1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MySQLadmin Datei verschwunden?¿

Dieses Thema im Forum "PHP & Co." wurde erstellt von Alexander, 04.09.09.

  1. Alexander

    Alexander Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    749
    Hi,

    ich wollte eben unter Systemsteuerung den MySQL Server starten, das geht allerdings nicht, weil angeblich die MySQL Database Server Installation nicht gefunden wurde und ich sicherstellen solle, dass die Datei /usr/local/mysql/bin/mysqladmin da ist. Aber ich weiß leider nicht, wie das geht und was ich jetzt machen soll. Vor ein paar Tagen ging alles noch. Es kam eben auch als ich auf das MySQL Zeichen gegangen bin die Meldung, dass Systemsteuerung erst einmal beendet werden müsse, um MySQL zu starten. Kam heute auch zum ersten Mal...

    MfG
     
  2. dahui

    dahui Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    3.303
    je nachdem wo deine mysql installation liegt muss der link neu gesetzt werden

    /usr/local/mysql/

    muss auf den pfad zu deiner mysql installation zeigen
    evetuell müssen noch rechte angepasst werden
     
  3. RUMTom

    RUMTom Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    11.09.04
    Beiträge:
    104
    Beim Update auf 10.6 geht wohl ein Alias 'verloren'.
    Gib in's Terminal ein:

    Code:
    cd /usr/local
    sudo ln -s mysql-5.1.37-osx10.5-x86_64 mysql
    Falls deine MySQL Version eine andere ist, musst du den Namen anpassen.
     
    MACRASSI gefällt das.
  4. Alexander

    Alexander Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    749
    Okay werde ich machen.
    Was genau bewirkt denn der Befehl?
     
  5. creative7even

    creative7even Jerseymac

    Dabei seit:
    23.02.05
    Beiträge:
    454
    Code:
    cd [COLOR="SlateGray"]/usr/local[/COLOR]
    sudo ln -s [COLOR="SeaGreen"]mysql-5.1.37-osx10.5-x86_64[/COLOR] [COLOR="Red"]mysql[/COLOR]
    
    der Befehl erzeugt einen Dateiverweis (symlink)
    und zwar zeigt die durch den Befehl erstellte Datei /usr/local/mysql
    auf die Datei (bzw. Ordner) /usr/local/mysql-5.1.37-osx10.5-x86_64

    im Grunde funktioniert das ganze ähnlich einem Alias (der dir aus dem Finder bekannt sein müsste)

    wie RUMTom angemerkt hat würde ich prüfen ob der Ordner "mysql-5.1.37-osx10.5-x86_64" tatsächlich exisitiert -> je nach Version könnte der abweichen
     
  6. Alexander

    Alexander Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    749
    Okay, gibt es dafür einen Befehl um das zu überprüfen, oder wo muss ich den genau suchen? Kenne mich mit der Ordnerstruktur noch nicht so aus.
     
  7. creative7even

    creative7even Jerseymac

    Dabei seit:
    23.02.05
    Beiträge:
    454
    siehe vorigen Post -> üblicherweise in /usr/local/
     
  8. Alexander

    Alexander Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    749
    Den einzigsten Ordner Namens usr habe ich in Developer gefunden, in dem ist jedoch kein local. Gibt es noch irgendwo einen anderen Ordner Namens usr?
     
  9. creative7even

    creative7even Jerseymac

    Dabei seit:
    23.02.05
    Beiträge:
    454
    der Ordner /usr/ befindet sich im root!

    öffne mal das Terminal (/Programme/Dienstprogramme/) und tippe folgendes:
    Code:
    cd /usr/local/
    ls -la|grep mysql
    
    und poste das Ergebnis
     
  10. Alexander

    Alexander Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    749
    Okay.

    ls -la|grep mysql
    drwxr-xr-x 17 root wheel 578 30 Aug 01:33 mysql-5.1.37-osx10.5-x86_64
     
  11. creative7even

    creative7even Jerseymac

    Dabei seit:
    23.02.05
    Beiträge:
    454
    Code:
    cd /usr/local
    sudo ln -s mysql-5.1.37-osx10.5-x86_64 mysql
    
    sollte den Symlink wieder herstellen.
     
    Alexander gefällt das.
  12. Alexander

    Alexander Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    749
    Alles klar danke, jetzt konnte ich ihn wieder starten :)
     

Diese Seite empfehlen