1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

neooffice

Dieses Thema im Forum "Officeanwendungen" wurde erstellt von 07jana, 01.08.06.

  1. 07jana

    07jana Gast

    ich hoffe ihr habt einen tipp für mich u meinen neu erworbenen g3 mit osx panther.
    ich habe nach einigem hin und her entschieden, neo office als textbearbeitungsprogramm zu nutzen.
    installiert ist es, habs sogar mehrfach probiert, aber jedes mal nach abschluss der installation wenn ich das icon anklicke taucht es im dock auf, hüpft ca 10-15 mal u verschwindet dann dort wieder, ohne zu starten.
    ich weiss echt nicht mehr weiter. hab schon 3 mal deinstalliert u neu installiert.
     
  2. schlingel

    schlingel Melrose

    Dabei seit:
    06.06.04
    Beiträge:
    2.483
    schau mal ob bei dir das aktuelle JDK installiert ist
     
  3. 07jana

    07jana Gast

    wie heisst das in langform? woran erkenn ich das bzw welches ist das aktuelle?
    bin doch ein absoluter anfänger und fühl mich momentan bei allem überfordert:-[
     
  4. osfreak

    osfreak Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    19.12.04
    Beiträge:
    262
    Hallo,

    neooffice.org rät folgendes:

    Um NeoOffice 1.2.2 installieren und benutzen zu können, muß Ihr System mindestens die folgende Ausstattung haben:

    Mac OS X 10.3 oder höher
    384 MB Hauptspeicher
    400 MB freier Festplattenplatz

    Bei einem G3 ist eventuell weniger als 384 MB Hauptspeicher drin, da müßtest Du mal nachsehen.

    Wenn es daran nicht liegt, dann kann es helfen, das Programm aus dem Terminal zu starten und mal die Ausschriften mitzuverfolgen:

    cd /Applications/NeoOfficeJ.app/Contents/MacOS
    ./soffice.bin

    Da müßte dann auch stehen woran es mangelt.

    Thomas
     
  5. schlingel

    schlingel Melrose

    Dabei seit:
    06.06.04
    Beiträge:
    2.483
  6. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    ... enthält ... ;)
    Läuft das JDK 1.5 denn auch noch unter dem Panther? Glaub nicht. Dann wäre das hier eher das Richtige:
    http://www.apple.com/support/downloads/javaupdate142.html
     
  7. schlingel

    schlingel Melrose

    Dabei seit:
    06.06.04
    Beiträge:
    2.483
    Na gut... :)
    Achja, der Panther...
     
  8. 07jana

    07jana Gast

    also meiner is besser ausgestattet, hab beim erwerb auch das os x dazu bekommen. genauer:
    500 mhz prozessor
    640 mb hauspeicher
    mit 40gb festplatte (ich auch noch genug frei)

    könnte es denn was bringen, wenn ich einfach das system nochmal neu aufsetze? so viel is noch nicht drauf.
     
  9. 07jana

    07jana Gast

    könnte das das problem sein?

    hab gerade das java update installieren wollen, doch dann kam die meldung, dass auf dem volumen keine java-version installiert ist, die aktualisiert werden muss.

    help?
    wie das mit dem terminal funktioniert, hab ich auch noch nicht begriffen - schande über mich!
     
  10. rubro

    rubro Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    12.02.06
    Beiträge:
    106
    jetzt gehst erstmal innen Biergarten. Trinkst 1-2 Halbe und dann sieht alles schon viel anders (besser) aus.

    Wenns noch nicht funzt, wieder melden.
     
  11. osfreak

    osfreak Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    19.12.04
    Beiträge:
    262
    Panther neu installieren? Ich vermute mal dass sich da nichts bessert. Bin ratlos. Vielleicht fehlt wirklich Java aber das kann man besser nachinstallieren. Guck mal in /Programme/Dienstprogramme (bzw. englisch Programs/Utilities oder so), ob da was mit Java dabei ist. Und falls nicht muss es auf einer Installations-CD/DVD dabei sein. Gehört ja zum System. ich hab jetzt blos nicht parat wie man es da findet :((.

    Wegen Terminal: Das ist im Ordner Programme/Dienstprogramme/Terminal. Dann kommt ein Bildschirm im Textmodus und da schreibt man die genannten Anweisungen rein. Poste doch mal was da ausgeschrieben wird.

    Noch was allgemeines für alle:
    JDK heisst Java Development Kit, das sind die Programmierwerkzeuge für Java. Um fertige Programme zu starten braucht man nicht unbedingt das ganze Development Kit sondern blos die sogenannte Java-Runtimeengine JRE.

    Thomas
     
  12. 07jana

    07jana Gast

    danke euch allen!

    mein problem hat sich in luft aufgelöst, wie wunderbar neo office auf einmal läuft.
    bin echt froh, dass es so viel helfende hände im internet gibt. thx
     
  13. ZENcom

    ZENcom Goldener Apfel der Eris

    Dabei seit:
    30.03.06
    Beiträge:
    2.650
    So sehr ich Opensource schätze, NeoOffice ist ... grausam.

    Ich empfehle dir AbiWord :) Läuft schneller, generell weniger Bugs und ist komfortabler. Probiers einfach mal aus.
     
  14. 07jana

    07jana Gast

    danke, aber so lange neooffice ohne mucken läuft werd ich auch erstmal nix anderes probieren, war mir zu viel hin und her in den letzten tagen ;)
    aber kann ich mir ja mal merken für einen - hoffentlich nie kommenden - späteren zeitpunkt.
     

Diese Seite empfehlen