1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

neooffice vs. openoffice

Dieses Thema im Forum "Officeanwendungen" wurde erstellt von maeck, 28.08.07.

  1. maeck

    maeck Roter Delicious

    Dabei seit:
    19.09.06
    Beiträge:
    91
    Hallo,

    ich benutze schon eine ganze Zeit Neooffice und bin auch sehr zufrieden damit.
    Das Argument Neooffice anstatt Openoffice zu benutzen, war für mich immer, dass Neooffice keine X11 benötigt.

    Nun habe ich gelesen, dass Openoffice dran ist, eine Version zu schreiben, die auch nativ auf den Intelmacs läuft und ebenfalls ohne die X11 ist.

    Haben wir dann bald zwei OfficeVersion, nämlich Neooffice und Openoffice?
    Warum tun sich die beiden nicht zusammen und basteln an EINER Version für den Mac?

    Kann mich da mal jemand drüber aufklären?

    Danke und Gruß,
    Marcel
     
  2. Skeeve

    Skeeve Pomme d'or

    Dabei seit:
    26.10.05
    Beiträge:
    3.121
    Ich denke, daß NeoOffice dann nicht mehr benöigt wird. Ich hatte es mir mal angesehen, habe es aber aufgrund seiner Langsamkeit wieder gelöscht. Natives OOo habe ich ausprobiert, aufgrund seiner Fehlerhaftigkeit aber auch wieder gelöscht.
     
  3. maeck

    maeck Roter Delicious

    Dabei seit:
    19.09.06
    Beiträge:
    91
    Ich habe nen IntelMac und da läuft NeoOffice ganz gut; bin zumindest zufrieden. Und es läuft allemal besser als Microsoft Office!

    Aber warum hat NeoOffice gestern ne neue Version rausgebracht und Openoffice ist selbst noch am Basteln?
    Sind die beiden Konkurrenten?
     
  4. Vanilla-Gorilla

    Vanilla-Gorilla Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    1.132
    Hallo!

    Nein, aber NeoOffice ist Java basierend und hinkt der aktuellen OpenOffice Version immer ein bis 2 Versionsnummern hinterher. Sprich NeoOffice 2.2.1 ist jetzt auf dem stand der aktuellen OpenOffice Version.

    Vanilla-Gorilla
     
  5. torstenb

    torstenb Carola

    Dabei seit:
    07.02.06
    Beiträge:
    112
    Also die neueste Version von Neooffice läuft viel schneller als der Vorgänger.
     
  6. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Ich erwarte das native OOo auch sehnsüchtig, um endlich vernünftige Office-Open-XML-Dokumente erstellen zu können. NeoOffice habe ich bisher nur genutzt, weil einige meiner Studenten ihre Hausarbeiten mit OOo schreiben.
     
  7. tjp

    tjp Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    07.07.04
    Beiträge:
    3.251
    OpenOffice 2.2.1 ist schon seit einiger Zeit draußen. Allerdings wird generell noch am OpenOffice Aqua Port gearbeitet da bisher OpenOffice nur MacOS X X11 Port hat, der Aqua Port ist dann ein weiterer offizieller Port neben Windows, Linux (x86), Solaris (SPARC) und Solaris (x86).
    Das OpenOffice Team hat recht lange Leute gesucht für einen Aqua Port von OpenOffice. Die Macher von NeoOffice haben sich aber nicht bereit gefunden offiziell bei OpenOffice mitzumachen, und haben einen anderen Weg eingeschlagen, in dem sie Statt Aqua C API die MacOS X Aqua Java Bindings benutzen was dafür sorgt, daß NeoOffice deutlich mehr Resourcen verbraucht als OpenOffice und deutlich langsamer ist.
    Dazu kommt, daß NeoOffice unter einer anderen Lizenz verbreitet wird als OpenOffice.
    Mittlerweile steht SUN hinter dem Aqua Port von OpenOffice, so daß die Sache jetzt schneller vorwärts kommt.
    Effektiv, ja
     
  8. Lattek

    Lattek Granny Smith

    Dabei seit:
    04.09.07
    Beiträge:
    15
    hallo,
    hab seit einem monat jetzt ein macbook und komme schon recht gut damit zu recht. habe mir nun neooffice runtergeladen und finde es auch ganz in ordnung. hatte die jahre vorher aufm pc immer MS Office diverse versionen. Lohnt es sich MS Office für den mac zuzulegen oder leistet neooficce die gleich qualität in sachen verlässlichkeit?

    Würde mich freuen wenn zumindest einer seine erfahrungswerte posten könnte.

    Gruß

    Lattek
     
  9. maeck

    maeck Roter Delicious

    Dabei seit:
    19.09.06
    Beiträge:
    91
    Hallo Lattek,

    das kommt ein bisschen darauf an, was für dich "zulegen" bedeutet. Bevor ich mir eine MS Office Version kaufen würde, würde ich mir eher OpenOffice bzw. NeoOffice herunterladen und benutzen. Ich stand selbst vor der Entscheidung und habe mich gegen MS Office entschieden. Nicht nur deswegen, weil die Entwicklung von MS Office für den Mac sehr träge und hinter dem Mond ist. Die letzte MS Office-Version für den Mac ist von MS Office 2004. Die Version 2008 wird erst nächstes Jahr auf den Markt kommen.

    Ich persönlich, würde dir zu - zumindest bis OpenOffice Aqua rauskommt - zu NeoOffice raten. Wenn OpenOffice Aqua mal rauskommt, dann muss man neu schauen.

    Gruß Marcel
     
  10. Lattek

    Lattek Granny Smith

    Dabei seit:
    04.09.07
    Beiträge:
    15
    Hallo Marcel,

    danke für deine Einschätzung. werde es auch erstmal dabei belassen. Gefällt mir eigentlich ganz gut und erfüllt auch meine bedürfnisse.
    OpenOffice Aqua ist einfach eine erneuerte version oder wurde da radikaler aktualisiert, sprich neue programmierung?

    Vielen Dank nochmal für deine antwort und bis bald

    Gruß Lattek
     
  11. maeck

    maeck Roter Delicious

    Dabei seit:
    19.09.06
    Beiträge:
    91
    Lies selbst :) Wenn du mehr wissen möchtest, dann müsstest du auf den jeweiligen Seiten nachschauen.

    Gruß Marcel
     

Diese Seite empfehlen