1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

nach migration schreibschutz

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von rok°!, 02.11.05.

  1. rok°!

    rok°! Gala

    Dabei seit:
    26.10.04
    Beiträge:
    48
    [gelöst] nach migration schreibschutz

    hi!

    ich will meinen g4 verkaufen (da ich ihn nicht ausreize) und hab mir stattdessen einen mini gekauft. reicht allemal und ist schön platzsparend und vor allem leise!
    überwältigt war ich vom migrationsassistenten, der wirklich alles mit rübergeholt hat. genial. allerdings gibts jetzt ein problem: alle meine migrierten daten sind schreibgeschützt. ich kann sie zwar öffnen, aber nicht beschreiben. ich denke mal, dass das am benutzernamen liegt, da ich ja nicht den selben verwenden konnte.

    wie auch immer, wie bekomme ich alle meine daten wieder beschreibbar? einzeln hat es geklappt, über "datei-informationen" die rechte neu zu setzen. bei 20000 dateien ist mir das aber etwas zu aufwendig. gibts da keine funktion, die das mit einmal übernimmt? oder ein tool?
     
    #1 rok°!, 02.11.05
    Zuletzt bearbeitet: 06.11.05
  2. rok°!

    rok°! Gala

    Dabei seit:
    26.10.04
    Beiträge:
    48
    hat keiner damit schon einmal erfahrungen gemacht? :-[
     
  3. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Welchem Benutzer gehören denn jetzt die 'verwaisten' Dateien?
    Mach mal ein ls -ld und ein ls -ldn auf so ein Teil. Wer oder was ist Besitzer?
     
  4. rok°!

    rok°! Gala

    Dabei seit:
    26.10.04
    Beiträge:
    48
    folgendes bekomme ich angezeigt bei einem
    ls -ldn about.xml
    Code:
    -rwxr-xr-x   1 502  80  1730 Nov  2 17:26 about.xml
    ^^das ist eine alte datei. mache ich das gleiche mit einer gerade selbst angelegten, dann kommt das:
    Code:
    -rw-r--r--   1 502  20  347 Nov  4 14:24 test.rtf
    klicke ich auf die datei (+ctrl) und dann auf informationen, eigentümer & zugriffsrechte, steht darunter "nur lesen" und eingentümer: "unbekannt".

    wenn ich "im alten verzeichnis" (auf der neuen platte) bin und dann hier
    ls -ldn eingebe, erhalte ich nur folgende zeile:
    Code:
    drwxrwxrwx   11 501  80  374 Sep 29 12:30 
     
  5. rok°!

    rok°! Gala

    Dabei seit:
    26.10.04
    Beiträge:
    48
    die unix befehle haben mich auf eine idee gebracht: chmod geht ja auch in der konsole!

    also per root einloggen und den befehl ausführen:
    Code:
    su -
    chown -R rok /OrdnerName 
    wer kein root-passwort kennt oder vergessen hat, kann das mit
    Code:
    sudo passwd root
    wichtig ist aber, dass man das nur mit einem admin-account handlen kann.
     

Diese Seite empfehlen