann auf startobjekte. dort ziehst du dann einfach dein netzlaufwerk rein. fertig :)
     
  3. mad-boy

    mad-boy Cox Orange

    Dabei seit:
    18.09.07
    Beiträge:
    97
    Da ist es bereits drin. Das Problem ist, das der Mac nach dem Aufwachen aus dem Ruhezustand nach ca. 20 Sekunden feststellt, dass die Laufwerke nicht mehr vorhanden sind (warum auch immer, denn die Netzwerkverbindung (WLAN) läuft zu dem Zeitpunkt schon!) und mir dann meldet, dass diese getrennt wurden. Und danach verbindet er natürlich nicht automatisch neu. Verbinde ich manuell neu, kann iTunes aber trotzdem die Mediathek nicht mehr finden (vermutlich weil dei Volume ID eine Andere ist?).
     
  4. novak

    novak Fießers Erstling

    Dabei seit:
    22.08.06
    Beiträge:
    127
    Unter Tiger zumindest konnte ich mit dieser Lösung ganz gut leben:

    Netzlaufwerk mounten und dann Alias erzeugen. Das hab ich dann auf dem Desktop gelassen und gut wars. Das Laufwerk wird dann zwar nicht gemountet, wenn du aus dem Ruhezustand kommst, aber du kannst z.B. Dateien direkt per Drag&Drop auf das Laufwerk kopieren. (Auch wenn der Mauszeiger fälschlicherweise andeutet, dass dies nicht möglich ist). Bei so einer Aktion wird dann das Laufwerk auch tatsächlich gemountet.

    Ist zwar sicher nicht der optimalste Weg, aber zumindest eine ganz praktikable Lösung, finde ich.
     
  5. mad-boy

    mad-boy Cox Orange

    Dabei seit:
    18.09.07
    Beiträge:
    97
    mmm... negativ, klappt auch nicht.

    iTunes spielt wunderbar zwar die Musik ab (nachdem das Laufwerk wieder automatisch gemountet wurde, beim Anklicken eines Titels), aber es kann danach nicht mehr in die Library schreiben. Also z.B. Bewertungen werden nicht mehr abgespeichert und bei jeder Aktion kommt der Hinweis, dass die iTuens Mediathek nicht gespeichert werden könne, weil die Datei nicht gefunden wurde.
    Das war vorher allerdings auch schon so...

    Liebe Grüße,
    Michael
     

Diese Seite empfehlen