1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Navigon: Externe BT GPS-Mouse an Iphone anschließen

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von syntax, 28.08.09.

  1. syntax

    syntax Golden Delicious

    Dabei seit:
    26.08.09
    Beiträge:
    7
    Kann mir jemand sagen, ob Navigon eine externe Bluetooth GPS Mouse unterstützt, die über Bluetooth angebunden ist?
     
  2. michaelny

    michaelny Akerö

    Dabei seit:
    18.08.08
    Beiträge:
    1.808
    das wird weniger an navigon scheitern als am iPhone - das iPhone unterstuetzt lediglich via BT das tethering und die kommunikation mit freisprecheinrichtungen
     
  3. bitlord

    bitlord Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    13.06.09
    Beiträge:
    795
    es gibt wohl hier und da berichte, das es wohl über die usb schnittstelle und einem jailbrak programm gehen soll. musste mal googln
     
  4. michaelny

    michaelny Akerö

    Dabei seit:
    18.08.08
    Beiträge:
    1.808
    hast du dich da nicht vertippt ? was hat denn USB mit einer ( send by air ) BT schnittstelle zu tun ? und welche usb schnittstelle sollte das denn sein ? das iPhone hat lediglich zwei anschluesse 1: Dock Connector 2 : Headphone / Mic Jack
     
  5. skueper

    skueper Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    17.10.06
    Beiträge:
    847
    Ich denke mal, da ist der Dock Connector gemeint... das andere Ende vom Kabel geht dann ja auf USB ;)

    Ein "unbearbeitetes" iPhone kann via BT (bisher) keine externen GPS-Empfänger ankoppeln, leider. Ob da via Jailbreak was geht kann ich leider nicht beantworten.

    Schade, daß Apple das iPhone in seinen Fähigkeiten (BT-Verbindungen z. B.) so kastriert hat... aber das ist ein anderes Thema.

    Es gab (gibt?) da mal eine Firma, die für die iPhones der ersten Generation einen GPS-Empfänger für den Dock Connector entwickelt hat. Ob es das Teil bis zur "Marktreife" geschafft hat habe ich aber nicht weiter verfolgt, da letztendlich auch wieder ein Jailbreak nötig gewesen wäre - welcher für mich indiskutabel ist.
     
  6. bitlord

    bitlord Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    13.06.09
    Beiträge:
    795
    also klar genau so war das gemeint.:)
    die hatten das dieses weiße kabel manipuliert und quasi aus dem dockconnector eine "serielle schnittstelle" gemacht und so eine gpsmouse angesprochen. ich finds nur nicht mehr.....

    bei cydia gabs auch nen program wo man die baud zahl des iphone bt verändern konnte um quasi per emulierter serieller schnittstelle mit anderen bt gps empfängern arbeiten zu können, oder daten per bt zu syncen
    http://www.chr1spy.com/iphone/cydia-ibluetooth-released/

    und natürlich basteln hersteller auch fleißig an gps mäusen für das iphone
    http://www.engadget.com/2007/12/14/not-all-is-lost-partfoundry-developing-gps-module-for-iphone/

    naja alles ziemlich wirr....aber vielleicht hilft es euch weiter
     
  7. XeroX

    XeroX Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    04.01.07
    Beiträge:
    407
    Zum USB-Gedöns: Fast jede Bluetooth Maus mit einem USB Anschluß, der von den meisten nur zum Laden verwendet wird, gibt die Daten auch per USB über das RS232-Protokoll raus.

    Aloha,
    Grischa
     
  8. MrFX

    MrFX Zehendlieber

    Dabei seit:
    01.09.05
    Beiträge:
    4.129
    Moin!

    Naja, nicht ganz... an der USB-Schnittstelle liegt meist an einem unbenutzten Pin zusätzliche ein serielles Signal an.
    Und ja, der Dock-Anschluß hat eine serielle Schnittstelle (die z. B. von Zubehör für die Kommunikation mit dem iPod.app genutzt wird, um eine Steuerung vorzunehmen oder um Titel usw. abzufragen).
    Mit GPSSerial (Cydia) kann man diese Schnittstelle dazu benutzen, einen externen seriellen GPS-Empfänger anzuschließen und mit den Programmen nutzen, die auf das interne iPhone-GPS zugreifen.

    Per BT wäre das momentan nur so möglich, daß man eine kleine Zusatzelektronik an den Dockanschluß anschließt, welche die Daten per BT ampfängt und an die seriellen Pins weiterleitet. So 'n Teil gibt's für etwa 13 Euro.
    Ich hoffe ja noch drauf, daß entweder Apple oder iBluetooth (sofern da mal noch was neues kommt) noch das SPP (Serial Port Profile) einbauen, so daß es dann direkt gehen könnte.

    Tante Edit:
    Gerade gefunden: http://www.roqy-bluetooth.net/roqyGPS.html
    Sehr interessant...

    MfG
    MrFX
     
    #8 MrFX, 31.08.09
    Zuletzt bearbeitet: 31.08.09
  9. flostere

    flostere Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    20.08.08
    Beiträge:
    466
    Ich schaue auch ganze gerne mal auf die meine GEDRUCKTE Karte im Auto. Beim Wandern soll ein Kompass helfen, ob das allerdings stimmt mit so einem Kompass und einer Landschaftskarte....Es wäre eine Sensation.... Ich bezweifel es ;)
     
  10. eXiNFeRiS

    eXiNFeRiS Akerö

    Dabei seit:
    30.08.05
    Beiträge:
    1.809
    Ich hol den Thread mal wieder aus der Versenkung. Die Final Version von RoqyBT wurde heute veröffentlicht.
     

Diese Seite empfehlen