1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

nach migration zugriffsrechte durcheinander

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Roland_D, 22.12.07.

  1. Roland_D

    Roland_D Boskoop

    Dabei seit:
    01.10.06
    Beiträge:
    39
    hallo leute,
    mein gesamtes system ist mal wieder komplett durcheinandern. und das kam so:

    habe mein macbook zur reparatur gebracht, logicboard wurde ausgetauscht und ich bekam mein book wieder.
    jetzt gingen die usb-anschlüsse nicht mehr! ich rief also bei apple an, sollte meine seriennummer nennen und nun fuhr das macbook überhaupt nicht mehr hoch: grauer bildschirm, spinning wheel, automatischer neustart und wieder von vorne.

    ok, dachte ich mir, ich habe ja ein backup gemacht! also image drübergebügelt aber das book bootete immer noch nicht, alter fehler.

    dann habe ich nochmal formatiert, leopard frisch installiert und mit dem migrationsassistenten die einstellungen meines alten systems aus dem image übernommen.
    augenscheinlich hat das auch geklappt, die programme sind drauf und auch die meisten einstellungen. aber: ich kann das adressbuch nicht starten, bzw. es startet aber erscheint nicht; itunes startet nicht, wegen irgendeines schreibschutzes; mail ebenso; photoshop auch und noch eine reihe anderer programme.
    ich habe schon von dvd gebootet und versucht, mit dem festplattendienstprogramm die rechte zu reparieren. aber das klappt/hilft auch nicht.

    hätte noch jemand eine idee?

    mfg

    roland
     

Diese Seite empfehlen