1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Netgear PS101 Printserver an Laserjet 6L vs. OSX ?

Dieses Thema im Forum "Drucker & Scanner" wurde erstellt von obstbauer, 09.04.09.

  1. obstbauer

    obstbauer Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    09.09.04
    Beiträge:
    792
    habe hier für einen alten laserjet 6l mit mini printserver netgear ps101 v1.

    irgendwie bekommt OSX die verbindung zu dem teil nicht hin...

    ich habe schon mehrere möglichkeiten unter OSX durchprobiert:

    -LPD printer mit fester IP (postscript und HP treiber versucht)
    -Jetdirect protocoll mit fester IP
    -DHCP über appetalk

    entweder kommt garnichts (Remote host did not accept data file (32)) oder nur kauderwelsch aus dem drucker, wenn ich im browserinterface des PS101 eine testseite drucke funktioniert das problemlos...

    das problem scheint bekannt aber leider hat mir das nicht weitergeholfen.

    hat jemand einen tipp?
    danke schon mal im vorraus:)

    Code:
    Hardware ID: 4900731C28
    Firmware Version: 6023
    Protocol ID: 007A
    Default Name: PSD80690
    Server Name: BINPS
    TCP/IP Info:
      IP Address: 192.168.1.20
      Subnet Mask: 255.255.255.0
      Gateway Address: 192.168.1.1
      Email Server IP Address: 0.0.0.0
      Printing Account Name:  N/A
      Redirect Account Name:  N/A
    SMB Info:
      Domain Name: 
    
     
  2. Mac-Rookie

    Mac-Rookie Königsapfel

    Dabei seit:
    25.07.05
    Beiträge:
    1.204
    Versuch Mal das Treiberpaket von meiner Seite (unter Tipps). Vielleicht hilfts dir...

    *Daumen drück*
     
  3. obstbauer

    obstbauer Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    09.09.04
    Beiträge:
    792
    hey mac rookie,
    super, danke für deine nette antwort, war übers oster-woe verreißt:)

    also, habe deine treiber versucht, hat aber leider vorerst kein ergebniss gebracht...
    nach langem rumprobieren habe ich aber das ganze soweit doch noch zum laufen gebracht:

    möglicher lösungsweg, so hats bei mir dann geklappt:
    1. kein DHCP beim printserver verwenden
    2. statische ip beim PS aber keine die im DHCP raum liegt!!!
    3. unter osx druckereinstellungen HP jetdirect socket protokoll verwenden
    4. auch das drucker model angeben (für HP ist es in der regel ein GIMP treiber)
    (5. evtl. muss man der warteliste noch einen namen geben aber das ist wohl nur in ausnahmefällen nötig)

    dann sollte es erstmal gehen...

    die warteliste auf dem mac braucht dann zwar ein bischen länger bis der druckauftrag gelöscht wird und der nächste drankommt aber solange es erstmal geht bin ich zufrieden :)


    bei fragen, fragen!

    schönen ostermontag noch :)
     

Diese Seite empfehlen