1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Nach dem heutigen Update auf 10.6.2 kann ich nichts mehr mit Vorschau öffnen

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von lefpik, 10.11.09.

  1. lefpik

    lefpik Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    11.09.08
    Beiträge:
    934
    Hi,
    Ihr müsst mir bitte helfen.
    Habe vorhin SL auf 10.6.2 upgedatet und jetzt kann ich weder Bilder (Jpeg, tiff usw.)
    noch pdf´s oder sonst irgendetwas mit der Vorschau öffnen.

    Es kommt immer die Meldung, dass entweder die Datei kaputt ist, oder Vorschau das
    Format nicht kennt. Stimmt natürlich beides nicht.

    Was kann ich nun tun?
     
  2. iChrigi

    iChrigi Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    26.03.08
    Beiträge:
    628
    Versuch mal das Combo - Update darüber installieren, das hilft manchmal.
     
  3. lefpik

    lefpik Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    11.09.08
    Beiträge:
    934
    Ok, mache ich mal.
     
  4. lefpik

    lefpik Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    11.09.08
    Beiträge:
    934
    Also, das Combo hat auch nicht geholfen.
    Aber ich befürchte, dass Vorschau nicht das Problem ist, denn ich kann die entsprechenden Dateien auch nicht mit Seashore, Gimp usw. öffnen.
    Es handelt sich um Dateien, die ich auf externen Festplatten habe.
    Manche funktionieren (nur wenige) und die meisten nicht. Ich kann aber unmöglich durch ausprobieren herausfinden welche betroffen sind.

    Jetzt weiß ich nicht mehr weiter.

    Edit: Selbst meine RAW-Fotos welche ich mit Canon DPP bearbeite kann ich nicht mehr öffnen.
     
  5. lefpik

    lefpik Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    11.09.08
    Beiträge:
    934
    Ich mal das Festplattendienstprogramm angeworfen und die entsprechende Festplatte musste repariert werden. Habe ich getan, aber die Fotos/Dateien kann ich immer noch nicht öffnen.
     
  6. lefpik

    lefpik Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    11.09.08
    Beiträge:
    934
    Jetzt wirds ganz verrückt. Hab da auch ein paar Filme (Mpeg-2) drauf. Wenn ich davon einige Dateien anklicke werden diverse mp3 abgespielt, manchmal auch eine Datei geöffnet, manchmal ein Foto geöffnet.

    Da sind die Verweise absolut im Eimer.

    Jetzt brauche ich wirklich Hilfe. Kann man da noch was retten, oder muss ich alles per TimeMachine Backup wiederherstellen.
    DIe Frage ist, ob durch TM da überhaupt noch was zu retten ist?

    Wie würdet Ihr vorgehen?
     
  7. lefpik

    lefpik Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    11.09.08
    Beiträge:
    934
    Hab gerade mal probeweise einen kleinen Ordner mit Fotos aus TM von gestern abend wiederhergestellt. DIe funzen wieder.

    Soll ich einfach die ganze Festplatte wiederherstellen? Will nix falsch machen!
     
  8. iChrigi

    iChrigi Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    26.03.08
    Beiträge:
    628
    Von einem solchen Problem habe bis jetzt beim besten Willen noch nichts gehört. Ja, ich würde die Platte mal wiederherstellen und dann am besten mal vorerst die Finger von 10.6.2 weg, bis sich hier Leute melden, welche sich mit den Ursachen solcher Probleme besser auskennen.
     
  9. lefpik

    lefpik Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    11.09.08
    Beiträge:
    934
    Ok, ich lasse jetzt die externe Festplatte mit TM wieder herstellen. Hoffentlich ist hinterher wieder alles paletti, sonst ..... ich weiß nicht was dann passiert.

    Denn auf der Platte habe ich alle meine Foto-Rohdaten und einige selbstgedrehte Filme die ich ansonsten nicht mehr ersetzen kann.
     
  10. Balkenende

    Balkenende Seestermüher Zitronenapfel

    Dabei seit:
    12.06.09
    Beiträge:
    6.144
    Meines Erachtens kannst Du das Combo-Update bedenkenlos nehmen.

    Bei jedem Update repariere ich erst die Rechte, dann Combo, sofort wieder Rechte reparieren.

    --> Gerade, um fehlerhafte Verweise/Zugriffe auszuschließen.

    Ich hatte noch nie Stress und 10.6.2 rennt bei mir top. Versuch das nochmals mit der "doppelten" Rechtereparatur.

