1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Nach Start von Parallels verschwindert Speicherplatz

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von Knüps, 02.12.08.

  1. Knüps

    Knüps Gloster

    Dabei seit:
    20.12.06
    Beiträge:
    61
    Hallo zusammen,

    ich habe folgendes Problem. Ich habe etwa 4 GB freien Festplattenspeicher auf meinem MBP. Sobald ich Parallels starte sinkt dieser auf etwa 700 MB und dann nach und nach auf unter 512 MB, wodurch dann Parallels abgebrochen wird und ich nicht mehr damit arbeiten kann. Sobald ich das Programm beende ist der Speicherplatz wieder frei. Kann mir dies jmd erklären? Und am besten auch was ich dagegen tun kann.

    Danke schon mal im vorraus!
     
  2. Knüps

    Knüps Gloster

    Dabei seit:
    20.12.06
    Beiträge:
    61
    Und ich habe noch einen Fehler gefunden. Mein Hard Disk File Image hat eine beschränkte Größe von 30 GB. Die hdd-Datei ist aber 60 GB groß.
     
  3. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.774
    Du solltest immer ca. 20% freien Platz auf einer HD haben. Das OS muß dynamische Files aus dem Ram auf die HD laden und kann das nicht wenn Du nicht genug Platz läßt. Ich empfehle dringend den Umzug auf eine größere Platte, bzw Umzug von größeren Datenmengen auf externe Platte. Der UMbau ist zwar nicht trivial, aber mit der Anleitung bei iFixit ist es in einer Stunde gemacht. Platten von 320 GB kosten auch nicht mehr als 70 € in top Qualität.
     

Diese Seite empfehlen