1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ne neue E-Gitarre muss her!

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von holst, 21.06.08.

  1. holst

    holst Querina

    Dabei seit:
    25.02.07
    Beiträge:
    182
    Hallo zusammen!

    Ich bin auf der Suche nach einer neuen E-Gitarre. Bis jetzt habe ich so ne billige Harley Benton und eine Ibanez Westerngitarre. Mit letzterer bin ich sehr zufrieden, aber die HB kann man echt vergessen. Deshalb bin ich jetzt auf der Suche nach ner neuen. Ich will hauptsächlich Sachen von Cream, Jimi Hendrix, The Velvet Underground, Jethro Tull, Led Zeppelin usw. spielen. Da würde doch wieder eine Strat passen? Kennt jemand die Squire Affinity Strats? Sind die zu empfehlen?

    Besten dank, holst

    Edit: Ganz vergessen Pink Floyd zu erwähnen, sollte auch gehen.
     
    #1 holst, 21.06.08
    Zuletzt bearbeitet: 21.06.08
  2. philipxD

    philipxD Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    22.12.07
    Beiträge:
    532
    Ibanez K7 ??
    [​IMG]
    Hat sogar der Gitarrist von Korn
     
  3. Jimbo Jones

    Jimbo Jones Pomme au Mors

    Dabei seit:
    06.08.06
    Beiträge:
    857
    Moin,

    phillip lies nochmal den Startpost und dann überleg dir die Ibanez K7 nochmal ;)

    Zum Thema: in welchen Preissegment soll die Gitarre liegen?

    mfg
    Jimbo
     
  4. nggalai

    nggalai Roter Stettiner

    Dabei seit:
    23.05.07
    Beiträge:
    957
    Ob’s gleich eine Siebensaitige sein muß, sei mal dahingestellt. ;)

    Bei der Musikauswahl fährt man mit einer Stratocaster (-Kopie) eigentlich ganz gut. Die Mexiko-Strats von Fender sind auch nicht zu teuer, und sollen angeblich Gutes fürs Geld leisten.

    Cheers,
    -Sascha

    P. S. Disclaimer: Ich bin E-Bassist, nicht Gitarrist. Habe aber natürlich zwischendurch auch mal mit Gitarristen zu tun. ;)
     
  5. philipxD

    philipxD Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    22.12.07
    Beiträge:
    532
    schön ist sie trotzdem ;)
     
  6. holst

    holst Querina

    Dabei seit:
    25.02.07
    Beiträge:
    182
    Naja, die Ibanez ist ne Siebensaitige und ( hab gerade mal reingehört ) der Sound passt mir nicht.
    Aber trotzdem danke fürs Posten.

    @ Jimbo

    Ich hätte da so an 200 Euro gedacht, Plus/Minus.

    @ nggalai

    Wie definierst du 'auch nicht zu teuer' ?

    Mfg, holst
     
  7. nggalai

    nggalai Roter Stettiner

    Dabei seit:
    23.05.07
    Beiträge:
    957
    Ein paar hundert Euro für die Mexiko-Strats. Ansonsten: Gebraucht-Kauf kann sich bei Instrumenten lohnen, so sie denn einigermaßen gepflegt sind. Und wir wissen ja, daß Gitarristen gerne etwas eitel sind und gut auf ihre Instrumente acht geben. ;)

    Ibanez macht auch gute Instrumente, aber bei den ganzen Modellen den Überblick zu behalten dürfte schwer fallen. Am besten gehst Du mal in ein richtig großes Musikgeschäft und probierst ein paar Geräte in Deiner Preisklasse durch.

    Cheers,
    -Sascha
     
  8. Jimbo Jones

    Jimbo Jones Pomme au Mors

    Dabei seit:
    06.08.06
    Beiträge:
    857
    Moin,

    also in der Preisklasse kann ich nur zu Squier raten.

    Die Firma gehört zu Fender und bauen akzeptable Instrumente. Ansonsten würde ich zu einer Ibanez Gitarre greifen, besitze aktuelle selbst 2 Modelle und muss sagen die Gitarren sind wirklich top.

    Hab auch eine aus der "billig" Serie und muss sagen für den Preis erhält man ein schönes Instrument.

    Ansonsten würde ich wirklich wie nggalai vorgeschlagen hat einfach ins nächste größere Musikhaus gehen und einfach mal durchprobieren man kann nich aus dem Internet die perfekte Gitarre empfehlen.

    Ansonsten könntest du dich auf dem gebraucht Markt umsehen. Oft kann man da ein Schnäppchen machen ;)

    mfg
    Jimbo
     
  9. bene12

    bene12 Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    29.04.07
    Beiträge:
    409
    Was hast du denn für nen Verstärker? Röhre oder Transistor? Die Gibson Les Paul Junior ist echt klasse vom Sound her, wird aber wohl nix sein, ohne den Tremolo-Hebel...kann auch gutes sagen über ne Fender Jaguar, die ein Freund von mir spielt...

