1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Nach Leopard Installation: iPhoto weg

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von tauben, 31.01.08.

  1. tauben

    tauben Gloster

    Dabei seit:
    21.03.05
    Beiträge:
    60
    Habe vor gut drei Wochen Leopard installiert und vorher meine Festplatte im Setup-Programm gelöscht. Nach der Neuinstallation des System lief eigentlich alles einwandfrei, bis auf die Tatsache, dass iPhoto nicht mitinstalliert worden ist. Hat jemand das gleiche Problem gehabt? Nachträglich installieren konnte ich das Programm jedenfalls nicht. Irgendwelche Vorschläge, was ich machen kann, ausser das System nochmals zu installieren?
     
  2. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.397
    Wieso geht das nachträglich nicht? da gibt es doch was mit "Zusatzsoftware installieren" oder so ähnlich.
    Ansonsten empfiehlt man hier generell Pacifist - Free- oder Shareware und kann aus den Installations-DVDs die einzelnen Programm-Packages zum Installieren herauslösen.
     
  3. gabsi

    gabsi Gala

    Dabei seit:
    15.09.07
    Beiträge:
    52
    Man kann im Nachhinein mit der Tiger-DVD das gesamte iLife nachinstallieren...
    Habe ich selber auch so gemacht!
     
  4. tauben

    tauben Gloster

    Dabei seit:
    21.03.05
    Beiträge:
    60
    okay, super, das werd ich beides mal probieren. vielen dank für die tipps! unter "Zusatzsoftware installieren" lässt sich jedoch kein iphoto finden, das habe ich schon probiert.
     

Diese Seite empfehlen