1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

.NET Framework für den Mac

Dieses Thema im Forum "OS X-Developer" wurde erstellt von Ehren, 01.02.06.

  1. Ehren

    Ehren Gast

    Hallo Community

    Seit einiger Zeit erwäge ich den Umstieg von Windows auf Mac OS X, da ich an einer Lösung, bei der Soft- und Hardware aus einer Hand kommen sehr interessiert bin.

    Jedoch ist es für mich von großem Interesse, C# und ASP.NET Anwendungen unter Mac OS X entwickeln zu können. Da, soweit ich weiß, das .NET Framework nicht unter Mac OS läuft, habe ich mich nach Alternativen umgesehen und bin dabei auf das Mono-Project gestoßen (http://mono-project.com). Da dieses Projekt in der Aktualtität dem Microsoft Pendant hinten nach ist und eine Entwicklungsumgebung fehlt, ist es in meinen Augen nur eine Notlösung.

    Eine weitere Idee meinerseits wäre, dass .NET Framework inklusive Entwicklungsumgebung mit Hilfe eines Emulators zum Laufen zu bringen. Mir ist bewusst, dass die Geschwindigkeit darunter leidet, aber da ich nicht vorhabe allzu umfangreiche Applikationen zu entwickeln, ist das kein Problem. Jedoch befürchte ich, dass das Framework aufgrund seines Umfangs und der Komplexität nicht in einem Emulator läuft. Hab jemand Erfahrungen damit gesammelt?

    Danke für eure Hilfe
    Gruß
    Stephan
     
  2. flummox

    flummox Jamba

    Dabei seit:
    06.12.04
    Beiträge:
    58
    Das .NET Framework laeuft in Virtual PC schon, die Geschwindigkeit willst du dir aber *nicht* antun!

    Zum Thema Entwicklungsumgebung: Mit Hilfe von Fink kannst du zB MonoDevelop sehr einfach installieren. Seit Version 0.9 ist das auch schon verdammt stabil. :)

    Falls du ein bisschen Geld uebrig hast wuerde ich die X-Develop der Firma Omnicore ans Herz legen.

    flummox
     
  3. osfreak

    osfreak Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    19.12.04
    Beiträge:
    262
    Erfahrungen hab ich nicht viel, aber XP läuft komplett in VirtualPC und die Emulation gilt zumindest als stabiler und kompatibler als der Billig-PC von um die Ecke wo man nie genau weiß was der Hersteller wirklich reinbaut. Da glaub ich also nicht dass das .net nicht gehen soll.

    Eine weitere Möglichkeit wäre auch noch, selber an MONO mitzuentwickeln um es den Notlösungsstadium zu entreißen.

    Thomas
     
  4. Sputnik

    Sputnik Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    15.10.04
    Beiträge:
    1.284
    Ich bin zwar kein Profi was die Entwicklung angeht, habe aber beruflich mit Mac- und Windows-Umgebung zu tun.

    Kurz und knapp... dotNet für den Mac... vergiss es. Entweder stellst Du dir einen PC neben den Mac, oder was meiner Meinung nach besser ist, versuch dich an PHP oder JSP bzw. Java.

    Keine Frage, ich habe nichts gegen dotNet, Ms hat damit ein geniales Produkt und Konzept auf den Markt geworfen, jedoch ist es nur sehr unbefriedigend das nur Ms Betriebssysteme unterstützt werden. Mono ist nicht so der Bringer, die Entwickler bei mir auf der Arbeit haben damit mal gespielt und es gleich wieder aufgegeben. Als Fazit gilt also, ganz oder gar nicht... leider.

    Schöne Grüße

    Andre
     
  5. Cortex85

    Cortex85 Gast

    Ich hab dazu auch mal eine triviale Frage: Worin besteht der Unterschied zwischen C# und .NET ?
    edit: falls es einen gibt.
     
  6. flummox

    flummox Jamba

    Dabei seit:
    06.12.04
    Beiträge:
    58
  7. Cortex85

    Cortex85 Gast

    ups achja richtig ... Sorry :-x

    aber danke für die Links :)
     

Diese Seite empfehlen