1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

NAS-Freigabeordner im Finder

Dieses Thema im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von bernol, 03.03.10.

  1. bernol

    bernol Cox Orange

    Dabei seit:
    16.01.10
    Beiträge:
    100
    Moin,

    bin noch recht neuer Mac-User - und über die SuFu so recht keine Lösung gefunden (daher schlagt mich nicht, sollte ich was übersehen haben....).

    Das OS ist Snow Leopard. Ich habe einge NAS eingebunden, die gesharte Ordner beinhalten. Die NAS werden nach dem Start vom Mac im Finder links auch prima angezeigt. Die einzelnen Shares erreiche ich nur, indem ich in der entsprechenden NAS reinklicke und dann den benötigten gesharten Ordner anklicke.

    Meine Frage: Kann ich die einzelen Shares links in der Finder-Liste (da wo die Freigaben, CD-Laufwerke, andere HDs, etc. angezeigt werden) auflisten lassen? Wäre dann super einfach, diese "aufzumachen" (wobei dies dauerhaft, also auch nach einem Systemstart, der Fall sein sollte). Über die SuFu fand ich jede Menge Threads, bei denen es darum geht, ein Laufwerk dauerhaft zu mounten. Aber mein Problem ist ja ein anderes. Die Freigaben sind ja ständig verfügbar und werden angezeigt. Angezeit werden die einzelnen Shares aber nicht oben beschrieben.

    Vielleicht habe ich ja was übersehen, aber offenbar habe ich hier einen Punkt "gefunden", der bei Windows denn doch enfacher zu handhaben war? Da wars eine Sache von einem Rechtsklick mit Maus und gut wars... - und nein! ich wünsche mir da kein Windows zuück :)

    Ich hoffe, ich konnte mich verständlich ausdrücken...

    Danke schon mal.
     
    #1 bernol, 03.03.10
    Zuletzt bearbeitet: 03.03.10
  2. Guy.brush

    Guy.brush Weißer Winterkalvill

    Dabei seit:
    15.12.08
    Beiträge:
    3.544
  3. bernol

    bernol Cox Orange

    Dabei seit:
    16.01.10
    Beiträge:
    100
    erstmal vielen Dank! Den Thread hätte ich nie gefunden...
    Mmmh, den Automator kenn ich noch gar nicht. Werde es heute abend denn mal probieren, da ich hier auf der Arbeit bin. Ist war etwas aufwändig, das ganze. Aber wenns nur einmalilg ist, ist das völlig ok!

    Was passiert denn, wenn ich das Macbook Pro auswärtes hochfahre (wo ich also keinen Kontakt zu meiner NAS habe)? Erzeuge ich da einen langwierigen Time-Out oder ist das kein Problem?

    Nochmal danke.

    Edit:
    und - poppt dann bei jedem Start der Finder extra auf? Wäre etwas unschön...
     
  4. nauna

    nauna Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    05.08.09
    Beiträge:
    1.007
    Du könntest auch ein Alias von den Shares irgendwo ablegen, dann verbindet sich der Mac direkt bei klick darauf mit deinem NAS. Kann beim ersten anklicken nach dem hochfahren halt ein paar Sekündchen länger dauern.
     
  5. Guy.brush

    Guy.brush Weißer Winterkalvill

    Dabei seit:
    15.12.08
    Beiträge:
    3.544
    Die Variante mit den öffnenden Fenstern beim Start, ist diese mit den Startobjekten:

    Mit dem Automator Skript passiert das nicht...

    Wenn du dich mal ohne NAS anmeldest, kann es evtl. passieren, dass ne Fehlermeldung kommt wie "Server nicht erreichbar" oder so.

    Die Variante mit dem Alias von nauna scheint mir auch gut zu sein, am besten, du probierst alles mal aus und sagst uns dann, was dir am besten gefällt. (Startobjekte, Alias, Automator) :)
     
  6. bernol

    bernol Cox Orange

    Dabei seit:
    16.01.10
    Beiträge:
    100
    >Du könntest auch ein Alias von den Shares irgendwo ablegen, dann verbindet sich der Mac direkt bei klick darauf mit >deinem NAS. Kann beim ersten anklicken nach dem hochfahren halt ein paar Sekündchen länger dauern.

    Ja, das scheint mir eine supersmarte Lösung zu sein, da man i.d.R. ja nur bei Bedarf in die Shares manuell reingeht. iTunes & Co. greifen ja eh direkt darauf zu (in meinem Fall ist es die Musiksammlung, die dort abgelegt ist, und auf die iTunes problemlos zugreift).

    Ich habe gar nicht gesehen, dass ich von den Shares Aliase anlegen kann. Ich probiere es heute abend aus und sage Bescheid.

    Danke euch schon mal!
     
  7. bernol

    bernol Cox Orange

    Dabei seit:
    16.01.10
    Beiträge:
    100
    tja, ein Alias lässt sich gar nicht von den shared Ordnern erstellen.... der Menüpunkt ist grau, also gar nicht wählbar.

    schade.... so sehr ich bisher doch recht zufrieden bin von OS X, aber das ein direkter Zugriff auf ein geshartes Laufwerk nicht möglich ist ohne sich da langwierig durchzuklicken, trübt das Bild schon etwas...

    Merkwürdig... ich hätte getippt, das es da eine Lösung gibt.

    EDIT:
    Ich habe mal was probiert.... SO gehts:
    1. Finder aufrufen
    2. unter "Einstellungen" vor "verbundene Server" einen Haken setzen
    3. dann im Finder einmalig auf den betreffenden gesharten Ordner klicken; dann erscheint das Symbol mit den 3 Leutchen auf dem Schreibtisch....
    4. dann lässt sich der Alias erzeugen (dieser wird auch standardmässig auf dem Schreibtisch angelegt)
    5. der Haken bei "verbundene Server" in den Einstellungen des Fnders kann wieder rausgenommen werden
    6. der soeben erzeugte Alias bleibt aber bestehen! Doppelklick darauf öffnet gleich den gesharten Ordner. Ab in den Dock damit und gut is...

    War eine schwere Geburt! Bin da per Zufall draufgekommen.... aber ich finde die Lösung super erstmal...

    Was meint ihr?

    Kl. Nachtrag: Kann man das Icon von so einem Alias eigentlich auch ändern? Ist ja kein Programm-Symbol, daher meine Frage. Wäre schon, wenn man diese ändern könnte, da bei mehreren Aliase dieser Art alle ja exakt gleich aussehen....
     
    #7 bernol, 03.03.10
    Zuletzt bearbeitet: 03.03.10
  8. nauna

    nauna Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    05.08.09
    Beiträge:
    1.007
    Huch, tut mir leid ich hätte das eventuel detailierter erklären sollen. :(

    Eigentlich ja, du musst nur ein passendes Icon haben. cmd + i auf das Alias, auf das Icon klicken damit es blau hinterlegt ist und das neue Icon mit cmd + c, cmd + v dort einfügen. Geht mit allen Icons in Mac OS so.
     
  9. bernol

    bernol Cox Orange

    Dabei seit:
    16.01.10
    Beiträge:
    100
    hey - vielen Dank!
    Und woher weiss ich denn, wie groß die neue Grafik sein muss? Oder passt OS X das automatisch an?
     
  10. nauna

    nauna Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    05.08.09
    Beiträge:
    1.007
  11. bernol

    bernol Cox Orange

    Dabei seit:
    16.01.10
    Beiträge:
    100
    Super - danke!
     

Diese Seite empfehlen