1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Nächster Mega-Store -> Las Vegas...

Dieses Thema im Forum "Gerüchteküche" wurde erstellt von yoshi007, 06.06.08.

  1. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Apple plant laut AppleInsider einen neuen Mega-Retail-Store in Las Vegas(Nevada).
    Das wäre dann der größte Store aller Zeiten, größer als der neue Bostoner in den USA bzw. London(Regent St) in UK - und zwar satte 3000 Quadratmeter groß.
    Zudem wäre dies der 3te Store für Las Vegas und er wäre auch der neue Flagship-Store von Apple.
    Er könnte Ende nächsten Jahres fertig werden...

    [​IMG]


    Was haltet ihr davon?
    Ich finde ja 3 Stores für Las Vegas schon reichlich viel...ich meine, das ist keine Millionen-Metropole und die Hauptvergnügungsstraße "The Strip" biete schon 2 Stores....aber man darf trotzdem seeehr gespannt sein.:p


    yoshi
     
  2. kite

    kite Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    03.06.08
    Beiträge:
    236
    Vielleicht wollen sie einen der Shops dicht machen oder beide zusammenlegen ... Das sieht auf jeden Fall richtig hüpsch aus :)
     
  3. Richi0038

    Richi0038 Goldparmäne

    Dabei seit:
    08.03.08
    Beiträge:
    570
    die Sollten lieber mal in Wien einen Store aufmachen !!!!!!!!!
     
  4. AgentSmith

    AgentSmith Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    9.361
    3000m²? Soviele Produkte hat Apple ja gar nicht im Angebot, was wollen sie denn da nur alles reinstellen?
    Eine Genius Bar, an der man Blackjack spielen kann?
     
  5. Cram

    Cram Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    21.12.06
    Beiträge:
    428
    Sowas bauen die gerade in Zürich an bester Lage. ;)

    C.
     
  6. crownhead

    crownhead Goldparmäne

    Dabei seit:
    01.01.08
    Beiträge:
    567
    3000m² ? Ich dachte der 5th Ave - Store hat schon 7000m² ???!! (Ich kann mich irren).
    Aber warum baut Apple überhaupt sooo riesige Stores ? Soviel haben die doch garnet im Angebot.
     
  7. patr!ck

    patr!ck Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    04.02.08
    Beiträge:
    461
    @AgentSmith: Wer weiß, wer weiß, was bis nächstes Jahr alles rauskommt! :) Evtl. das iCar, das iHouse, das iMoped, eine ganze Schlafraumkollektion (ironie)... was ich mir aber vorstellen könnte: Apple wollte/will ja schon immer das Haus der Zukunft "erfinden" - also Apple-Produkte im ganzen Haus ins Haus integriert :p vielleicht wird eine Etage ein Vorzeigeraum eines solchen Hauses :p
     
  8. kite

    kite Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    03.06.08
    Beiträge:
    236
    Du meisnt wohl eher iRonie, oder?


    edit: Ich wette der wurd hier schon zig mal abgelassen -_-
     
    Warp-x gefällt das.
  9. Richi0038

    Richi0038 Goldparmäne

    Dabei seit:
    08.03.08
    Beiträge:
    570
    die größe macht einfach ein viel schöneres Ambiente ! Das ist halt der Unterschied. Geh mal zu Saturn und Co... dort stehen auf 1m² 3 bis 4 Computer !
     
  10. Pansenjoe

    Pansenjoe Goldparmäne

    Dabei seit:
    14.11.07
    Beiträge:
    570
    Es ist erbärmlich, wie Apple die Stores auf der Welt verteilt. An den Stores selbst ändert das ja natürlich nix (alleine die geniale Architektur...).
     
  11. lm87

    lm87 Gast

    Die Apple Stores sind einfach nur überflüssig. Sie sind nur für Touristen gedacht, als Eyecatcher. Deswegen: wayne?
     
  12. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Ja, natürlich...im 5th Ave Store gibts wohl mehr Touristen als New Yorker am Tag...

    Apple will nunmal auch einfach auffallen, und diese riesigen und offenen Stores passen auch zu Apples Computern.

    Was die dort alles aufstellen wollen frage ich mich auch...warscheinlich 30 Geräte pro Modell nebeneinander zum Ausprobieren...sieht halt geil aus!:-D
    Aber ich könnte mir gut vorstellen, dass der Store ein wenig Casino-Ambiente bekommen wird...
     
