1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Nach dem Sicherheitsupdate spinnen sie nun "alle"

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von LuckyKatti, 27.01.10.

  1. LuckyKatti

    LuckyKatti Zabergäurenette

    Dabei seit:
    21.02.06
    Beiträge:
    601
    Hi liebe Apfelgemeinde,
    habe bei unserem MacMini ein Sicherheitsupdate gemacht, was ja eigentlich keine große Sache ist. Nun kriege ich den Rechner aber nicht mehr hochgefahren.
    Dassselbe ist "ulkiger Weise" bei einem MacBook (weiß, 13'') passiert. Auch das startet nicht mehr.
    Sind an einem Tag zwei Festplatten kaputt gegangen? Oder hat jemand eine andere Idee?

    Vielen Dank bereits im Voraus!
     
  2. Heinzi

    Heinzi Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    28.06.08
    Beiträge:
    239
    Erstmal mein Beileid :(

    Hörst du denn wie die Platten anlaufen?
    Oder sich das CD-Laufwerk meldet?

    Starte mal von der AppleOS-X-DVD 1. Dann kannst du die interne Festplatte überprüfen, notfalls reparieren.
    Wie das geht?
    CD rein, "c" drücken, booten.
    -> google ansonsten, ist vielfach erläutert
     
  3. afri

    afri Maren Nissen

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    2.319
    Hallo,
    was passiert denn genau? Wie weit kommt der Rechner beim Systemstart? Nach Deiner Beschreibung kann's auch an etwas anderem liegen.
    Gruß
    Andreas
     
  4. Heinzi

    Heinzi Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    28.06.08
    Beiträge:
    239
    Oder boote im Verbose-mode :)
     
  5. LuckyKatti

    LuckyKatti Zabergäurenette

    Dabei seit:
    21.02.06
    Beiträge:
    601
    Also, bei beiden Rechnern das gleiche Symptom. Sie starten ganz normal mit dem "Ping"-Ton und dann kommt der graue Bildschirm mit dem Äpfelchen. Aber das Rädchen dreht sich, dreht sich, dreht sich,... Und nichts passiert. Eben hab ich es grad einmal geschafft, den Mini hochzufahren (fragt mich nicht, wie), also hab ich gleich die Festplatte prüfen wollen. Ich bekam dann aber die Fehlermeldung, dass die Festplatte nicht zu überprüfen und zu reparieren sei. Außerdem ist der Rechner wieder abgestürzt. Seit dem hab ich ihn nicht wieder hochgefahren bekommen.
    Und deshalb kam ich auf die Idee, dass die Festplatte kaputt sein könnte...
     
  6. LuckyKatti

    LuckyKatti Zabergäurenette

    Dabei seit:
    21.02.06
    Beiträge:
    601
    Ach so. Und das mit dem Verbode-Modus hab ich einmal gemacht. Was soll mir das Ganze sagen??? Ich kann da leider nicht viel draus erkennen...
     
  7. Heinzi

    Heinzi Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    28.06.08
    Beiträge:
    239
    was steht denn da wo der hängen bleibt?

    Oder mach lieber gleich einen PRAM reset.

    Von dem Problem, dass ein Mac nach einem SecUpdate nicht mehr hochfährt hab ich schon öfter gelesen.
    Es gibt also ne Lösung :)
     
  8. Heinzi

    Heinzi Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    28.06.08
    Beiträge:
    239
  9. LuckyKatti

    LuckyKatti Zabergäurenette

    Dabei seit:
    21.02.06
    Beiträge:
    601
    Den PRAM reset mache ich doch mit der lang gedrückten Starttaste - dass das laute Piepsen erklingt, oder? Das hab ich nämlich schon versucht.
    Mit dem, was der mir sagt, wenn ich im Verbose-Modus starte, kann ich gar nichts anfangen, ich finde da auch nichts von Hängebleiben, außer dass der Rechner dabei scheinbar selbst hängen bleibt...

    Danke für den Link, den muss ich mir in einer ruhigen Minute gönnen. Technisches Kram in Englisch, das dauert immer ein bisschen... ;)
     
  10. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.969
    Pram Reset:
    Beim Start die Apfel(cmd)+Alt+P+R Tasten gedrückt halten, bis der Startgong 2x gegongt hat.

    VerboseMode, meist der letzte Prozess, der zu sehen ist. oder du schaust dir die LogDateien an und postest hier Auszugsweise die Teile die um den bestimmten Zeitraum herum liegen.
    Programme-Dienstprogramme-Konsole, dort das Konsolen-/oder SystemLog.


    Noch ein Nachtrag, hab hier nicht alles gelesen, aber kommst du in den SafeMode, d.h. beim Start die ShiftTaste gedrückt halten (Start dauert recht lange, also Geduld)
     
  11. Heinzi

    Heinzi Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    28.06.08
    Beiträge:
    239
    Safe Mode würde ich auch ausprobieren...
     
  12. LuckyKatti

    LuckyKatti Zabergäurenette

    Dabei seit:
    21.02.06
    Beiträge:
    601
    So, ihr Lieben, ich hab alles probiert:
    1. SafeMode geht nicht, da startet er nicht (das Rädchen läuft ohne Ende)
    2. PRAM reset hab ich auch gemacht, auch nichts passiert.
    3. Verbode Mode: Ich erkenn da gar nichts, deshalb hier für euch die letzten Einträge:
    Ich glaube, das war das Wichtigste (ich verstehe es bloß nicht), alles andere sagt er ist okay, bzw. wo er den Bericht gesichert hat usw.

    Und nun???
     
  13. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.969
    Erste Vermutung, Airport(Netzwerk) Problem. Hast du spezielle Routersoftware oder ähnliches installiert oder nenne doch mal die Hardware mit der du ins Netz gehst.
    Des weiteren hast du eventl. spezielle Schutzsoftware( LittleSnitch oder auch andere Tools die den Netzwerkdurchsatz filtern Internet Security oder ähnliches) auf den Rechner gelassen?
    Ist nur ein Schuss ins ungewisse.
     
  14. LuckyKatti

    LuckyKatti Zabergäurenette

    Dabei seit:
    21.02.06
    Beiträge:
    601
    Wir haben ein Ethernet-Netzwerk mit insgesamt zwei DSL-Routern. Ich hab aber auf dem Mini gar nichts weiter installiert. Wir haben ihn über Ethernet nur einfach als "Server" genutzt: Er lief vor sich hin und hatte zwei externe Festplatten dran, auf die wir aus dem ganzen Haus zugreifen konnten. Hilft dir die Info weiter?
    Ansonsten weiß ich leider nicht, was du meinst mit der "Hardware, mit der ich ins Netz gehe"... Sorry.
     

Diese Seite empfehlen