1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Navigationssystem - nur welches?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von der_toaster, 15.04.09.

  1. der_toaster

    der_toaster Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    29.11.06
    Beiträge:
    428
    Moin allerseits!

    Ich bin auf der Suche nach einem Navigationssystem. Empfohlen bekommen habe ich Navigon, entweder 2210 oder, wenn es etwas mehr Luxus sein darf, 2150 max. Also habe ich mich im Internet einmal schlau gemacht.

    Grafik und Layout-Features vom Navigon sind unangefochten super und stehen auch nicht zur Diskussion. Aber es wird von langen Satelliten-Suchzeiten geredet und von teilweise unsinnigen Routenführungen. Kennt Ihr solche faux-pas auch, oder ist Eurer Meinung nach ein Navigon immer noch eine klare Kaufempfehlung?

    Was gäbe es für Alternativen? Der letzte Thread zu diesem Thema ist übrigens schon 3 Monate alt, daher dachte ich, ein neuer wäre durchaus okay...

    Preislimit wäre ca. € 200 und auch das nur mit gutem Grund, also wenn die Bluetooth-Funktion vom 2150 max etwa absolut eine Alternartive zur portablen Freisprecheinrichtung ist.

    iGreetz vom toaster
     
  2. alex_neo

    alex_neo Roter Stettiner

    Dabei seit:
    26.04.05
    Beiträge:
    965
    Wie wäre es mit einem Gerät von TomTom? Ist zwar schon eine Weile her, dass ich das letzte Mal eines von denen gekauft habe (510 glaube ich), aber ich war bislang immer superzufrieden mit denen und habe auch noch nichts schlechtes über die lesen können. Von denen gibt es im Moment eines für 199€, geht aber auch noch darunter

    Ansonsten ist hier in den Staaten Garmin allgegenwärtig, wenn es um portable Navigation geht, vielleicht lohnt sich auch dort mal ein Blick?
     
  3. mag

    mag Riesenboiken

    Dabei seit:
    20.12.07
    Beiträge:
    290
    Inzwischen funktioniert TomTom Home (2.6.2) ganz gut mit MacOS X. Backup mit dem Festplattendienstprogramm o.ä. geht auch.

    Garmin hat m.W. inzwischen auch ein VErwaltungstool für MacOS.

    Der Rest, also TomTom oder Garmin ist vermutlich Geschmackssache, sprich einfach im nächsten Markt mal ausprobieren. (Zumindest hier hat Saturn auch Sat-Empfang im Laden hergestellt)
     
  4. Roberto

    Roberto Starking

    Dabei seit:
    01.07.08
    Beiträge:
    221
    Bin Besitzer eines Navigon 2150 und bin immer noch sehr zufrieden mit dem Gerät. Das Routen-Berechnen ist innerhalb Deutschlands von 1s erledigt und die Routen die Rauskommen waren bei mir bis jetzt immer sinnvoll. (Routenprofil: Optimal). Ansagen mit TTS sind wirklich super und rechtzeitig.

    "Langen" Satfix hat man höchstens wenn das Gerät noch nie verwendet wurde oder sehr lange rumlag. Aber dann dauert das Suchen auch nicht sehr lange, sofern man nicht direkt losrast ;)

    Also an deiner Stelle würde ich ein neueres Navigon - Modell wählen, die neuen Features (myRoutes, ...) sind auf jeden Fall sehr nett.

    mhhh zur FSE kann ich nicht viel sagen, da ich kein Vergleich habe. Mit dem 2150max + k750i hat es einwandfrei geklappt ... mein 3G lässt sich Momentan nicht koppeln.

    Ein weiterer Punkt ist, dass es bei Navigon Fresh Maps für 80% Rabatt Prei bekommt ... und TMC Pro "umsonst".
     
  5. Kaffee?

    Kaffee? Ribston Pepping

    Dabei seit:
    05.06.06
    Beiträge:
    302
    Apropos, NAVIGON hat erst kürzlich zur Cebit einen ganzen Schwung neuer Modelle vorgestellt. Der Nachfolger des beliebten 2110max hört nun auf den Namen 4310max und wäre meine Empfehlung für Dich, sofern Du nicht auf eine Freisprecheinrichtung angewiesen bist (dann würde sich das 4350max anbieten).

