1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Namensgebung (Appleprodukte)

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von iFall, 06.10.07.

  1. iFall

    iFall Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    01.04.07
    Beiträge:
    336
    Hi!

    ich habe ne Frage an euch: Was haltet ihr von den "Namen"/Bezeichnungen der Apple Produkte? Findet ihr sie übersichtlich? Würdet ihr was ändern?

    Ich persönlich finde die schlichten Bezeichnungen auf jeden Fall besser als z.B. "TM-X 258F", oder so, wie man es bei anderen unternehmen her kennt ;D. Jedoch finde ich es auch ein wenig durcheinander:
    Warum heißt denn z.b. die Desktoplösung iMac? alle anderen Produkte wiederum ohne das "i". -> Macbook, Mac mini. etc.

    Dann taucht das "i" auch wieder beim iphone und ipod auf, sowie bei den Softwarelösungen iWork, ilife etc. Bei der Software wiederum wird bei den restlichen produkten jedoch das "i" wieder weggelassen (außer bei itunes). Dann gäbe es da ja noch "."mac ...

    Das nächste wären die bezeichnungen der iPods: Warum auf einmal "touch", "classic" etc. Natürlich gibt das Sinn, aber in Hinblick auf den touch wäre der nano genauso "classic" wie der jetzige ipod classic. Aber das wäre nur ne kleinigkeit :D

    Und zuletzt wäre da noch Apple TV. Warum auf einmal "Apple"? warum nicht "i"? oder warum wurde das iPhone nicht "Applephone" genannt? :D


    Naja... was meint ihr? Kann man was ändern/besser machen?
     
  2. TheOnlyDave

    TheOnlyDave Cripps Pink

    Dabei seit:
    29.11.06
    Beiträge:
    149
    Grundsätzlich heißen die Computer von Apple Macintosh. Deswegen findet sich in jedem Computernamen auch die Silbe "Mac". Soweit so logisch. Die Namen Mac Mini und Mac pro erklären sich genauso selbst wie die Namen der mobilen Macs. Das i beim iMac stand am Anfang glaub ich für Internet, weil dieser Rechner damals für Heimanwender entwickelt worden war, die ins Internet strömten.

    Mit Einführung des iPods und dem wachsenden Bekanntheitsgrad von Apple hat sich das i verselbstständig und ist quasi zum Markenzeichen geworden. Es findet sich in allen Produkten für den nichtprofessionellen Markt wieder. Bei den Profiprogrammen wie Final Cut oder Logic sucht man es hingegen vergeblich.

    Bei AppleTV bin ich mir nicht sicher, aber ich glaube der Name iTV ist bereits von einer anderen Firma / einem anderen Produkt geschützt.
     
  3. 2different

    2different Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    15.06.07
    Beiträge:
    1.012
    ich finde die momentane produktlinie ganz stimmig. wie schon der "einzig wahre Dave" richtig erläuterte, erklären die Namen auch den Zweck der Geräte. Gut auch, dass sie meist kurz gehalten sind (nano, pro etc). Auch die neuen iPod Bezeichnungen (classic, touch) setzten diese teleologische namensgebung fort.
     
  4. Klokkus

    Klokkus Allington Pepping

    Dabei seit:
    11.02.07
    Beiträge:
    190
    Ich glaube kaum das Apple davor zurückschrecken würde ein Produkt trotzdem so zu nennen.
    Siehe iPhone und auch iPod touch --> HTC touch
    Also muss es dafür eine andere Begründung geben.
     
  5. JohnnyAppleseed

    JohnnyAppleseed Schmalzprinz

    Dabei seit:
    11.09.07
    Beiträge:
    3.561
    Nicht nur für "Internet" stand das "i", ich zitiere mal:

     
  6. iFall

    iFall Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    01.04.07
    Beiträge:
    336
    Achso. Jetzt weiß ich endlich für was das "i" steht :D Aber warum hat das Macbook nicht auch ein "i"... Das würde für mich ja auch in die kategorie "einfach und für nicht-professionelle" reinpassen.

    Oder wie wärs mit "iCinema" (xD), "iBoard (-> Keyboard), iMouse :D
     
  7. M.H

    M.H Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    22.04.06
    Beiträge:
    902
    Zum MacBook: Weil es schon ein iBook gab.

    Die Namen iCinema, iBoard sind nicht arg selbst erklärend. Das i wird wie gesagt nur bei nicht professionellen Sachen verwendet (die Tastatur und die Maus sind auch für den professionellen Einsatz gedacht)
     
  8. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Mich würde auch mal interessieren, wieso die "iBook" nicht belassen haben...

    Ich finde die Namen praktisch! Es ist ja auch so, dass sich die Leute viel mehr Namen wie "iMac" oder "iPod" merken, als irgendwelche andere Namen.
    Solche Bezeichungen sind ja viel außergewöhnlicher und prägen sich mehr in die Gehirne der Menschen ein, als wie wenn man einen Computer zum Beispiel "Powermac 8800/400" nennt.
    Trotzdem frage ich mich manchmal, wieso Apple zum Beispiel "iBook" zu "MacBook" gemacht hat oder den Namen "AppleTV" anstatt "iTV" genommen hat.
    Da müsste man wohl Steve fragen...
     
  9. Murcielago

    Murcielago Westfälischer Gülderling

    Dabei seit:
    04.01.07
    Beiträge:
    4.586
    Ich mag die Namen der Apple-Produkte einfach.

    Nehmen wir mal an, ein Freund fragt mich, welchen Computer/Laptop ich habe.

    Er: Welchen Laptop hast du eigentlich?
    Ich: Na, den, äh, irgendeinen schwarzen von HP...ich glaub der heißt...X819KK oder so...

    Oder:

    Er: Welchen Laptop hast du eigentlich?
    Ich: Na, das Apple MacBook!
     
  10. Kurz zum AppleTV:
    Ursprünglich war definitiv die Bezeichnung iTV geplant. Merkt man spätestens wenn man sich die zugehörige Keynote ansieht. Steve verspricht sich dauernd und sagt "iTV" wobei er sich ein oder zweimal selbst verbessert und sagt dass er sich erst an den neuen Namen gewöhnen muss.
    Daher denke ich nicht, dass die Umbenennung so ganz freiwillig war.
     
  11. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Cool, ist mir noch gar nicht aufgefallen.
    Dann wäre nur noch gut zu wissen, wieso es umbenannt wurde.
     
  12. TheOnlyDave

    TheOnlyDave Cripps Pink

    Dabei seit:
    29.11.06
    Beiträge:
    149
    Ich glaube, man wollte wieder dazu zurück, alle Apple-Rechner "Mac" zu nennen und hat Powerbook und iBook deshalb umbenannt.
     
  13. jonni4000

    jonni4000 Kaiserapfel

    Dabei seit:
    24.07.05
    Beiträge:
    1.710
    Kann ich dir sagen!

    Sonst würde man immer den iTV mit eyeTV verwechseln. Wir ja gleich ausgesprochen.
     
  14. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Stimmt!
    Hab ich gar nicht dran gedacht!;)
     
  15. iFall

    iFall Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    01.04.07
    Beiträge:
    336
    warum dann nicht MacTV :D ... is ja auch n macosx drauf

    und der iMac soll auch endlich mal umgenannt werden -> "Macdesk" xD oder sooo :p
     
  16. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Weil dann viele Leute denken, das wäre ein richtiger Mac.


    Neeeeee!
    iMac hört sich schon klasse an!;)
     
  17. deep volt

    deep volt Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    27.05.06
    Beiträge:
    483
    Das mit dem iPhone hat ja auch ein bisschen Ärger mit Cisco oder was das war gegeben. Aber den Namenzusatz Touch gab es schon bei meinem guten alten 'Creative Zen Touch' (hat ein Touchpad zum Scrollen ähnlich dem Klickwheel).
    Das Touch im Namen ist da ja zweitrangig dem Namen 'iPod' gegenüber, so das 'Touch' nur ein Zusatz ist und das dann ziemlich egal ist wie viele Geräte noch ein Touch im Namen tragen.

    Nö, der Name 'iMac' hat einen solchen Bekanntheitsgrad erreicht, dass Apple sich ins eigene Bein schießen würde wenn sie diesen nicht weiterführen würden. Genau das gleiche gilt für den iPod.

    OT:
    Hat gerade wer die Simpsons gesehen :)
    Die iPods schließen sich zusammen und bedeuten damit das Ende der westlichen Zivilisation :p
     
  18. M.H

    M.H Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    22.04.06
    Beiträge:
    902
    ja ich.
     

Diese Seite empfehlen