1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Nach MBP Reparatur OS X-Install nicht möglich

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Asprey, 14.05.09.

  1. Asprey

    Asprey Golden Delicious

    Dabei seit:
    14.05.09
    Beiträge:
    7
    Hallo =),
    kurz zur Vorgeschichte: Das MBP (neue Gen, Ende 2008) wurde wegen klackender Festplatte "eingeliefert". Kam zurück, neue Festplatte, aber ohne OS drauf, das solle ich doch selber draufspielen sagte man.

    Ich machte folgendes:
    MBP an Strom, Mac OS X Leopard, Install DVD, Version 10.5.4 rein, beim Start "alt" gedrückt, es erscheint eine CD, darunter "Install CD", ich klicke auf den Pfeil, bams MBP fährt runter. Wenn ich nichts drücke beim Start, kommt der Startsound, es werkelt einige Sekunden lang rum, dann bams wieder runtergefahren, startet von selber neu, und das in einer ansehnlichen Endlosschleife (wenn die CD drin ist), ist sie draußen, kommt der "Ordner" mit dem Fragezeichen drin.

    "C" beim Start habe ich auch schon gedrückt, PRAM-Reset ist auch schon gemacht.

    Meine Frage: Bin ich einfach nur zu doof oder ist das doch noch ein Hardware-Problem?
     
  2. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Ersteres wage ich nicht zu beurteilen, aber letzteres trifft wohl zu.
     
  3. Asprey

    Asprey Golden Delicious

    Dabei seit:
    14.05.09
    Beiträge:
    7
    Hast du denn eine Vermutung was das Problem sein könnte?
     
  4. saw

    saw Holsteiner Cox

    Dabei seit:
    31.08.07
    Beiträge:
    3.153
    Wenn nur die Installations DVD angezeigt wird bei alt/Start,
    würde ich eigentlich schätzen das keine Festplatte gefunden wird.
    Da aber ja anscheinend auch des Optische Laufwerk Probleme macht,
    glaub ich eher das es was mit den SATA Anschlüssen/Board zu tuen hat.
    Bleibt nur, wieder zurück zum Händler.
     

Diese Seite empfehlen