    Wir haben mit dem 2150max (wie 2110max plus Freisprechen) sehr gute Erfahrungen gemacht. Im Großen und Ganzen problemlose Routenführung mit rechtzeitigen und verständlichen Ansagen.

    Wo gibt es TMC Pro umsonst? Meines Wissens ist der bessere Pro-Dienst nur kostenpflichtig downloadbar.
     
  6. Roberto

    Roberto Starking

    Dabei seit:
    01.07.08
    Beiträge:
    221
  7. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Navigation?

    Garmin, Garmin oder Garmin.

    Alles andere ist Sirup.
     
  8. Roberto

    Roberto Starking

    Dabei seit:
    01.07.08
    Beiträge:
    221
    [Ironie]
    Klasse Argumente, du hast mich überzeugt ;)
    [/Ironie]

    Davon abgesehen, dass die Aussage sehr pauschal ist, was kann ein Garmin besser als ein Navgion z.B?
     
  9. Kaffee?

    Kaffee? Ribston Pepping

    Dabei seit:
    05.06.06
    Beiträge:
    302
    Ok, aber diese Aktion dient wohl eher dem Abverkauf der alten Gerätegeneration.

    Übrigens würden mich Erfahrungsberichte von Garmin-Nutzern ebenfalls interessieren. Selbige fehlen nämlich in meinem Bekanntenkreis komplett.
     
  10. Mao

    Mao Erdapfel

    Dabei seit:
    19.04.09
    Beiträge:
    2
    Also ich habe ein Navigon 2110 und bin damit bisher sehr zufrieden. Habe es zwar nur in Deutschland getestet, da hat es aber sehr gut funktioniert.

    Das mit den angeblich langen Satelliten-Suchzeiten und den teilweise unsinnigen Routenführungen habe ich auch bei meiner damaligen Recherche gefunden. Allerdings waren das meist ältere Beiträge. Bei mir ist das auf jeden Fall nicht aufgetreten. Routenführung war bei mir beispielsweise immer gut, man kann sie ja auch ein wenig beeinflussen (schnellste Route, optimalste Route ...). Satelliten hat das Navi im Auto auch immer recht zügig gefunden, sodass ich auch den Vorwurf nicht bestätigen kann.

    Von daher spricht eigentlich nichts gegen ein Navigon, außer vielleicht der Preis.
     
  11. Dustman

    Dustman Auralia

    Dabei seit:
    03.09.06
    Beiträge:
    202
    Bin besitzer eines Navigon 2210 max, kann ich nur empfehlen, leichte bedienung, routen sehr gut, schnell, war schon 24 Stunden im Dauereinsatz. Leider keine OSX untersützung, aber das ist nicht so tragisch.
     
  12. der_toaster

    der_toaster Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    29.11.06
    Beiträge:
    428
    Moin Allerseits!

    Danke für das viele Feedback! Nach entdecken eines Aktionsangebotes, bei dem ich nicht "Nein" sasgen konnte, ist die Entscheidung gefallen.

    Mich begleitet jetzt ein Navigon 2210 (Europkarte) und ich bin beeindruckt. Die Routenführung ist erstaunlich, die Darstellung wirklich gut, der Geschwindigkeitswarner funktioniert auch sehr gut. Einzig die mitunter lange Satelliten -Suche nervt beim schnellen losfahren doch. Und der Akku leert sich schnell, aber das kann am minimalen Unterschied beim Drücken der on/off-Taste liegen, der das Gerät in den Standby schickt, oder ausschaltet.

    Das Display ist für die Menge an möglichen darstellbaren Informationen schon fast zu klein (vonder Karte bleibt mitunter nicht viel übrig ;) ) und TCM ist auch eine feine Sache.

    Was will ich mehr. Klare Kaufempfehlung meinerseits!

    iGreetz vom toaster

    @Kaffee?: Nette Idee auf die neuen Geräte zu warten, Danke dafür, aber das dauert mir zu lange, bis zum schlussendlichen Launch.
     
