1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Nebenjob Thread

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von AppleWorm², 12.10.09.

  1. AppleWorm²

    AppleWorm² Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    08.08.07
    Beiträge:
    1.120
    Hallo Liebe Freunde des Apfels,

    Jeder Student kennt die Geldsorgen, sofern er kein Stipendium bekommt. Das heißt jeder Student der nicht von Mami oder Papi finanziert wird muss sich sein Geld verdienen, mit teilweise ungewöhnlichen Nebenjobs oder ehr Normalen Nebenjobs, ob Peinlich oder nicht.

    Ich würde gerne einen Thread starten wo jeder Postet wie er sich sein Studium FInanziert hat, mit welchen Nebenjobs oder anderen aktivitäten.

    Fangen wir bei mir an ich habe angefangen in der Jever Skihalle Neuss, 8 Monate Lang.
    Danach war ich 1 Jahr bei GLS Neuss. Und danach 9 Monate bei Mc Donalds. Danach als Freelancer, bis heute.
     
  2. ChristianK

    ChristianK Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    29.06.05
    Beiträge:
    996
    Ich war HiWi am Fraunhofer Institut in Erlangen.
    Vernünftiger Job, anspruchsvolle Aufgaben, sehr nettes Arbeitsklima aber Gehalt ist eher ... naja sagen wir normal ;)
     
  3. Ashura

    Ashura Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    08.08.07
    Beiträge:
    676
    Immer mal wieder als Tester für Bildungsstudien. Sehr ordentliche Bezahlung, um 7 in ner Schule sein sit halt nicht so prall wenn man dafür durch ein ganzes Bundesland muss. Meistens auch sehr spaßig weil nette Schüler.

    Testsubjekt für die Psychologen. Nein damit kann man sich net wirklich finanzieren, macht aber Spaß und ganze nette Aufbesserung.

    Ansonsten Kellner und Co. Verdienst könnte wie üblich in der Branche besser sein, aberich tausche das gerne gegen sehr nette Chefs, nette Kollegen, freie Entscheidung an welchen Tagen ich kann und das leckerste Sushi als Mittagessen.
     
  4. p173xy

    p173xy Carola

    Dabei seit:
    06.07.07
    Beiträge:
    111
    derzeit trag ich NOCH zeitungen aus und kellnere;)
     
  5. doublejuh

    doublejuh Erdapfel

    Dabei seit:
    05.09.09
    Beiträge:
    3
    ich arbeit bei jedem heimspiel des SV Mattersburg (.AT Bundesliga) in der Kantine bzw. im Vip-Bereich. ist nicht wirklich viel arbeit, Verdienst passt auch und man kann sich manchmal mit ein paar spielern unterhalten ;)
     
  6. proteus

    proteus Langelandapfel

    Dabei seit:
    23.10.05
    Beiträge:
    2.671
    Ich habe als Jugendlicher Zeitungen ausgetragen, Rasen gemäht und Häuser gehütet.
    Dann habe ich Jüngere organisiert, die Zeitungen ausgetragen, Rasen gemäht und Häuser gehütet haben. So konnte ich wesentlich mehr Zeitungen austragen, Rasen mähen etc.. Schlussendlich hatte ich 25 Kinder, die am Wochenende den Kram gemacht haben, ich habe einen kleinen Differenzbetrag einbehalten und bin am Wochenende in einer Disco arbeiten gegangen.
     
  7. darkCarpet

    darkCarpet Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    02.08.08
    Beiträge:
    3.815
    Das klingt genial! :-D

    Aber irgendwie kann ich mir dein Geschäftsmodell nicht richtig vorstellen.
     
  8. proteus

    proteus Langelandapfel

    Dabei seit:
    23.10.05
    Beiträge:
    2.671
    Ist doch ganz einfach. Ich habe für fünf markte Prospekte ausgetragen. Also ziemlich viel. Um ein Gebiet zu schaffen habe ich dieses auf mehrere Leute aufgeteilt, die weniger Straßen aber mehr Prospekte hatten. Ich habe pro Prospekt 5 Pfennig bekommen. Macht also 25 Pfennig pro Haus. Davon bekamen die kiddies 15 Pfennig, ich den Rest dadurch weil ich 15 mal so viel Straßen begehen konnte hat sich das gerechnet

    habe ich drei Jahre gemacht bis ich sechzehn wurde. Da hatte ich meinen Führerschein plus Auto verdient. Wir hatten viel rasen in der Nachbarschaft
     
  9. Rabbit

    Rabbit Antonowka

    Dabei seit:
    30.05.08
    Beiträge:
    354
    Ich arbeite nebenher als Verkäufer in einem Fahrradgeschäft. Was mich aber auch sehr reizen würde wäre ein Job als überführungsfahrer :) Also für Autovermietungen.

    Wer sichs zutraut --> Ups sucht immer studenten, die bezahlung ist wirklich gut, täglich nur 3 stunden aber es ist halt ein knochenjob.
     
  10. bauklo

    bauklo Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    07.05.07
    Beiträge:
    461
    Im Hafen malocht:
    Autos verladen, Container gelascht, Bananenkisten entladen.

    Hat sehr gutes Geld gebracht.
     
  11. darkCarpet

    darkCarpet Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    02.08.08
    Beiträge:
    3.815
    Das klingt gut ... ;)

    Du hattest also dein eigenes "Imperium" gegründet (oder wie die Jugend von heute sagen würde: dein eigenes "Ghetto") und den Mittelstmann gespielt.

    Nun habe ich auch verstanden, warum die Jungens auf den Mittelstmann eingingen -> sie hatten mehrere Prostekte durch ihn.

    :)
     
  12. keybone

    keybone Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    07.09.09
    Beiträge:
    249
    Ich arbeite in nem kleinen Musikladen mit PA-Verleih. Ist top, gut bezahlt und super netter Chef.
     

Diese Seite empfehlen