1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Nach Installation MacFUSE + NTFS-3G: Problem: Daten eventuell weg???

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von McNTosh, 01.11.09.

  1. McNTosh

    McNTosh Cox Orange

    Dabei seit:
    12.05.07
    Beiträge:
    101
    Hallo!

    Ich habe mir eine externe Festplatte gekauft und entsprechend diesem how-to:

    http://www.apfeltalk.de/forum/howto-ntfs-ger-t194611.html verfolgt, um an meinem Mac und PC darauf zuzugreifen zu können.

    Nach der Installation von MacFUSE und NTFS-3G und des Neustarts konnte ich zwar dann auf die Festplatte zugreifen ( Lesen und Schreiben ), jedoch nach einem erneuten Neustart konnte ich weder auf die Festplatte zugreifen ( Schreiben ), sondern nur lesen. Schlimmeres, die Daten die ich auf die externe Platte verschoben habe, sind anscheinend abhanden gekommen zu sein.
    Nach einem wiederholten Installation der beiden Progs und wiederum eines Neustarts, konnte ich immer noch nicht darauf zugreifen ( Schreiben ).

    Die Daten sind zwar nicht zu sehen bzw. scheinen verschwunden zu sein, jedoch ist die Kapazität der Festplatte verringert. Ergo: die Dateien müssen sich noch auf der Platte befinden.

    - Liege ich da richtig oder falsch?

    - Wie mache ich diese sichtbar ( Lesen und Schreiben ) ?

    - Wie stelle ich es an, dass die beiden Porgs permanent laufen, d.h. dass ich immer darauf schreiben und lesen kann?

    - Alternativen, zu dem oben angegebenen how-to, ohne ein anderes Format zu wählen?


    Danke im Vorraus!!!
     

Diese Seite empfehlen