1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

/Network/Library erscheint nicht auf Server selbst

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X Server" wurde erstellt von Schlaefer, 09.09.08.

  1. Schlaefer

    Schlaefer Erdapfel

    Dabei seit:
    06.07.08
    Beiträge:
    2
    Wir haben einen Ordner auf dem Server (10.5.4) als Sharepoint zum Automount als /Network/Library angelegt. Auf den Clients funktioniert das auch wie gewünscht und der der Ordner erscheint an der gewünschten Stelle. Nur auf dem Server selbst bekommt man, wenn man /Network/Library öffnen möchte, eine Fehlermeldung -43 bzw. dass der Ordner nicht gefunden werden konnte.

    Weiß jemand etwas damit anzufangen? Mir wäre schon die Info nützlich, dass das nicht "normal" ist. ;)

    Gruß
    Schlaefer
     
  2. Marcel Bresink

    Marcel Bresink Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    28.05.04
    Beiträge:
    2.414
    Das ist ein Fehler im Automounter von Mac OS X Leopard.

    Ist in der Tat unerwünscht, im Moment aber leider "normal", da in Leopard Server fast nichts richtig funktioniert ...
     
  3. chrigu

    chrigu Granny Smith

    Dabei seit:
    17.09.05
    Beiträge:
    15
    Ich habe ebenfalls selbige Probleme mit Automount auf OS X Server 10.5.5 – es ist irgendwie beruhigend, wenn mir Marcel Bresink, dessen Buch in den letzten Tagen stehts griffbereit auf dem Schreibtisch lag bestätigt, dass der Wurm im Apfel liegt.

    Der Finder des Clients OS X 10.5.5 meldet beim Zugriff auf /Network/Library "Fehler -43", ebenfalls misslingt der Zugriff auf /Network/Servers/freigegebenesVolume und die Pfade enden irgendwo in "nicht zugewiesene Aliase" . Das AppleFileServiceAccess.log des Servers meint:
    Code:
    IP 192.168.1.41 - - [02/Oct/2008:19:57:48 0100] "Login chrigu" -5023 0 0
    IP 192.168.1.41 - - [02/Oct/2008:19:57:48 0100] "Logout chrigu" -5023 0 0
    Der Client hat zwar das erforderliche krbtgt/SERVER.PIXELMANIA.PRIVATE@SERVER.PIXELMANIA.PRIVATE Kerberos Ticket, trotzdem schlägt die Authentifizierung fehl. Hingegen bekommt der Client das AFP Kerberos Ticket, wenn ich via Apfel-K und afp:// das fregegebeneVolume erfolgreich mounte, dann steht im AppleFileServiceAccess.log des Servers wieder:
    Code:
    IP 192.168.1.41 - - [03/Oct/2008:08:32:57 0100] "Login chrigu" 0 0 0
    IP 192.168.1.41 - - [03/Oct/2008:08:32:58 0100] "Login Christoph Seiler" 0 0 0
    Und ich mag mich noch so halb erinnern, dass zu Zeiten von OS X Server 10.5.3 oder so, meine Time Machine Shares beim Backup automatisch gemountet wurden… :mad:
     

Diese Seite empfehlen