1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Nano 4G // Aufladen am Notebook

Dieses Thema im Forum "iPod classic/nano/shuffle" wurde erstellt von go4java, 25.05.09.

  1. go4java

    go4java Gala

    Dabei seit:
    24.03.09
    Beiträge:
    51
    Sobald ich den Nano per USB-Kabel an das Notebook (mit iTunes) anschließe, kommt die Meldung "Verbunden" und der Nano wird vermutlich auch aufgeladen. Das Display leuchtet aber schön hell weiter...
    Kann man den Nano während des Ladens nicht komplett ausschalten (Display dunkel)???
     
  2. JJ1308

    JJ1308 Raisin Rouge

    Dabei seit:
    16.05.08
    Beiträge:
    1.191
    Normal müsste er doch anzeigen, dass man ihn nicht trennen sollte oder so ähnlich...

    Mac oder PC-Notebook?
     
  3. go4java

    go4java Gala

    Dabei seit:
    24.03.09
    Beiträge:
    51
    Windows XP Notebook.

    Auf dem Screen des Nano steht "Verbunden. Vorm Trennen mit iTunes auswerfen."

    Das Display müsste beim Laden doch komplett ausgehen, da sonst der Ladestrom nicht voll wirken kann und damit die Lebensdauer/Leistung des Akkus beeinflusst wird (so meine Annahme - wie bei den Handys etc.).
     
  4. JJ1308

    JJ1308 Raisin Rouge

    Dabei seit:
    16.05.08
    Beiträge:
    1.191
    Hast du vielleicht die Displaybeleuchtung bei den Einstellungen des Nano auf "Immer ein" gestellt?

    Ansonsten wüsste ich auch nicht was es da hat, mein nano dunkelt sich immer ab (dass kann aber auch mit den besagten Einstellungen zu tun haben)
     
  5. iYassin

    iYassin Galloway Pepping

    Dabei seit:
    13.04.09
    Beiträge:
    1.365
    Du musst ihn in iTunes auf jeden Fall auswerfen :D sonst geht das Display nicht aus.
     
  6. go4java

    go4java Gala

    Dabei seit:
    24.03.09
    Beiträge:
    51
    Danke, iYassin, das war der "Trick".
    Sehr seltsam, dass iTunes sofort beim Anschließen die volle Kontrolle über den Nano übernimmt.
    Das "Auswerfen" könnte doch autom. beim Verlassen der Applikation passieren und ich persönlich arbeite mit iTunes nur im Notfall.
     

Diese Seite empfehlen