1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

nach Verschieben bleibt Objekt noch kurze Zeit eingerastet

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von marcel_r, 21.06.09.

  1. marcel_r

    marcel_r Martini

    Dabei seit:
    27.05.09
    Beiträge:
    654
    Schreib grad meinen erste Beitrag von meinem MBP aus :p

    Das einzige bisher was ich als sehr störend empfinde: wenn ich nach einem Doppelklick den Finger auf dem Trackpad belasse um ein Objekt (Fenster/Datei) auf dem Desktop zu verschieben, dann bleibt er immer noch ein paar zehntel Sekunden eingerastet, bevor er den Mauszeiger von dem Objekt wieder löst. D.h. ich muss immer kurz warten bevor ich mit dem Mauszeiger weiter kann.

    Muss ich mich daran gewöhnen oder kann man das irgendwie abstellen?
     
  2. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Schau dir mal die Trackpad-Einstellungen in den Systemeinstellungen an. Seit 10.5.7 gibt es eine eigene Einstellung dafür, neben Tastatur & Maus.
    Vielleicht hilft das Ausschalten von >Klicken-Bewegen-Bewegen durch Antippen beenden<.
    salome
     
  3. marcel_r

    marcel_r Martini

    Dabei seit:
    27.05.09
    Beiträge:
    654
    hm da hab ich nichts gefunden. Da kann man nur "Bewegung einrasten" ein Häkchen hin machen. Aber genau das hab ich ja weg weil ich das nicht will.
     

Diese Seite empfehlen