1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Netzfundstück: MacBook Air ohne FireWire?

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von Felix Rieseberg, 29.02.08.

  1. Felix Rieseberg

    Felix Rieseberg Seestermüher Zitronenapfel

    Dabei seit:
    24.01.06
    Beiträge:
    6.149
    MacNN hat ein Patent für die ausklappbare Anschlussleiste des MacBook Air gefunden, welches einen gestanden Macfan rühren kann: Selbst der Ingenieur, der für Apple dieses Patent eingereicht hat, konnte sich offensichtlich keinen Mac ohne FireWire, einen Ethernet-Anschluss und mehrere USB-Ports vorstellen. Vielleicht, aber auch nur vielleicht, können wir darauf hoffen, dass Apple das Patent in einem zukünftigen MacBook Air vollständig umsetzt.

    via MacNN
     

    Anhänge:

  2. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Der Patentantrag ist aber schon von letztem Jahr (April '07), weit älter als das MBA... ;)
     
    #2 quarx, 29.02.08
    Zuletzt bearbeitet: 29.02.08
  3. Felix Rieseberg

    Felix Rieseberg Seestermüher Zitronenapfel

    Dabei seit:
    24.01.06
    Beiträge:
    6.149
    Ja klar, aber es ist fast garantiert während der Entwicklung zum MBA entstanden.
     
  4. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Ich weiß ich wiederhole mich. Aber wieder staune ich, was man alles patentieren lassen kann. Einen einfachen Klappmechanismus. Aha. Mit bekannten Anschlüssen dahinter. Unglaublich.

    Ich bin kurz weg, ich habe ein Auto erfunden.

    Joey
     
  5. Apple hat halt vorsichtshalber gleich alle Anschlüsse mit einbezogen für ihr Patent.
    Vielleicht wird es in Zukunft bei den MB´s und MBP´s auch nur noch rechts und links diesen Mechanismus geben? (Ähnlich wie damals beim PowerBook Titanium)
     
  6. apflix

    apflix Antonowka

    Dabei seit:
    26.02.07
    Beiträge:
    359
    genau das war auch mein erster Gedanke:)
    allerdings benötigt man die Anschlüsse anders als beim MBA am MBP viel öfter, weil man mit viel hochwertiger Peripherie arbeitet und dann wäre die Klappe einfach nur störend o_O
    oder?
     
  7. apflix

    apflix Antonowka

    Dabei seit:
    26.02.07
    Beiträge:
    359
    Exkurs:
    also das typische Nutzerprofil eines MBP sind ja auch ProAnwendungen für die man meist zusätzliche Peripherie anschließt..zB bei Audio- und Videobearbeitung,... eine Photo- Videokamera,....
     
  8. egon

    egon Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    18.11.07
    Beiträge:
    176
    man beachte den netzwerkanschluss (im kreis), der im eingeklappten zustand ebenfalls zusammengeschoben wird. denke, das ist das eigentliche patent.
     
  9. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    ... ähnlich für die anderen Buchsen, siehe oben verlinkten AI-Artikel:
    [​IMG]
     
  10. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Wieso hat man nicht gleich solch ein MBA gebaut?o_O

    Wären für mich die entscheidenden Argumente gewesen...
     
  11. Irreversibel

    Irreversibel Akerö

    Dabei seit:
    16.03.07
    Beiträge:
    1.840
    Warum ist die Banane krumm?

    Ich wette Apple hat das nur gemacht weil sie gerade Lust hatten, Leute zu ärgern.
    Ich hätte auch nichts gegen mehr Anschlüsse gehabt, aber die Erfahrung hat mich gelehrt, dass es einen mehr oder weniger guten Grund gegeben haben muss, diese Anschlüsse nicht einzubauen. Diese zusammenfaltbaren Anschlüsse sehen auch nicht gerade stabil aus, das dachte ich schon das 1. Mal als ich diese Zeichnung gesehen habe.

    Ich denke nicht, dass man den Ingenieuren gesagt hat "Ne Jungs, diese Klappe machen wir nicht größer, und wenn ihr euch auf den Kopf stellt. Schaut mal, was ihr da reingequetscht bekommt."
     

Diese Seite empfehlen