1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Nach NetInfo keine Adminrechte mehr...

Dieses Thema im Forum "OS X" wurde erstellt von mac 10, 07.08.05.

  1. mac 10

    mac 10 Gast

    hallo zusammen,

    es ist mir klar das es nicht so populär ist als neues mitglied gleich einen neuen thread aufzumachen, ich habe dieses forum schon ein paar mal durchsucht , konnte aber für mein problem leider keine passeneden antworten finden...:( ich hoffe ihr könnt mir verzeihen... :oops:

    nun gut, wie gesagt wollte ich das kurzkennwort ändern, wie auf einer seite gelesen, welche einen anständigen eindruck gemacht hat. Kurz darauf gemerkt, dass aussehen nicht alles ist und jetzt bin ich hier...

    rechte reparieren hat nichts gebracht, habe ich eigentlich auch nicht erwartet da es eigentlich gar nicht um zugriffe auf programme primär get, sondern um änderungen der einstellungen, etc...
    habe bereits erfahrungen mit dem single user mode, ist aber schon ein bisschen her. kann ich durch erneutes setzen eines passwortes denselbigen user wieder als admin setzen? oder brauch ich da evtl weitere kommandos als die bekannten passwd -i file.... ?
    wie und wo kann ich den root user aktivieren wenn kein admin mehr vorhanden ist? (im NetInfo geht es nicht mehr...:( mit dem sollte ich ja dann einen neuen admin account eröffnen können, oder?)
    vielen dank für eure antworten
    mac 10
     
  2. fantaboy

    fantaboy Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    09.04.04
    Beiträge:
    1.788
    je nach system müsste dir die installations-dvd weiterhelfen. da gibts ein programm zum ändern der kennwörter.

    gruss

    jürgen
     
  3. MacApple

    MacApple Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    3.465
    Was ist denn das Kurzkennwort? Hab ich ja noch nie von gehört und im Netinfo Manager finde ich das auch nicht.

    MacApple
     
  4. fantaboy

    fantaboy Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    09.04.04
    Beiträge:
    1.788
    es gibt kein kurzkennwort.
    möglicherweise wollte er den kurznamen ändern.
    das sollte man aber tunlichst unterlassen. bringt nur ärger.
     
  5. michaelbach

    michaelbach Roter Seeapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    2.109
    das "kurzkennwort" wird wohl der kurze benutzername sein. Und den sollte man NIEEEEEE ändern, habm wir hier schon oft besprochen. Im prinzip muss es gehen, aber es gibt soviel was da schief gehen kann... also lieber nicht, hier hammaja son fall.
     
  6. mullzk

    mullzk Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    2.529
    warum sollte dein vorgehen unpopulär sein? die meisten von uns sind aufgrund eines gerade aktuellen problems zu AT gestossen und haben mal mit einer frage begonnen. unpopulär ist wenn schon das fragen ohne vorangehendes suchen, was ja aber hier nicht das problem ist, und was ausserdem auch schon den meisten der alteingesessenen schon das eine oder andere mal passiert ist...
    Nur damit es noch einmal gesagt ist: nienienienie den username über netinfo ändern. generell die hände von netinfo weg, wenn man nicht überzeugt ist, zu wissen und selber zu verstehen was man tut.
    also, für den fall dass ich nicht schon zu spät bin - der singleusermode könnte dir tatsächlich helfen. einfach reinstarten, das systemvolume readwrite mounten und losmachen:
    - /usr/sbin/dsenableroot ermöglicht das aktivieren des root-accounts.
    - mit "apropos netinfo" findest du auch alle befehle heraus, die mit netinfo zu tun haben, insbesondere könntest du nämlich mit nicl auch einfach wieder zum alten username zurückkehren.

    allerdings sind beide wege nicht unproblematisch und wenn du im singleusermode etwas verbockst, ist dann meist noch mehr noch tiefer im arsch. ich würde da doch eher empfehlen
    a) von der install-dvd zu starten und die kennwörter zurückzusetzen, was in den meisten fällen auch den admin-account wieder rettet)
    b) von der install-dvd zu starten und os x neu installierst (update oder archiv&install).

    und dann in zukunft: wenn du den username ändern willst: leg dir einen neuen user (mit dem gewünschten namen), gib ihm adminrechte, kopier alle daten des alten users ins homeverzeichnis des neuen, und lösche dann den alten user. das einzige unproblematische prozedere wenn man den username löschen will.
     
  7. Smudje

    Smudje Gast

    Hi,
    ich habe leider das gleiche Problem und mir bleibt nur noch die Möglichkeit (so wie es aussieht)
    des Singleusermode, nur weiß ich leider nicht was das ist und was ich da reinstarten soll?
     
  8. Um den SingleUser Mode aufzurufen, beim Booten Apfel+S gedrückt halten.
     
  9. Smudje

    Smudje Gast

    ich stelle mich damit ein wenig dumm an da ich noch nie im singleusermode was gemacht habe, also wie genau bekomme ich das mit nicl hin das ich meinen alten benutzernamen wiederbekomme? ich habe den befehl nicl eingegebn und jetzt? Und bis jetzt danke für eure Hilfen.
     
  10. Cyrics

    Cyrics Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    01.04.05
    Beiträge:
    1.975
    Also nicl ist ein bissel frikklig... hier findet man in der Mitte des Threads eine gute Anleitung um nicl seinen Kurznamen wieder den richtigen Gruppen hinzuzufügen.

    Zitat:
    Letztendlich ist es nicht exakt dein Problem, da dessen Problem noch viel weitreichender ist, aber im engeren Sinne, läuft es genauso ab. Durch die Änderung deines Kurznamens, bist du auch nicht mehr Mitglied der ganzen Gruppen. Daher musst du dich wieder in die Gruppen reinschreiben.

    Ansonsten ist in diesem Thread bei macuser.de das Problem komplett deinem gleich und auch die richtige Lösung dazu. Du musst nur den ganzen Thread lesen, da mehrere Änderungen an dem Ablauf und den Eingaben vorgenommen wurden.

    Viel Glück beim reparieren.
     
  11. Smudje

    Smudje Gast

    Danke soweit ich werde probieren es nach der Anweisung auszuführen hoffentlich bekomme ich es hin mfG Smudje
     
  12. Smudje

    Smudje Gast

    So,
    an der Stelle komme ich leider nicht weiter :(


    fsck
    mount
    localhost:/root# nicl -raw /var/db/netinfo/local.nidb
    /> cd groups
    /groups> append admin user saz
    Write Failed


    mein benutzername ist saz den ich die adminrechte geben will.
    Vielleicht koennt ihr herausfinden was ich falsch eingegebn habe.
     
  13. Smudje

    Smudje Gast

    naja wie auch immer, da ich das ja leider nicht hinbekomme bitte ich euch mir doch zu sagen wie ich von meiner Mac Osx dvd booten kann. Wenn ich meinen Rechner neu starte und dann nur die c taste drücke wie empfohlen passiert leider gar nichts.
     

Diese Seite empfehlen