• Es gibt nach dem Softwareupdate eine Reihe von Änderungen und Neuerungen in unserem Forum. Genaueres dazu findet Ihr in dieser Ankündigung. Hinweise, Kritik, Anregungen, Lob und Tadel bitte hier diskutieren.

Nach Update Notizen weg

Noori

Golden Delicious
Mitglied seit
05.03.17
Beiträge
6
Hallo, gestern habe ich ein Update auf meinem iMac ausgeführt, macOS Sierra.

Vorhin habe ich dann gemerkt, dass alle meine Notizen weg sind.

Vorher waren sie alle lokal gespeichert.

Gestern, nach dem Update, habe ich mich dann mit meinem Apple iCloud Account eingeloggt, weil danach gefragt wurde.

Dabei müssen sich wohl meine Notizen verstellt haben.

Ich habe es nun wieder auf lokale Notizen umgestellt, mit der Hoffnung dass Sie irgendwie wieder auftauchen.
Aber sie sind immer noch weg.

Gibt es eine Möglichkeit meine lokalen Notizen wieder her zu stellen?

Und nein ich habe kein Back Up / Time Maschine.


Vielen Dank für die Hilfe.
 

Bountyhunter

Linsenhofener Sämling
Mitglied seit
15.04.09
Beiträge
2.516
@Noori
wenn du keine Sicherung hast, wirst Du deine Daten wohl kaum wiederbekommen - woher sollen diese denn plötzlich wieder erscheinen ?
Einen Versuch kannst Du hier machen - evtl. sind die Daten noch im Verzeichnis vorhanden.

Benutzer - DU - Library - Containers - co.apple.Notes - Data - Library - CoreData - ExternalRecords - NotesV4 - "Zahlennummernordner" - ICNote - _records - Zahl 0 oder höher -
Hierin sollten Dateien mit der Bezeichnung "notesexternalrecord" liegen.
Das dürften deine Notizen sein.

Andernfalls lass es Dir eine Lehre sein und sicher künftig deine Daten vernünftig - die iCloud wäre schon mal ein erster Schritt.
 

Noori

Golden Delicious
Mitglied seit
05.03.17
Beiträge
6
Danke, für die Antwort zur Frage.
 

rakader

Thurgauer Weinapfel
Mitglied seit
29.10.06
Beiträge
1.003
Zuerst: Du kannst Notizen übrigens nur mit einem Account - auch lokal - nutzen. In Systemeinstellungen gehe auf Accounts und prüfe, ob dort Notizen im entsprechenden Account angehakt ist. Dann sollten auch die lokalen Einträge wieder erscheinen. Bei einem Update kann es sein, dass die nicht standardmäßig reaktiviert wird.

Dann: Hast Du zufällig geschaut, ob Notizen in iCloud nach dem Update wieder angehakt ist? Evt. hat nämlich Notizen ohne Dein Wissen dorthin gespeichert. Standardmäßig ist das nämlich so eingestellt. Wenn Du natürlich iCloud nicht nutzt, ist es Pech und eine Lehre.

Wenn es ganz wichtige Notizen sind, würde dann nur noch eine Wiederherstellung via TimeMachine oder einem anderen Backup in Frage kommen. Ohne Backup würde nur noch ein Datenrettungstool helfen. Und wenn das nicht hilft der Gang zum Datenretter, der so um die 1000 bis 2000 Euro verlangt.

Das sollte jetzt etwas Angst machen. Im Ernst - weil Du iCloud erwähnt hast: Melde Dich in iCloud ab und wieder an. Du wirst gefragt, ob die Notizen und andere Dinge gelöscht werden sollen oder lokal behalten werden sollen. Lösche alles (mach aber von den Lesezeichen, Kalender, Kontakten vorher ein Backup via Exportieren!). Nach erneuter Verbindung spielt iCloud die Daten wieder ein. Es besteht eine geringe Möglichkeit, dass beim Update die Daten in iCloud gesichert wurden, als Du beim Einrichten nach dem Update iCloud bestätigt hast (weil Du nicht genau schautest, unter welchem Account Du die Notiz angelegt hast (geht zumindest mir oft so)). Schau in Notizen, ob dort iCloud in den Accounts aufgeführt ist und dort Deine Notizen gelandet sind. Bei einem Update werden keine persönlichen Daten gelöscht - außer Du setzt den Computer vollkommen neu auf. So Du uns hier nichts Falsches geschrieben oder uns etwas verschwiegen hast, heißt das: Deine Daten sind noch da!
 
Zuletzt bearbeitet: