1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neo Office Datei öffnen ohne Neo Office

Dieses Thema im Forum "Officeanwendungen" wurde erstellt von proteus, 02.02.09.

  1. proteus

    proteus Langelandapfel

    Dabei seit:
    23.10.05
    Beiträge:
    2.671
    Hallo,

    ich habe gerade eine Neo Office Datei geschickt bekommen. Die kriege ich weder mit Text Edit, Pages oder Office geöffnet.
    Muß ich mir jetzt Neo Office noch mal laden, oder gibt es eine andere ( schnellere ) Möglichkeit?
    Ich weiß, der Ersteller hätte in MS Office abspeichern können, hat er aber leider nicht.

    Danke für die Hilfe.
     
  2. gKar

    gKar Maunzenapfel

    Dabei seit:
    25.06.08
    Beiträge:
    5.362
    Was soll denn eine „NeoOffice-Datei“ sein?
    Falls es sich um eine Datei nach Open Document Standard handelt, sollten sowohl Apples Quickview als auch Pages (zumindest bei odt, also Text) die Inhalte weitgehend darstellen können. Selbst für Word sollte es einen ODT-Importfilter geben.
    Im Gegensatz zu doc ist odt zumindest ein ISO-Standard und im Zweifel besser für Dateiaustausch geeignet als doc. Das beste (für nicht zu bearbeitende Dokumente) ist aber wohl immer noch PDF.
     
  3. proteus

    proteus Langelandapfel

    Dabei seit:
    23.10.05
    Beiträge:
    2.671
    Genau das habe ich auch gedacht. Aber mittlerweile vermute ich mal, das die Datei beschädigt ist. Ist natürlich eine odt. Datei.
     
  4. gKar

    gKar Maunzenapfel

    Dabei seit:
    25.06.08
    Beiträge:
    5.362
    Dann probier' doch mal folgendes:

    *Kopie der ODT-Datei anlegen.
    *Extension der Datei von .odt nach .zip umbenennen
    *ZIP-Datei öffnen.
    (Nicht mit OS X's BOM Archive Helper, der erstellt mir daraus immer ein anderes Archiv (cpgz), und wenn ich das entpacke, bekomme ich wieder ein ZIP etc, das ist eine Endlosschleife. Aber z.B. Forklift kann problemlos ins "ODT-ZIP" hineinsehen.)

    * Wenn die Datei sich nicht unzippen lässt, ist sie offenbar beschädigt.
    * Wenn es geht, kannst Du Dir nun z.B. den Haupt-Inhalt in content.xml ansehen (zugegebenermaßen schlecht lesbar). Eingebettete Grafiken sollten sich dort ebenfalls im Archiv finden etc.
     

Diese Seite empfehlen