  13. Roberto

    Roberto Starking

    Dabei seit:
    01.07.08
    Beiträge:
    221
    Gkückwunsch zum neuen Navi ;) Ich frage mich nur gerade wo du die Funktion gefunden hast um zwischen Standby / Ausschalten gefunden hast.?! In der Anleitung vom 2150 finde ich dazu nix, bei mir kennt das Gerät nur ganz aus.

    Darstellung lässt sich ja anpassen .. fährt mit 2D oder 3D? Und hast du TMC oder TMC Pro ...weil das ist ein unterschied wie Tag und Nacht.

    TMC = Staumeldung bekommen wenn man schon drin steckt
    TMC Pro = Bevor der Stau entsteht ne Meldung bekommen ;)

    Gruß Robert
     
  14. ApfelLeon

    ApfelLeon Antonowka

    Dabei seit:
    08.06.08
    Beiträge:
    363
    Moin,

    ich habe gestern mein neues TomTom Rider II erhalten.
    Mein altes Becker-Navi (Vorführ-Messegerät mit Telefon, CD + Radio) ist schon etwa 6 Jahre alt und hat mit seit dem Kauf nur Probleme bereitet. Vor 6 Monaten fiel dann der CD-Wechsler aus, seit 2 Wochen ist das Display tot, so dass ich nicht mehr telefonieren, navigieren und lediglich einen Radiosender und die eingelegte CD hören kann.

    Da ich auch noch Motorrad fahre, habe ich nach einem geeigneten Gerät für Pkw + Bike gesucht und bin bei Louis auf dieses Gerät durch einen Aktionspreis aufmerksam geworden, in dem auch eine Autohalterung integriert ist.

    Meine Frau nutzt das TomTom One seit etwa 1 Jahr und ist schwer begeistert, daher hoffe ich mal, dass ich damit nichts falsch gemacht habe.
     
  15. Smooky

    Smooky Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    14.06.06
    Beiträge:
    3.049
    Hallo

    Auch ich habe ein Navigon, ist von der Habtik her sehr gut, das Problem ist nur dass da eine Sync-Software für OS X fehlt.
     
  16. smarty-s

    smarty-s Idared

    Dabei seit:
    02.12.07
    Beiträge:
    24
    Hi Ich verkaufe diese Sch.... Geräte . Alle haben viel Reklamationen ! Ich würde nur tomtom, Garmin oder wenns billig ist Becker kaufen ! Aber eher tomtom ..... ABer auf keinen Fall Navigon oder so etwas ... das sind leider mitlerweile wegwerfprodukte z.B Blaupunkt gibts es ab 79,90 zzgl Mwst ! Ist doch abartig dieser Preisverfall ! Gutes nächtle
     
  17. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Garmin-Geräte können auch mit See- und Luftnavigationsdaten gefüttert werden, so dass man sie im Auto, im Flugzeug und auf dem Schiff verwenden kann :)
     
  18. Roberto

    Roberto Starking

    Dabei seit:
    01.07.08
    Beiträge:
    221
    Keine Ahnung ob der TE nen Schiff oder Flugzeug hat, ich jedenfals nicht.
     
  19. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Tja, mich hat Garmin diese Woche schon nach Norderney und zurück gebracht. Und wer die Luftfahrt kennt, weiß, dass dort nur wirklich gute Geräte zertifiziert werden... :)
     
  20. der_toaster

    der_toaster Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    29.11.06
    Beiträge:
    428
    ein/aus-schalter 2sec drücken=standby
    ein/aus-schalter 2sec drücken=aus

    so stands im quick-guide

    3d-darstellung ist schicker, der bildschirm wirkt nur recht klein, wenn alle zusatzinformationen an der rechten seite eingeblendet werden (geschwindigkeit/höhe; ankunftszeit/verbleibende kilometer; tcm warnung).

    tcm funktioniert, ob es tcm pro ist weiss ich nicht, bekomme alle warnungen bisher rechtzeitig um über die staus informiert zu sein. nur das umfahren hat meist noch nicht gelohnt :D

    igreetz vom toaster
     

Diese Seite empfehlen