1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Need help - 13 GB verschwunden

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Hooked4Life, 29.12.09.

  1. Hooked4Life

    Hooked4Life Golden Delicious

    Dabei seit:
    10.07.09
    Beiträge:
    11
    Moin, liebe Gemeinde,

    ich hab ein Problem. Ich hab eine Woche Weihnachtsbesuch in der Heimat gemacht. In der Zeit stand mein iBook G4 Zuhause, Strom abgeschaltet, Stecker gezogen und hat artig auf meine Rückkehr gewartet.
    Als ich nun vorhin hier ankam, Strom angeschaltet, den Rechner hochgefahren habe und ins Internet ging (mit USB-Antenne) viel mir auf, dass bei meiner Rechnerfestplatte 13 GB fehlten. Die Platteninfo sagt: 55GB Speicher, davon 5,96 verfügbar. Bevor ich gaber losgefahren bin, waren noch über 18 GB frei.
    Hat jemand vielleicht eine Idee was da passiert sein könnte oder wie ich prüfen kann was da so viel Speicher gefressen hat? Mir ist das unerklärlich. Vor allem, weil ich bei meinem Internetvertrag nur ein begrenztes Downloadvolumen habe und i.d.R. nicht mehr als max. 500MB am Tag verbrate.

    Wäre toll, wenn Ihr mir helfen könnten. Danke im voraus für Eure Antworten,

    Frank
     
  2. Samsas Traum

    Samsas Traum Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    24.04.08
    Beiträge:
    3.030
    Du könntest mit dem Programm mal schauen ob dir irgendwelche unnatürlich großen Dinge ins Auge fallen.
    Vllt irgendwelche Logs, oder Images. Wies dazu im ausgeschalteten Zustand aber hätte kommen können, ... kann ich dir auch nicht sagen:
    http://www.derlien.com/
     
  3. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.396
    Ich vermute mal, daß der scheinbare Verlust entweder schon vor dem Ausschalten geschah und nur nicht gleich bemerkt wurde oder beim Neustart (wobei letzteres eher unwahrscheinlich scheint).
    Fehlerlogs, die ins Gigantische wachsen, sind möglich, wie schon gesagt.
    Oder hast du ein Backupprogramm laufen und die Verbindung zur Speicherplatte ging vielleicht mal verloren? Manche Backupprogramme schreiben dann das Backup auf die interne Platte nach /Volumes. Kannst da reinschauen über das Findermenü "Gehe zu Ordner.." (Volumes dürfte nur ein paar kB groß sein und nur Aliasse der angeschlossenen Volumes enthalten.
     
  4. Hooked4Life

    Hooked4Life Golden Delicious

    Dabei seit:
    10.07.09
    Beiträge:
    11
    So, vielen Dank erstmal für Eure Antworten.

    Ich habe jetzt mal Disk Inventory laufen lassen und sieh da, es gibt in der Auflistung der Etiketten auf der rechten Seite eine Kathegorie die "MP3-Audiodatei" heißt, die genau 13 GB groß ist. Aber wie sind die Verzeichnisstrukturen zu interpretieren? Links stehen die Ordner, in der Mitte der "Tree" und rechts die farblichen Ettiketten und deren Zuordnung. Klicke ich dort auf das Etikett MP3-Audiodatei, passiert nichts. Wäre ja toll gewesen, wenn das Programm den Pfad zeigt, wo der Batzen liegt. Oder gibt´s da noch einen Trick?
     
  5. Hooked4Life

    Hooked4Life Golden Delicious

    Dabei seit:
    10.07.09
    Beiträge:
    11
    Es scheint tatsächlich so zu sein, wie MacAlzenau gesagt hat. Ich hab ein Backup-Programm, das nach der einen Woche Pause ein Backup versucht hat. Jedenfalls ist jetzt unter Ordner/Volumes ein Ordner der ca. 12,4 GB hat. Frage, was mache ich jetzt mit dem - löschen?
     
  6. Samsas Traum

    Samsas Traum Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    24.04.08
    Beiträge:
    3.030
    Jop, weg damit. Was bringt auch ein Backup auf dem Volumen das gesichert wurde ;)
     
  7. Hooked4Life

    Hooked4Life Golden Delicious

    Dabei seit:
    10.07.09
    Beiträge:
    11
    Bingo, das war´s! Ich hab zwar keinen Schimmer, wie das passieren konnte, aber nun ja. Es ist eben passiert.
    Ich hab über den empfohlenen Weg zwei Ordner aus "Volumes" gelöscht und schwupps hat die Festplatte wieder die ursprünglichen Kapazitäten. Ganz, ganz herzlichen Dank Euch beiden - das war wirklich super Hilfe!

    Gruß, Frank
     

Diese Seite empfehlen