1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

NAS Anfänger-Frage...

Dieses Thema im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von SirTobiTobsen, 07.09.09.

  1. SirTobiTobsen

    SirTobiTobsen Zabergäurenette

    Dabei seit:
    20.01.07
    Beiträge:
    611
    Moin, ich NAS und Netzwerk Doofi, hätte da mal ne Frage: (Schonmal besten Dank für Tipps)

    Also habe mit heute eine Buffalo Linkstation Duo NAS zugelegt um im Netzwerk meine Daten mittels Raid1 Modus sicherer zu verwalten.
    Das Ganze mittels PC (jaja Asche auf mein Haupt) konfiguriert und läuft auch soweit sprich an die Fritzbox angehängt und installiert.
    Aber ich finde das Ding nicht als Festplatte, sondern kann mit dem PC nur mittels der Software NAS Navigator auf das gute Stück zugreifen. Mein MacBook findet das blöde Ding auch nicht..
    also via Safari und IP Adresse kann ich das Konfig-Menü benutzen aber ich bekomme es halt nicht als Speicherort angezeigt...

    Ich dachte ich könnte das Ding als Laufwerk im Netzwerk finden und bequem ohne irgendwelche Software (auch auf meinem PC kann ich nur mit der Software "NAS Navigator2" auf die Platte selbst zugreifen..

    Aaaaahh, ich bin für jede Hilfe dankbar!
     
  2. Scotch

    Scotch Ananas Reinette

    Dabei seit:
    02.12.08
    Beiträge:
    6.242
    Im Finder Gehe zu/Mit Server verbinden wählen. Dann smb://<IP-Adresse deines NAS> eingeben (ohne die spitzen Klammern). Auf + klicken. Eintrag auswählen. Auf Verbinden klicken.

    HTH,
    Dirk
     
  3. SirTobiTobsen

    SirTobiTobsen Zabergäurenette

    Dabei seit:
    20.01.07
    Beiträge:
    611
    Hi Dirk! Danke, aber funzt net...

    wie beschreiben eingetippt aber: "Verbindung fehlgeschlagen"
    Das Ding ist in Betrieb und IP stimmt auch....

    ahhh
     
  4. lulubaby

    lulubaby Golden Delicious

    Dabei seit:
    01.09.09
    Beiträge:
    7
    Hi,

    ich habe es nach Anleitung von Dirk eingegeben ; einmal hat es funktioniert, bei weiteren Versuchen kam die gleiche Fehlermeldung wie bei dir....

    P.s.: Mein Mann war mit seinem Läppi gleichzeitig in der Konfiguration der NAS, als ich nicht reinkam....jetzt geht es wieder....

    LG Corina
     
  5. SirTobiTobsen

    SirTobiTobsen Zabergäurenette

    Dabei seit:
    20.01.07
    Beiträge:
    611
    Willkommen im Club ;)
    der arme Dirk... ;)
     
  6. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    NAS sind ab Werk im allgemeinen so konfiguriert, dass sie sich die IP automatisch auswählen. Das kann und sollte man ändern, indem man ein fixe (sinnvolle) IP zuteilt. Dann sollte der Zugriff eigentlich klappen.
     
  7. voki

    voki Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    26.08.07
    Beiträge:
    396
    Gibt es da nicht so einen Buffalo-Navigator, der Dir die benutzte IP anzeigt?
     
  8. SirTobiTobsen

    SirTobiTobsen Zabergäurenette

    Dabei seit:
    20.01.07
    Beiträge:
    611
    hi! so jetzt ist das ding im finder zu finden und ich kann auf die ordner zugreifen! danke!

    nur mit dem PC funzt das natürlich nicht.. ist ja klar!
     
  9. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Unter Windows muss ich meinen NAS mit dem Namen und nicht der IP mounten. Im Gegensatz zu Mac OS und Linux.
     
  10. SirTobiTobsen

    SirTobiTobsen Zabergäurenette

    Dabei seit:
    20.01.07
    Beiträge:
    611
    ähhh mounten? sorry! bin da etwas überfordert.. also unter den namen einrichten? also im netzwerk anlegen?
     
  11. Scotch

    Scotch Ananas Reinette

    Dabei seit:
    02.12.08
    Beiträge:
    6.242
    Windows: Im Explorer in der Adresszeile (oder im Startmenü unter "Ausführen") \\<IP-Adresse> (ohne spitze Klammern) eingeben.

    HTH,
    Dirk
     
  12. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Mounten = im Dateimanager (Finder/Explorer z. B.) sichtbar machen.

    Bei mir ist unter Windows die korrekte Syntax (= Schreibweise): Extras > mit Netzlaufwerk verbinden \\Name des NAS\freigegebenes Verzeichnis
     
  13. SirTobiTobsen

    SirTobiTobsen Zabergäurenette

    Dabei seit:
    20.01.07
    Beiträge:
    611
    Moin! Update: Das Ding läuft jetzt via Pc und Mac ;) Einfach die mitgelieferte Software weggelassen und sozusagen per Hand im Netzwerk eingebunden und jetzt erfüllt das Gerät seinen Zweck und sicher/spiegelt meine Daten.

    Einziges Problem: Es kann leider kein zeitgesteuertes Ein-/Ausschalten programmiert werden. Es gibt eine "Auto" Funktion, aber die funzt nur in Verbindug mit einem PC auf dem die Software installiert ist (was ja im Netzwerk, wenn mehrer Rechner darauf zugreifen keinen Sinn macht). Den Web-Access benötige ich höchstens abends 2-3 Stunden deswegen denke ich die einfachste Möglichkeit ist wohl die gute alte Zeitschaltuhr... oder?

    Danke nochmal für eure Tipps! Selbst in solchen recht Mac-fernen Themen ist hier der Support ja mal wieder beispielhaft!
     
  14. SirTobiTobsen

    SirTobiTobsen Zabergäurenette

    Dabei seit:
    20.01.07
    Beiträge:
    611
    ach ne Zeitschaltuhr geht net, da ich ja das Gerät runterfahren muss und nicht einfach den Strom kappen kann... Mist
     
  15. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Ja das ist so. ;)
     
  16. afri

    afri Maren Nissen

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    2.319
    Schau mal in der Netzwerkumgebung (-> gesamtes Netzwerk -> Microsoft Windows-Netzwerk -> Deine Arbeitsgruppe), ob dort das Laufwerk zu sehen ist.
    Dann auf das freigegebne Verzeichnis mit der rechten Maustaste draufklicken und Netzlaufwerk verbinden auswählen.
    Der Rest erklärt sich von alleine.
    Gruß
    Andreas

    Man sollte auch die nächste Seite lesen....
     

Diese Seite empfehlen