1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Navigationssystem TomTom XL oder 4310 max

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von jonimke, 27.08.09.

  1. jonimke

    jonimke Meraner

    Dabei seit:
    10.07.08
    Beiträge:
    229
    Eigentlich hatte ich ja vor noch auf die TomTom Halterung zu warten um mein Iphone 2g Navi tauglich zumachen, der Urlaub jedoch rückt immer näher und dieses Wochenende solls los gehen.
    Davor brauche ich jedoch noch ein Navi.

    Kostenpunkt soll so maximal bis 200 Euro gehen.
    Ich brauche keinen großen Schnickschnack wie Mp3 Player, wichtig wäre mir nur ein großes Display
    sollte schon mehr als 4 Zoll haben, und ich würde auch ungern Ewigkeiten auf ein GPS Signal warten.

    Das 4310 von Navigon ist dabei in die Nähere Auswahl gekommen genauso das TomTom XL, vielleicht hat jemand von euch Erfahrungen mit diesen Geräten, sonst gibt es vielleicht ja noch irgendwelche Alternativen z.B von Falk, Becker?

    Im Geschäftswagen benutz ich zwar ein TomTom, aber trotzdem haben mir manche Sachen am Navigon schon sehr zugesagt (Fahrspurassistent), ich lass mich jedoch auch gerne eines besseren belehren.

    So wie ich das hier im Forum mitbekommen habe scheint ja ein regelrechter TomTom vs. Navigon Streit entbrannt zu sein.

    Da es mein erstes richtiges Navi ist bin ich eigentlich relativ offen was dieses Thema angeht,
    solange es:
    -unter 200 Euro
    -über 4 Zoll
    -und komplett Europa enthält
    -einen guten GPS Empfang hat
    Über eine Empfehlung für welches Navi ich mich entscheiden soll wäre ich sehr dankbar.
     
  2. Bernie03

    Bernie03 Erdapfel

    Dabei seit:
    24.08.09
    Beiträge:
    4
    Hallo jonimke,

    in meinem Bekanntenkreis sind beide Navis vorhanden, so dass ich sie bereits kurz testen konnte.

    Mir persönlich gefällt das Navigon besser. Die Grafik ist gefälliger, der Empfang war stabiler und die Extras, wie z.B. der Fahrspurassistent, haben mir auch besser gefallen.
    Aber das sind natürlich nur persönliche Empfindungen. Ich bin sicher, Du wirst mit beiden Navis gut ans Ziel kommen.

    Trotzdem kann ich Dir noch einen Tipp geben: Medion GoPal (ja, das sind die Aldi-Dinger).
    Ein solches benutze ich bereits seit 3 Jahren und bin höchst zufrieden. Großer 4,3 Zoll Bildschirm, der so hell eingestellt werden kann, dass man auch bei direkter Sonneneinstrahlung noch was sehen kann.
    Guter Lautsprecher mit hoher Lautstärke, man versteht alle Ansagen auch noch bei lauterer Umgebung.
    Text to Speech Funktion - Bei der Ansage werden die Strassennamen mit ausgesprochen.
    Sehr gute Navigation - Das Teil hat mich in all den Jahren nur einmal in die Irre geschickt, den Fehler aber ein paar Kilometer später wieder ausgebügelt.

    Und das alles für rund 160 Euro, wenn es bei Aldi im Angebot ist. Ich würde jederzeit wieder zu einem solchen Gerät greifen.

    Viele Grüße
    Bernd
     
    jonimke gefällt das.
  3. jonimke

    jonimke Meraner

    Dabei seit:
    10.07.08
    Beiträge:
    229
    Hallo Bernd, vielen dank für deine Antwort.
    Ich habe mir jetzt mal ein paar Rezensionen bei Amazon durchgelesen. Jedes Navi hat so seine Vor und Nachteile deswegen werde ich mir die beiden heute mal im MediaMarkt genau anschaun.
    Ein Aldinavi kämme vielleicht in Betracht, allerdings ist es ja gerade nicht im Angebot und ich brauche es jedoch sofort.
     
  4. jonimke

    jonimke Meraner

    Dabei seit:
    10.07.08
    Beiträge:
    229
    so kleines Update ;)
    jetzt ist es doch ein ganz anderes geworden von Becker das Z 103
     

Diese Seite empfehlen