1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Native Instruments und mehrere Benutzer

Dieses Thema im Forum "Musikproduktion" wurde erstellt von m00gy, 13.10.05.

  1. m00gy

    m00gy Gast

    Hallo Macmusiker,

    vielleicht könnt ihr mir bei meinem Problem weiterhelfen, denn ich warte noch auf eine Antwort des Supports von NI:

    ich möchte auf meinem System gerne zwei Benutzer einrichten, einen, unter dem die Audiosoftware für den Gebrauch im Studio eingerichtet wird, einen unter dem ich "unterwegs" mit der eingebauten Audiohardware arbeiten kann.

    Das Problem:
    Meine NI-Software (Absynth 3, Reaktor Session, Elektrik Piano, Kontakt 1.5, Xpress Keyboards) lässt sich zwar unter einem Benutzer installieren, autorisieren und starten, sobald ich aber versuche, die Software von einem anderen Benutzer aus zu starten, bekomme ich Fehlermeldungen (Seriennummer nicht korrekt, Absynth startet gar nicht, etc.)

    Ich gehe davon aus, dass bei der Installation unter Benutzer X die Berechtigungen nicht korrekt gesetzt werden, damit auch Benutzer Y die Software starten kann.

    Hat jemand eine Idee, welchen Dateien/Ordnern ich welche Rechte zuweisen muss, damit beide Benutzer X und Y die NI Software korrekt nutzen können?

    Ich habe bereits versucht, bei der Installation der Software als Zielordner einen Ordner unter 'Benutzer/alle Benutzer' zu verwenden, das bringt aber auch nichts.

    Beste Grüße,
    m00gy
     
  2. fantaboy

    fantaboy Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    09.04.04
    Beiträge:
    1.788
    hi m00gy,

    wenn man davon ausgeht, dass die sounddateien und anderer kram, auf den absynth oder andere zugreifen, bei dir in der userlibrary unter "application support" bzw. unter "audio" liegt, dann ist es klar, dass andere user nicht darauf zugreifen können. da kenne ich auch keine tricks, denn die userordner sind nun mal privat.

    was du natürlich versuchen kannst: die plugins und audioinstruments aus der datei /user/library/audio/plugins etc in den entsprechenden ordner deiner mainlibrary auf erster ebene zu kopieren. dann noch die preferencefiles der programme aus deinem userordner in den des neuen users. und ausprobieren.

    würde mich interessieren, ob das geht.

    viel erfolg

    jürgen
     
  3. m00gy

    m00gy Gast

    Das hab ich gestern ausprobiert. Dabei haben sich die NI Sachen dann komplett abgeschossen "your installation is not complete, please install again". Sehr frustrierend. Bis jetzt auch noch keine Antwort vom Support. Allerdings hab ich in der NI Knowledge Base ein paar Artikel gefunden, die in die Richtung weisen, dass NI das Prolem bekannt ist, es aber noch keinen Königsweg für eine saubere Lösung gibt...
     
  4. m00gy

    m00gy Gast

    So, ich hab mal ein wenig weiter gespielt. Habe jetzt folgendes getan:

    Benutzer X:
    Absynth installiert, autorisiert, gestartet, läuft

    Benutzer Y:
    Absynth gestartet -> startet nicht
    Absynth auch als Benutzer Y autorisiert -> startet

    Benutzer X:
    Cubase gestartet, initailisiert alles, läuft

    Benutzer Y:
    Cubase schmiert da ab, wo es Absynth initialisieren sollte

    Also hab ich mich nach Rechten umgesehen. Und den VST-Dateien so ziemlich alle Rechte gegeben, die ich mir vorstellen kann. Das ganze hab ich sogar as root(!) gemacht, um von der ganz hohen Ebene zu kommen. Wenn ich jetzt per Apfel+I die Informationen der Dateien anzeigen lasse (als Benutzer Y), dann steht da zwar, dass ich schreiben+lesen darf, ich sehe aber ein Schloss vor den Dateien (und Cubase stürzt weiterhin ab).

    Im Anhang mal ein Screenshot.

    Vielleicht hat noch jemand eine Idee?

    Bedankt,
    m00gy
     
    #4 m00gy, 14.10.05
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23.03.07
  5. Gimor

    Gimor Elstar

    Dabei seit:
    01.09.05
    Beiträge:
    72
    Sorry, ich stecke leider nicht so 100%ig in der Materie. Aber von Linux kenne ich die rechte so, dass es drei sind. Lesen, schreiben & ausführen. Und dann halt für Ersteller, Gruppe und Andere.

    Vielleicht mal im Terminal mit ls -l die Rechte ansehen. Und dann wenn da nicht rwxrwxrwx steht, die rechte mit "chmod 777 %filename%" die rechte ändern. Aber VORSICHT. Damit ist dann alles offen.
     
  6. m00gy

    m00gy Gast

    So kenn ich das vom FTP-Server auch. Ich werd's mal probieren.
     

Diese Seite empfehlen