    Das scheint kein Problem des 10.6.2 an sich zu sein! :cool:
     
  11. lefpik

    lefpik Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    11.09.08
    Beiträge:
    934
    SO, jetzt ist der Gau scheinbar passiert. Ich hann per TM die Festplatte nicht wiederherstellen.

    Es kommt ein Fehler, dass die Dateien nicht gelesen oder geschrieben werden können. (Fehler-36)

    Bin jetzt am Ende und brauche Eure Hilfe!
     
  12. lefpik

    lefpik Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    11.09.08
    Beiträge:
    934
    Meine TM Festplatte ist auch gar nicht mehr grün auf dem Schreibtisch sondern orange wie die anderen.
     
  13. lefpik

    lefpik Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    11.09.08
    Beiträge:
    934
    Hab den Mac neu gestartet, danach war meine Daten-Festplatte nicht mehr auf dem Schreibtisch. Hab sie mit dem Dienstprogramm überprüft. Es wurde ein Fehler festgestellt. Irgendwas mit "Knotengröße des B-Baum Headers....".
    Kann aber nicht mehr repariert werden, ich soll sie formatieren.
     
  14. Balkenende

    Balkenende Seestermüher Zitronenapfel

    Dabei seit:
    12.06.09
    Beiträge:
    6.144
    Das ist def. ein besonderes Problem, nicht 10.6.2 an sich.

    Ich würde jetzt einen Neuinstall von Deiner Snow Leo DVD machen und den Migrationsassistenten verwenden.

    Würde mich wundern, wenn Dein System dann nicht läuft.

    Andere Wahl hast Du wohl eh nicht, wenn jetzt Deine HD nicht mal erscheint.
     
  15. lefpik

    lefpik Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    11.09.08
    Beiträge:
    934
    Ja, ich denke auch das es nicht direkt mit 10.6.2 zu tun hat.

    Ich habe heute morgen 10.6.2 installiert. Der Mac ist aber beim Neustart nicht wieder hochgefahren. Ich hab eine halbe Stunde mit blauem Bildschirm gewartet, bis ich ihn durch langes drücken auf den Ein/Aus Schalter wieder ausgeschaltet habe. Danach fuhr er normal hoch, hatte aber nur 10.6.1 drauf.
    Heute abend dann der zweite Versuch des Updates mit dem besagten Ergebnis.

    Ich habe gerade meine Daten-Festplatte formatiert und momentan scheint die Wiederherstellung mit TM zu klappen. Mal abwarten.
     
  16. Balkenende

    Balkenende Seestermüher Zitronenapfel

    Dabei seit:
    12.06.09
    Beiträge:
    6.144
    Viel Erfolg.

    Wenn es nicht klappt, kannst Du ja über eine Neuinstallation nachdenken - vielleicht findet der Guru Rastafari bis dahin zu diesem Thread und hat noch eine Idee, es vorher händisch anzupacken :-D
     
  17. lefpik

    lefpik Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    11.09.08
    Beiträge:
    934
    Danke schonmal. Sorry wenn ich ein bischen hektisch war. Hab mich jetzt etwas beruhigt und bin guter Dinge.
     
  18. suse

    suse Jonagold

    Dabei seit:
    01.11.09
    Beiträge:
    20
    ups

    ich dachte sowas kann nur bei win passieren.

    da ich ja ein ganz neuer mac bin bin ich jetzt aber total überrascht davon das es nach updates solche probleme mit sich haben könnte.

    ist ja so wie mit der impfung, erst mal die ersten machen lassen und warten wie es sich verträgt;)

    also bei läuft alles nach wie vor stabil so wie ich das jetzt beurteilen kann werde mich aber in zukunft ein wenig zurück halten und abwarten.
     
  19. lefpik

    lefpik Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    11.09.08
    Beiträge:
    934
    Wie gesagt, muss ja nichts mit 10.6.2 zu tun haben. Kann auch nur ein dummer Zufall gewesen sein, dass es zeitgleich passierte.
    Ich hab extra solche wichtigen Daten auf einer externen HDD gelagert, weil ich naiverweise dachte, dass sie dort sicherer seien als auf der internen. Und die Daten waren ja noch immer da. Nur konnten sie, warum auch immer, nicht gelesen werden. Ich kapier gar nicht warum, und wie so was passieren kann.
    Ich glaube, dass ich mir nächste Woche noch eine Festplatte kaufe und alles dreifach sichere.

    BTW: SInd Daten auf externen FIrewire-Platten eigentlich sicherer als auf USB-Platten? Oder gibts da keine Unterschiede? Irgendwie traue ich USB nicht so über den Weg. Dieses Misstrauen stammt allerdings noch aus Windows-Zeiten.
     

Diese Seite empfehlen