1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Nach dem Kopieren sind Dateien unbrauchbar.

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von robb, 18.10.08.

  1. robb

    robb Meraner

    Dabei seit:
    31.07.05
    Beiträge:
    224
    Hey Leute,

    ich habe hier ein Problem. Und zwar fuhr gestern eine meiner beiden externen Platten (Firewire im Verbund) nicht mehr richtig hoch. Sie wurde nicht mehr erkannt.

    Da ich schonmal eine Platte auf diese Art verloren hatte, habe ich mir damals DiskWarrior zugelegt. Allerdings konnte Diskwarrior nichts reparieren, sondern nur noch die Plaate kurz mounten, damit man noch etwas herrunterziehen kann.

    Nun habe ich meine Musik, einige digitalisierte Urlaubsvideos und vor allem meine 60GB Bilder auf meine andere Externe kopiert. Also noch einmal Glück gehabt dachte ich.

    Alle Bilder ab dem 01.10.08, egal ob JPG, Nikon Raw oder DNG lassen sich nicht mehr öffnen. Weder der Finder zeigt eine Vorschau, noch können Bridge oder Photoshop sie lesen. Selbst meine digitalisierten Videos lassen sich nichteinmal mit VLC öffnen. Zwischen dem 01.10 und heute war allerdings ne gute Fotosession und ich brauch die Bilder wieder :eek:

    Was kann ich nun tun?

    Bin für jeden Tipp echt dankbar!

    Grüße
    robb

    ps: das mit dem 01.10. stimmt nicht ganz, zwischendurch sind immer wieder Bilder dabei, die nicht funktionieren :(
     
  2. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    In dem Fall kannst Du wahrscheinlich nur noch auf ein Backup zurückgreifen. Du könntest noch versuchen mit DiskWarrior ein neues Verzeichnis erstellen zu lassen und von dessen Preview dann nochmal versuchen die Daten wegzukopieren, in der Hoffnung, daß es sich nur um eine Beschädigung des Filesystemes handelt. Ich halte das Deiner Beschreibung nach allerdings für einen physischen Schaden der Platter-Beschichtung. Dagegen kannst Du nichts tun.
    Gruß Pepi
     
  3. robb

    robb Meraner

    Dabei seit:
    31.07.05
    Beiträge:
    224
    Hi Peppi,

    genau das habe ich ja gemacht, also die Daten von dem Diskwarrior Image heruntergezogen. Das hat allerdings nichts gebracht, da die Daten beschädigt sind. Ancheinend fehlt für die Dateien der Datei-Header.

    Übrigens sind ca. 90% meiner Daten flöten gegangen, also verfügen über keinen Datei-Header mehr. Hätt ich ne Knarre ... :(
     
  4. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Dann ist es wohl um Deine Daten geschehen, ein Backup hülfe wohl mehr als eine Waffe.
    Aus Neugierde: Was für Platten sind/waren das?
    Gruß Peppi
     

Diese Seite empfehlen