  13. Gartenzwerg

    Gartenzwerg Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    08.01.08
    Beiträge:
    1.778
    In einer Mall in Miami, Aventura Mall, war ein seeeeehr kleiner (relativ) Apple Store.. was weiß ich, 80-100m2 (wie man denn eig. die hohe 2?)
    Selbst da standen schon 20 iPhones nebeneinander.. werden es da 300 iPhones, 100 iMacs, 150 MBA's, 120 MB's und 100 MBP's sein.. :p und natürlich das iHouse und der iApple Store für zu hause.. natürlich auch eine riesige bar und alles alles alles was den yoshi begehrt. ;)
     
  14. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Jaaaaa......iwann werde ich dort mal wohnen, in der Nähe von so einem schönen US-Apple-Store...leider gibt es sowas Geniales und Atemberaubendes ja nicht bei uns...nur so hässliche Gravis-Stores und unkompetente Saturn-Läden...o_O
    Hoffe sehr, dass dieses Feeling wenigstens ein bisschen mit dem ersten deutschen Apple Store in München zu uns kommt...wäre wünschenswert...
     
  15. Richi0038

    Richi0038 Goldparmäne

    Dabei seit:
    08.03.08
    Beiträge:
    570
    Sieht sicher nicht schlecht aus wenn da so 30 30" Cinema Displays in einer Reihe stehen!:-$
     
  16. Verbal Kint

    Verbal Kint Golden Delicious

    Dabei seit:
    13.02.08
    Beiträge:
    9
    Ohoh. Da verkennst du aber die Tatsachen :) Letzten Monat war ich mehrfach im Apple Store London Regent Street, und dieser Store ist meines Erachtens alles andere als überflüssig, sondern kluge Marketingstrategie.

    Bereits morgens vor Öffnung bilden sich Schlangen vor dem Eingang, denn Apple bietet den Gästen über die zahlreichen vorhandenen Geräte und mehrere Wlan-Netze kostenlosen Zugang ins Internet. Die Nutzer sind zum überwiegenden Teil junge Londoner, keine Touristen, die vor der Arbeit noch kurz ihre E-mails o.ä. checken wollen. Über diesen Service wird der Kontakt zur Marke hergestellt. Verbunden mit dem Gefühl von Progressivität, das der Store durch loungige Atmosphäre und Musik, moderne Architektur, schlicht "Lifestyle" weckt, wird unverkennbare Anziehung ausgeübt.
    Hinzu kommen geschickte Kommunikationsstrategien, beispielsweise ein abendliches Interview mit Nick Hornby im Zuge der "iTunes meets the author" Serie, die nicht nur technikaffines Publikum, sondern auch andere Interessenschichten anlocken. Auch hier wird immer wieder der Kontakt zur Marke hergestellt, der Apfel permanent ins Gedächtnis gerufen.

    Schließlich muss man sich fragen: Welches Ziel will ein Apple Store, für sich genommen, erreichen? Umsatz, Gewinn? Mitnichten. Die Stores sind Anziehungspunkte, Attraktionen, und das sicher auch für Touristen. Aber viel mehr als das wird hier die Marke präsentiert und der Versuch gemacht, in verschiedenen Gesellschaftsschichten Identifikation mit eben jener Marke und der damit verbundenen "Attitude" zu wecken. Durch all das wird mit Sicherheit ein nicht zu unterschätzender Mehrwert für das gesamte Unternehmen geschaffen, der sich in Zahlen vielleicht nicht abbilden lässt.

    Eins ist jedoch gewiss: Die "Eyecatcher"-Funktion der Apple Stores ist absolut gewollt. Mit einem Blick wird Erstaunen hervorgerufen, die Marke bleibt im Kopf hängen. Apple beweist damit die Cleverness, die ein Konzern haben muss, um am Markt zu bestehen. Nicht zuletzt aufgrund derart kluger Marketingstrategien geht es dem Unternehmen heute so gut wie nie zuvor.
     
  17. zackwinter

    zackwinter Seidenapfel

    Dabei seit:
    11.11.07
    Beiträge:
    1.338
    Ja ja nur das Image zählt. Kein Unternehmen braucht solch ein Koloss sich in einer Stadt aufstellen, wo er schon zweimal vertreten ist.

    Und nun soll man mir nicht erzählen das der DRITTE Las Vegas Apple Shop genug Gewinn für Apple erzielt, sodass sich der ganze Aufwand/ die Kulisse rentiert. Aber ich weiß ja: "Es geht ja vorrangig nicht um das Verkaufen von Produkten. Das Kaufen kommt beim Ausprobieren, von ganz allein"
     
  18. derStyler

    derStyler Ingol

    Dabei seit:
    07.10.07
    Beiträge:
    2.083
    finde es übertrieben in einer stadt einen laden nach dem anderen auf zu machen
     
  19. doopey

    doopey Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    19.02.07
    Beiträge:
    480
    Kommt auf die größe der Stadt an... :-D
     
  20. Ikezu Sennin

    Ikezu Sennin Schöner von Bath

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    3.649
    Die ² findest du in der Zeichenpalette unter "Zahlen und Zahlensymbole".
     

Diese Seite empfehlen