1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Nach Windows-Crash findet iMac keine Festplatte

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von Drelik, 09.06.09.

  1. Drelik

    Drelik Erdapfel

    Dabei seit:
    19.05.09
    Beiträge:
    3
    Hallo liebe AT'ler,
    vlt. kann mir ja jemand hier bei meinem Problem helfen:
    Nach einem Totalabsturz von WinXP unter Bootcamp (keine Reaktion mehr auf den üblichen Klammeraffen-Griff) konnte ich meinen iMac nur noch ausschalten.
    Bei dem Neustart kam leider dann nur noch ein grauer Bildschirm. Der Start von der Installations-Disk funktioniert; nur wird im Festplattendienstprgramm keine Festplatte mehr angezeigt.
    Folgendes habe ich - leider bisher ohne Erfolg - schon probiert:
    - PRAM Reset
    - Netzkabel für ca. 1min getrennt
    - Start mit cmd+v, Shift-Taste, cmd+s
    - Start mit gedrückter Auswahltaste (der Cursor erscheint aber keine Festplatte/Partition)
    Langsam bin ich am verzweifeln....:mad:
     
  2. Dirk U.

    Dirk U. Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    27.02.07
    Beiträge:
    600
    Installations CD rein ... booten .... Festplattendienstprogramm starten .. Startvolumen wählen .... speichern .... neu starten!

    Natürlich nicht neu installieren sondern beim ersten Dialog oben auswählen.


    Edit: Ok, hast du ja schon gemacht. Das kommt wenn man zu schnell schreibt ohne vorher alles zu lesen.
     
  3. Drelik

    Drelik Erdapfel

    Dabei seit:
    19.05.09
    Beiträge:
    3
    Hurra...die letzte Nacht den iMac vom Stromnetz getrennt (also etwas länger als die empfohlenen 30sec ;)) und heute früh läuft mein iMac wieder.
    Nur würde ich trotzdem gern verstehen was genau der Grund ist das mein iMac plötzlich die Festplatte nicht mehr erkennt. Das Festplattendienstprogramm zeigt mir keine Fehler.
     
  4. lessthanmore

    lessthanmore London Pepping

    Dabei seit:
    31.01.09
    Beiträge:
    2.036
    Vielleicht ein Hardwaredefekt der HDD?
    Kann mir nicht vorstellen, dass Windows irgendwas auf der Hauptpartition zerschossen hat...
     
  5. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.905
    Mein erster Gedanke wäre: Temperatur.
     
  6. saw

    saw Holsteiner Cox

    Dabei seit:
    31.08.07
    Beiträge:
    3.172
    Mach als erstes besser aber mal ein komplettes Backup,
    solange du nicht weist ob die Platte 100% in Ordnung ist....
     
  7. CrystalGem

    CrystalGem Carola

    Dabei seit:
    21.06.08
    Beiträge:
    112
    Sowas ist mir auch schon passiert. Auch da half glaube ich das Netzkabel eine Zeitlang abzustecken. Wieso Windows die Mac-Seite mit runterreißt ist mir auch ein Rätsel.
     
  8. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.905
    Alte Weisheit:
    "If you lie down with dogs, you'll get up with fleas."
    Irgend etwas "nicht selbst gewesen" zu sein ist machmal ziemlich irrelevant. :)
     
  9. Drelik

    Drelik Erdapfel

    Dabei seit:
    19.05.09
    Beiträge:
    3
    Nachdem mir gestern unter den gleichen Umständen mein iMac wieder abgeschmiert ist vermute ich auch, das er unter WinXP zu heiß wird.
    Kennt jemand von Euch ein Programm das unter Bootcamp die Temperaturen auslesen/kontrollieren kann ?
     

Diese Seite empfehlen