1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Nervige OSX Fehler die nie behoben werden

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von macchrissli, 05.04.07.

  1. macchrissli

    macchrissli Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    21.05.05
    Beiträge:
    790
    Hi Leute,

    bin ein wenig genervt, habe heute meinen rechner neu aufgesetzt, da demnächst mein cs3 geliefert wird und ich das auf einem frischen rechner nutzen wollte. also habe ich gestern alles gesichert, platt gemacht und dann mit der tiger cd installiert.
    Erster boot und ich lande in einem system das ich leider nach dem update auf 10.4.9 so nicht wieder vorfinden könnte.

    1. Safari wunderbar schnell, in 10.4.9 hängt safari manchmal, gerade wenn man in den favoriten was auswählen möchte

    2. airport voller empfang ohne probleme, in 10.4.9 muss ich meinen mac immer beschwören, hin und her rücken, an der antenne wackeln, da der empfang immer nur bei 50% ist, und meist, wenn man safari aufmacht erstmal komplett einbricht, wirklich vor dem update durchgängig 100% empfang !!!

    3. lüfter meines g5 flüsterleise, bei prozessorleistung auf automatisch, kaum ist das update gemacht schon drehen alle lüfter hoch, also erstmal auf energiesparen und maximal eingestellt.

    ... DAS KANN DOCH NICHT DEREN ERNST SEIN, eigentlich sollten Updates doch Besserungen bringen, aber in diesem Vergleich, sind es gleich 3 dinge die im alltag wirklich nerven, die durch das update entstehen und nicht weggehen, also wenn es wirklich kein 10.4.10 geben wird, hoffe ich das leopard diese probleme nicht mehr hat, und dann werd ich das nie updaten ;)
    Aber ich wette leopard wird sie weiterhin haben, ich habe das gefühl hier werden die g5 user einfach vernachlässigt, und systemveränderungen zugunsten der intelmacs geschrieben, ohne die MACken der PowerPC systeme zu überprüfen.

    mfg chriss
     

Diese Seite empfehlen