1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Neo-Office vs OpenOffice

Dieses Thema im Forum "Officeanwendungen" wurde erstellt von gta3, 02.02.09.

  1. gta3

    gta3 Idared

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    26
    Hallo,

    habe gelesen, das OpenOffice jetzt auch ohne die X11 umgebung auf Mac OS X laufen soll.
    Wie sind Eure Erfahrungen. Gibt es Gründe die für einen evtl. Wechsel sprechen?
    Ich selber nutze seit 2005 Neo-Office auf meinem iBook G4 mit Tiger (10.4.11), Bin soweit ganz zufrieden, habe aber so nen bischen die Befürchtung das evt. Neo-Office untergeht, wenn OpenOffice gut läuft.

    Gruss Thomas
     
  2. iPiet

    iPiet Raisin Rouge

    Dabei seit:
    07.04.08
    Beiträge:
    1.179
    Ohne Dir zu nahe treten zu wollen, aber ich habe gehört, dass es hier (sogar) vor zwei Wochen einen ausführlichen Thread zu diesem Thema "OO vs. NO" gab und man auch die Suchfunktion nutzen kann.

    Ansonsten gehen die Meinungen hier stark auseinander. On die neue Version von OO auf Deinem System überhaupt lauffähig ist, kann ich Dir leider nicht sagen.
     
  3. Zweiblum

    Zweiblum Zabergäurenette

    Dabei seit:
    09.07.08
    Beiträge:
    612
    Einfach mal probieren..... Ich persönlich bevorzuge OpenOffice. Läuft aber (glaube ich) in der neuesten Version nur auf Intel-Maschinen.
    Zu dem Thema gibt es aber auch schon reichlich Diskussionen hier im Forum.
    LG
     
  4. deloco

    deloco Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    14.11.07
    Beiträge:
    3.304
    Dito.
    NeoOffice war mir immer zu 'komisch', sieht irgendwie nicht gut aus und so... OOo finde ich da besser… Ist aber eine persönlich Meinung…
     
  5. iPiet

    iPiet Raisin Rouge

    Dabei seit:
    07.04.08
    Beiträge:
    1.179
    Wie gesagt, die Meinungen gehen auseinander. Ich bevorzuge NO aus genau den oben für OO genannten Gründen (sieht besser aus, ist subjektiv schneller und stabiler).
     
  6. Zweiblum

    Zweiblum Zabergäurenette

    Dabei seit:
    09.07.08
    Beiträge:
    612
    Ich verwende OOo seit der Version 3.0, die ohne X11 auskommt. Vorher war auch NO auf dem Rechner.
    Aber: Versuch macht klug.
     
  7. Arthur

    Arthur Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    22.02.05
    Beiträge:
    480
    Ich hatte OO unter 10.4.11 benutzt, musste allerdings feststellen, dass es immer wieder zu Totalausfällen beim sichern gab. Ich war nicht der einzige, der damit Probleme hatte.
    Inzwischen bin ich auf 10.5.6 umgestiegen und es gab auch das erste Update. Bisher hatte ich noch keine Probleme damit.
     
  8. mds

    mds Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    04.10.07
    Beiträge:
    406

Diese Seite empfehlen