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  10. Tommy*

    Tommy* Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    15.03.08
    Beiträge:
    620
    Ibanez AS-Serie kann ich empfehlen. Preiswert, sehr gut verarbeitet. Für moderaten Rock absolut genial und recht schön (optisch an die ES von Gibson angelehnt).

    Das mit der 7-Saiter für 8-Klässler war wohl n Witz oder?
     
  11. jarod

    jarod Spartan

    Dabei seit:
    08.08.07
    Beiträge:
    1.593
    Die Jaguar liebe ich,sowohl vom Klang als auch vom Design her :).
    Wurde u.a. viel von Nirvana Mastermin Kurt Cobain gespielt.Aus dieser Gitarre ist auch die Jagmaster entstanden,vergleichbarer Klang,jedoch etwas bratiger noch als der,der Jaguar.
    Aber zu deiner Richtung würde sicher eine Strat ganz gut passen,jedoch auch die SG oder die typische Paula.
     
  12. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.573
  13. Brekkies

    Brekkies Granny Smith

    Dabei seit:
    09.05.08
    Beiträge:
    17
    Also, die "Affinity" Strats ist glaube ich die etwas bessere Serie von Squier. Schlimmer sind da die "Bullets".
    Lege noch 50 - 100€ drauf und verusche dir eine Squier Protone zu schießen. Ist meiner Ansicht nach das beste was du für 200 - 300€ bekommen kannst. Da halten manche neueren USA Modelle von Fender nichtmal mit.

    Im Internet steht viel über die Protone, mach dich einfach mal schlau.
    Merke: Der Auftieg von Harley Benton zu den neuen Squier Modellen ist kein wirklicher verarbeitungs-Aufstieg ;)
     
  14. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.085
    die erfahrung habe ich auch gemacht. und ganz gleich, ob bullet oder affinity, ..., beides ist allemal besser als harley benton. sowohl bässe, als auch gitarren sind oft grausam verarbeitet und klingen auch nicht unbedingt so klasse.

    ich empfehle eine strat aus der affinity serie.

    robert plant hat zwar oft fette humbucker pu's (gibson) genutzt, aber cream und co kg und vorallem hendrix sind meist (immer) alles strats.
     
  15. FlemFlem

    FlemFlem Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    06.02.08
    Beiträge:
    415
    ich spiel ja ne esp eclipse^^
     
  16. SirHenry

    SirHenry Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    28.01.06
    Beiträge:
    329
    Um möglichst vielseitig zu sein, würde auch ich zu einer Power-Strat raten, aber bitte nicht im 200 Euro Preissegment! Denn wie heisst es so schön: "wer billig kauft, kauft zweifach." -- und das bewahrheitet sich gerade bei Gitarren immer wieder. Deshalb lieber noch ein paar Euro drauflegen und dann diverse Gitarren anspielen, evtl. in darauf spezialisierten Foren wie dem Musiker-Board (Vorsicht: Trollalarm, aber nicht alle sind unerträglich ;)) Beratung einholen und dann z.B. im Flohmarkt-Bereich des Musiker-Boards nach günstigen, gebrauchten Klampfen Ausschau halten :)
    Denn das Geld ist nur einmal ausgegeben, und wenn du dann in einem halben Jahr merkst, dass die Klampfe sch**sse ist, dann ist's zu spät, also lieber vorher genau überlegen was du kaufen möchtest!
     
  17. Eric Draven

    Eric Draven Osnabrücker Reinette

    Dabei seit:
    18.11.06
    Beiträge:
    993
    Da würd ich bei der jetzigen Gitarre bleiben und noch ein wenig sparen.. gut, als passionierter Gibson Spieler muss ich andere Preise in Kauf nehmen, aber 200 Eur sind schon SEHR wenig...

    So eine gute Fender-Kopie ist auch nicht für 200 Eur zu bekommen, aber trotzdem schon gut... werf mal ein Auge oder ein Gehör drauf...

    Grüsse

    Eric Draven
     
  18. julien1204

    julien1204 Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    10.04.07
    Beiträge:
    2.728
    wie isses mit der???? die einzigste mit der ich umgehen kann :p

    [​IMG]
     
    Casi gefällt das.
  19. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.085
    ... und von der Du nicht weißt, wie sie heißt? ;)

    edit:
    und erst heute habe ich das bild dazu auf dem schirm und verstehe... :)
     
    #19 groove-i.d, 27.06.08
    Zuletzt bearbeitet: 28.06.08
  20. GuitarCrack

    GuitarCrack Allington Pepping

    Dabei seit:
    21.02.07
    Beiträge:
    192
    Im Bereich von 200€ ists egtl. relativ egal was man nimmt - die Welt kann man eh nicht erwarten. Oft kommen auch 5 oder 6 verschiedene Marken aus der selben Fabrik.

    Gute Erfahrungen gemacht habe ich bisher mit Johnson und Career, meine Empfehlung geht also in diese Richtung :)
     

Diese Seite empfehlen