1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

NAS-Platte erscheint 3x??

Dieses Thema im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von Konrad Zuse, 16.04.09.

  1. Konrad Zuse

    Dabei seit:
    04.03.09
    Beiträge:
    53
    Moin,

    habe mir gestern die LaCie Network Store 1TB gegönnt und diese laut Anleitung auch an den Router (Speedport 501V) angeschlossen und die dazugehörige Software installiert. Es funktioniert auch alles, WLAN- und FTP-Zugriff. Das Einzige, was mir "Kopfzerbrechen" macht ist, daß die Platte 3 x unter "Freigaben" angezeigt wird. 1x wird sie als "Networkstore" angezeigt, 1 x als "networkstore AFP" und 1 x als "networkstore SMB"!?! Was hat denn dieses AFP bzw. SMB zu sagen bzw. warum wird die Platte 3 x angezeigt????

    Dann wollte ich eigentlich die Platte als TimeMachine-Backup benutzen. Nun wird die Platte aber nicht als "Gerät" sondern als "Freigabe" (Server) angezeigt und die kann ich in der TM-Konfiguration ja nicht als Backup-Ort auswählen. Oder geht das doch irgendwie und ich bin nur wieder zu blöd??
    Vielen Dank im Voraus für eure Antworten!
     
  2. Scoutout

    Scoutout Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    23.07.08
    Beiträge:
    389
    dynamische oder feste IP?
     
  3. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Wird wohl daran liegen, dass die Platte 3 verschiedene Protokolle bereitstellt.
    AFP => Mac-Dateifreigaben
    SMB => Windows-Dateifreigaben (darauf kann OSX natürlich auch zugreifen)

    Was aber dieses Networkstore ist, kann ich Dir nicht sagen.
     
  4. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    ja das ist wegen den protokollen wie bananenbieger schon gesagt hat. ist bei meinem nas auch so. ist halt nur ein optisches problem.
     
  5. ImperatoR

    ImperatoR Ananas Reinette

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    6.235
    Wenn das stört, kann man doch sicher die nicht benötigten Protokolle in der Konfiguration des NAS deaktivieren, oder?
     

Diese Seite empfehlen