1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

natives Futter für die Intel Prozessoren

Dieses Thema im Forum "Gerüchteküche" wurde erstellt von Mr. Anderson, 14.02.06.

  1. Guten Abend,
    mich erreichte gerade eben eine eMail von Adobe das die Adobe Lightroom Beta 2 zum download steht, und zwar als Universal.
    Desweiteren weren diese Verbesserungen werden aufgeführt:

    Improvements in Adobe Lightroom Beta 2:
    • Now a Universal Binary—this version runs on Apple's latest Intel-based Macs.
    • Crop and straighten your photos with new tools in the Develop module.
    • Add music to your slideshows.
    • Create nested keyword sets for easier organization.
    • Import and export XMP metadata (*please see the Known Issues list for details).
    • Try out the improved Edit in Photoshop capabilities.
    • Take advantage of better metadata handling.
    • Utilize new white balance support for the Nikon D2X, D2Hs, and D50 cameras
    Ich habe leider keinen Intel Mac aber ich bin gespannt wie die neuen Modelle sich im klassischen Aufgabenfeld der Powerprozessoren mit entsprechenden Quellcode ohne Rosetta schlagen.

    Fröhliches RAW-Daten bearbeiten wünsche ich und bitte schreibt mal ein paar Zeilen wie gut das ganze funktioniert. Ich würde gerne mal die RAW-Dateien einer D2X in die Sofware schicken, aber ich hab hier nur einen alten 833er Quicksilver und das ist das Ergebnis ja absehbar ;)


    Hier der Links, man muss sich aber Anmelden um die Software downloaden zu können.

    http://labs.macromedia.com/technologies/lightroom/

    Schönen Abend noch

    Jürgen
     
  2. high-end-freak

    high-end-freak Herrenhut

    Dabei seit:
    16.12.05
    Beiträge:
    2.289
    ich hatte schon die erste beta. sieht irgendwie nich wie os x, sondern wie eine website aus. und oben links wird man immer darauf hingewiesen, in welchem programm man sich befindet. ein bisschen nervig.
     
  3. marcozingel

    marcozingel Brettacher

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.482
    Ich bin nicht gerne Betatester.
    Habe aber schon des öfteren in anderen Foren gelesen,das die Software nicht so maclike sein soll.
    Habe die letzten Ragtime 6.0 Betatests mitgemacht und viel "Müll" in meinem System gehabt.
     
  4. Cyrics

    Cyrics Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    01.04.05
    Beiträge:
    1.975
    Lightroom find ich nicht so schlecht. Hat aber ähnliche Probleme wie Aperture, auch wenn es nicht so flaxig mit den Bildern umgeht. Ansich gefällt es mir sehr gut. Das Design spricht mich auch an. Aber das Programm lässt das System echt hängen, und das kenne ich selbst nur von Aperture. Find ich schade, dass ein Bild-Anschau-Programm so den CPU belasten muss... einfach mal weniger Spielereien und Animationen reinbauen und dann lieber das Ganze performer machen.
     
  5. marcozingel

    marcozingel Brettacher

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.482
    Weniger kann oft mehr sein.
    Insbesonder behauptet ja Adobe weniger Ressorsen zu benötigen wie Aperture.
    Kann nichts weiter dazu sagen,denn ich werde nicht Betatesten.
     
  6. high-end-freak

    high-end-freak Herrenhut

    Dabei seit:
    16.12.05
    Beiträge:
    2.289
    ich mach das betatesten auch nur, weil ich nix besseres zu tun hab. ich find eigentlich, dass lightroom noch mehr systemleistung braucht als aperture, was mir recht gut gefällt.(hat nur nich diese geilen übergangseffekte wie iphoto, oder sind die irgendwo versteckt?) auf meinem pb kann man eigentlich nicht gleichzeitig lightroom offen haben und in office arbeiten, das geht zu lahm und ständig kommt der sat1 ball. aber lightroom ist nicht nur ein anguck-progi sondern hat auch bearbeitungsfunktionen.

    gehe ich eigentlich recht mit der annahme, dass iphoto langsamer läuft als aperture? kann ja nich sein, fühlt sich aber so an. wenn aperture auch dann in deutsch kommt und die funktionen verfeinert werden und nicht mehr so plötzlich photos verschwinden, wär das progi perfekt. dazu muss es noch die eos 350d unterstützen.
     

Diese Seite empfehlen