1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Nach update grafikkarte hängt die ganze zeit!

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Werbung, 27.11.07.

  1. Werbung

    Werbung Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    21.03.07
    Beiträge:
    379
    Hi,

    hab mir vor einpaar wochen ein iMac mit Leopard geholt. Hab dann vorhin ein update automatisch machen lassen. Und schon musste ich 2x neustart machen, weil er sich aufgehängt hat.

    Vorher hab ich mehr sachen gleichzeitig gemacht und hatte das problem kein einziges mal!!!!

    Kann ich das irgendwie rückgängig machen? oder wo seh ich welche update version ich grad druch geführt habe?

    MfG Werbung
     
  2. Werbung

    Werbung Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    21.03.07
    Beiträge:
    379
    So langsam find ich das nicht mehr lustig... nun ist auf einmal der Bildschirm schwarz geworden und ging nix mehr. Dann wieder nen neustart, hat sich dann auch gleich wieder aufgehängt.

    Und nun funktionierts ohne Probleme wieder... das kann doch nicht sein.

    Ich mach doch nix anderes als vor dem blöden Update. Warum hängt der sich jetzt die ganze zeit auf bzw. geht nix mehr?

    P.S.: Solche Probleme hatte ich nicht einmal mit meinem Windows PC, wenn der sich mal verabschiedet hat dann richtig, dann ging ja garnichts mehr... ^^

    MfG Werbung
     
  3. Lisboa

    Lisboa Gast

    Das war wahrscheinlich das Update auf Mac OS X V10.5.1. Welche Beobachtung nach dem Update ließ Dich denn zu der Annahme gelangen, dass er sich aufgehängt hatte? Neustarts nach einem Betriebssystem-Update können sich nervenaufreibend lange hinziehen (lang anhaltendes Kreisen des Rads).

    Die sporadischen Aufhänger danach mit schwarzem Bildschirm deuten allerdings eher auf ein Hardwareproblem hin: Grafikkarte vielleicht, Speicher.
     

Diese Seite empfehlen