1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Nagelneues MB - Erste Fragen/Probleme

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von PerleHH, 04.11.09.

  1. PerleHH

    PerleHH Gala

    Dabei seit:
    26.10.09
    Beiträge:
    50
    Huhu,

    es ist soweit...ich besitze ein nagelneues MacBook seit heute :)

    Im Moment sitze ich hier gerade bei der Einrichtung des neues Rechners. Und schon habe ich ein erstes Fragezeichen im Gesicht...

    Ich musste während der Einrichtung bisher 2x das MB "Neustart"en. Beide Mal ist der Bildschirm scharz geworden und unten rechts hat die weisse Lampe angefangen zu blinken und in regelmäßigen, sekündlichen Abstand ertönte permanent ein Warnton!

    Was hat das zu bedeuten?

    Erste Hilfe war hier beide Male nur Netzstecker ziehen und den Ein-/Ausschalter einige Sekunden gedrückt halten...augenblick warten...dann konnte ich das MB wieder hochfahren.

    Was läuft denn hier schon am Anfang so quer?

    Freue mich über Hilfe.

    Liebe Grüße
     
  2. l!l wayne

    l!l wayne Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    02.11.09
    Beiträge:
    308
    Hast du das Macbook im unibody plastik gehäuse ? Also das neuste ?

    Hört sich für mich so an als ob was mit dem Arbeitspeicher oder der festplatte nicht stimmt.
     
  3. PerleHH

    PerleHH Gala

    Dabei seit:
    26.10.09
    Beiträge:
    50
    Ja, es ist das neue im Unibody.

    Ich habe es bei Gravis bestellt und mir von denen den Arbeitsspeicher gleich auf 4GB aufrüsten lassen.
     
  4. CHT

    CHT Erdapfel

    Dabei seit:
    05.11.09
    Beiträge:
    5
    Hallo PerleHH,

    kannst du mir eventuell sagen, ob das neue MacBook auch über einen SPDIF (optischen) Soundausgang verfügt?


    Zu deinem Problem:

    Hast du mal im Handbuch nachgesehen, ob dort eventuell Fehlercodes aufgelistet sind? Ich kenne dies von anderen Geräten und hier scheint es sich ja um einen Fehlercode zu handeln, bei dem Aufblinken der LED.
     
  5. iChrigi

    iChrigi Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    26.03.08
    Beiträge:
    628
    Wenn Du testen willst, ob die RAM - Riegel irgendwie defekt sind, schalte das MacBook aus. Nimm einen der zwei Riegel raus. Starte es und schaue, ob die Probleme noch vorhanden sind. Wenn ja, baue den ausgebauten RAM - Riegel wieder ein und den anderen aus. Wenn die Probleme dann immer noch auftauchen, kannst Du den defekten RAM ausschliessen.
     
  6. Sailing Mac

    Sailing Mac Bismarckapfel

    Dabei seit:
    20.10.09
    Beiträge:
    142
    Ich tipp mal auf den Arbeitsspeicher, ich hatte das mal bei einem neuen iMac, Juli 2008 war das.
    Ich hab damals glaub ich einfach die zwei RAM-Riegel vertauscht und dann liefs. Ich schlage vor du probierst einfach mal mit dem Arbeitsspeicher etwas rum. <- Das beruht auf keinem technischen Wissen, sondern Erfahrung, also erwarte bitte keine Erklärung :D

    Tante Edit hat mich darauf hingewiesen, das ich dich ja schon aus einem Thread kenne, in dem Fall darf ich zur wunderbar weisen Wahl gratulieren - das müsste doch mit WoW auch ganz gut laufen, oder?
     
  7. Kralle205

    Kralle205 Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    24.08.08
    Beiträge:
    890
    Ähm es ist ein Unibody-Gehäuse?
    Es ist nagelneu?
    Alles vom Händler gemacht?
    Sorry aber ich würde damit zum Händler zurück und den fragen, anstatt daran selbst rum zu schrauben. So leicht kommt man ja nun auch net mehr an den RAM ran.

    Ich vermute aber auch ehrlich gesagt nicht den RAM.
    Das blinken der Lampe kennzeichnet ja normalerweise den Ruhezustand.
    Bevor du den RAM auf diese umständliche Art und Weise testest, könntest du auch einen Hardwaretest machen ("D" beim starten gedrückt halten).
     
  8. Leon130996

    Leon130996 Roter Delicious

    Dabei seit:
    04.02.09
    Beiträge:
    92
    Ich weiß nicht, wie lange du gewartet hast, aber bei dem ersten Start kann es schon zu längeren Ladezeiten kommen. Geduld hilft, aber man sollte auch nicht länger als 10 Minuten vor einem schwarzen Bildschirm sitzen.

    Vermutlich hat einer der Gravis-Leute bei deiner 4-GB-Aufrüstung was falsch gemacht und der RAM sitzt nicht richtig drinnen - Finger weg davon, weil sonst die Garantie verfällt.
    Also: Ein Besuch bei Gravis wird das normalerweise kostenlos lösen.
     
  9. cmue

    cmue Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    19.06.06
    Beiträge:
    1.100

    Es hat einen Optischen Ausgang!

    Es ist ein Kombistecker mir 3 "arten" in einem:
    Ausgang: Analog und optisch digital
    Eingang: Analog

    Mit dem iPhone Headset kannst du aber Kopfhörer und Mic gleichzeitig nutzen.
     
  10. robinsbegin

    robinsbegin Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    20.10.09
    Beiträge:
    727
    hast du schonmal versucht es eine längere Zeit aufzuladen bzw. am Netz hängen zu lassen.

    Hört sich für mich nach schwachen / leeren Akku an.
     

Diese Seite empfehlen